Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Was man für einen Campingausflug im Herbst packen sollte
"

Was man für einen Campingausflug im Herbst packen sollte

Für einen fabelhaften Campingausflug im Herbst sollten Sie Campingplätze und Wanderwege ins Auge fassen, die einen herrlichen Blick auf das leuchtende Laub bieten. Als Nächstes sollten Sie sich überlegen, wo Sie Ihr Lager aufschlagen möchten. Möchten Sie sich in der Pracht eines tiefen Waldes sonnen oder auf einer endlosen Wiese die Sonne genießen? Wo auch immer Sie hingehen, ob Sie allein, mit Freunden oder mit den Kindern unterwegs sind, es gibt einige Dinge, die Sie für Ihr aufregendes Outdoor-Abenteuer unbedingt einpacken sollten.

Camping-Essentials

Ob Sie nun glampen, zelten oder mit dem Rucksack unterwegs sind, für jede Art von Übernachtungsausflug in der Natur sollten Sie ein paar wichtige Dinge mitnehmen. Dazu gehören:

  • Taschenlampen oder Stirnlampen
  • Solar- oder batteriebetriebenes Campinglicht
  • Wiederverwendbare Wasserflaschen
  • Süße und herzhafte Snacks
  • Mückenschutzmittel

Sie werden die oben genannten Dinge wahrscheinlich jeden Tag benutzen, also bewahren Sie sie an einem leicht erreichbaren Ort auf, wenn Sie Ihre Sachen packen. Wenn Sie diese Dinge griffbereit haben, können Sie sich von morgens bis abends mühelos entspannen.

Ausrüstung

Wenn Sie nicht vorhaben, in einer Hängematte unter dem Sternenhimmel zu schlafen, was Sie in wärmeren Nächten in Betracht ziehen könnten, sollten Sie ein Campingzelt mitnehmen. Informieren Sie sich, wie man es aufbaut, bevor Sie sich in den Wald begeben, wo Sie möglicherweise keinen guten Handyempfang haben. Zu den weiteren Ausrüstungsgegenständen, die Sie bei einem Campingausflug im Herbst benötigen, gehören:

  • Alle Stangen für Ihr Zelt, damit Sie es schnell und einfach aufbauen können
  • Stangen, um Ihr Zelt zu sichern, falls eine kühle Herbstbrise vorbeizieht
  • Eine Zeltunterlage oder eine große Plane, die Sie unter Ihr Zelt legen können, um die Bodenfeuchtigkeit abzuhalten
  • Ein Regendach, falls die Vorhersage Niederschläge in Ihrer Gegend ankündigt
  • Ein Schlafsack, der eine warme Temperatur hat, damit Sie die ganze Nacht hindurch gemütlich schlafen können
  • Eine Isomatte oder etwas, das Sie unter Ihrem Schlafsack polstert und isoliert

Sie können in der Regel günstige Angebote für Campingpakete finden, die alle oder die meisten der oben aufgeführten Artikel enthalten. Eine Sache, die Sie auf jeden Fall von zu Hause mitbringen sollten, ist ein Kopfkissen. Sie können auch aufblasbare Kissen finden, aber wir empfehlen, das Kissen, das Sie kennen und lieben, einzupacken.

Toilettenartikel

Jeder liebt die Annehmlichkeiten von zu Hause. Auch wenn Sie sich draußen in der Natur aufhalten, sollten Sie auf Ihre Gesundheit und Hygiene achten, und zwar mit den folgenden Dingen:

  • Handdesinfektionsmittel
  • Waschlappen oder Gesichtshandtuch
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Biologisch abbaubare Seiden- oder Bambusseide
  • Haarbürste (falls erforderlich) und Haargummis
  • Toilettenpapier (falls erforderlich)
  • Damenprodukte (falls erforderlich)
  • Schmerzmittel wie Tylenol oder Advil

Packen Sie Ihre Toilettenartikel in einen Ziplock-Beutel in Ihrer Weekender-Tasche zusammen mit Ihrer Kleidung und Elektronik, so dass alle Ihre persönlichen Nicht-Camping-Gegenstände an einem Ort sind. Nehmen Sie ein paar Extras mit, für den Fall, dass jemand in Ihrer Camping-Crew etwas zu Hause vergisst.

Kleidung

Layering ist das A und O beim Camping in den Herbstmonaten. Wenn Sie für jeden Tag eine Grund-, eine Mittel- und eine Außenschicht einplanen, können Sie je nach Wetterlage und körperlicher Aktivität problemlos verschiedene Kleidungsstücke kombinieren. Packen Sie auf jeden Fall ein:

  • Die richtigen Socken, damit Ihre Wanderungen bequem, gepolstert und voller knirschender Blätter sind.
  • Eine Mütze oder ein Hut, falls die Temperatur sinkt.
  • Damenstiefel, um Ihre Füße trocken und warm zu halten und für alles gewappnet zu sein.
  • Damen-Thermostiefel, wenn Sie wissen, dass Ihre Wanderungen tagsüber in höheren Lagen kälter sein werden.
  • Komfortable Sweatshirts zum Faulenzen nach der Wanderung, während du an deinem Tee oder kalten Getränken nippst
  • Pyjamas aus Flanell für den kuscheligsten Schlaf deines Lebens.

Flanell ist ein großartiger Herbststoff für deine Camp-Kleidung, denn er ist eher ein Temperaturregler als ein Isolator. Das bedeutet, dass sie dich warm halten, wenn es kühl ist, und bequem, wenn es warm ist.

Die Extras

Wenn du für dich und deine Mädels eine hübsche Herbst-Camping-Ästhetik schaffen willst, nimm ein paar batteriebetriebene Lichterketten mit. Sie können sie um Ihr Zelt oder um die Büsche und Bäume rund um Ihren Campingplatz wickeln. Vergiss nicht, neue Batteriesätze mitzunehmen, damit der Zauber nie endet. Leicht einzupackende Spiele wie Karten, Würfel oder Reisebretter sind eine weitere gute Idee für jeden Campingausflug, wenn Sie wissen, dass es einen Picknicktisch gibt, an dem Sie spielen können.

Vergessen Sie nicht, einen Müll- oder Abfallsack mitzubringen, damit Sie Ihren Campingplatz so sauber verlassen, wie Sie ihn vorgefunden haben - oder noch sauberer! Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die Vorschriften Ihres Platzes in Bezug auf Feuer, Müll und Einrichtungen. So wissen Sie genau, was Sie brauchen und was Sie nicht mitnehmen dürfen.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.