Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Sind Slim Fit Jeans eigentlich Skinny Jeans?
"

Sind Slim Fit Jeans eigentlich Skinny Jeans?

Da Slim Fit-Jeans im Herbst im Trend liegen, fragen sich viele Damen, wie genau sie sich von den Skinny-Jeans unterscheiden, die wir alle im letzten Jahrzehnt oder so genossen haben. Auf Fotos wirken die Modelle sehr ähnlich, aber es gibt entscheidende Unterschiede, und wir glauben, dass Sie einige Merkmale der Slim Fit Jeans zu schätzen wissen werden.

Skinny vs. Slim

Wie bei den meisten Dingen lässt sich die Passform von Jeans am besten auf einem Spektrum darstellen, mit Jeggings am einen Ende und übergroßen 90er-Jahre-Club-Kid-Jeans am anderen. Der Einfachheit halber beschränken wir uns auf die fünf grundlegenden Passformen: Skinny, Slim, Straight, Relaxed und Baggy. Skinny-Jeans und Slim-Fit-Jeans liegen direkt nebeneinander und haben viele Gemeinsamkeiten, aber es gibt auch ein paar wichtige Unterschiede. Zu den Gemeinsamkeiten von Skinny-Jeans und Slim-Fit-Jeans gehört ein relativ enger Sitz an den Hüften und am Gesäß. Das sind Jeans, die ihre Vorzüge zur Schau stellen! Die Konturen Ihrer Taille, Ihrer Hüften und Ihres Gesäßes werden sichtbar, und beide Jeansarten sind mit Sicherheit aus Stretch-Denim gefertigt. Die Passform an den Oberschenkeln kann gleich sein oder auch nicht, denn das hängt mehr von Ihrer Figur als von der Jeans ab. Erst am Knie wird der Unterschied deutlich: Skinny Jeans sind eng genug, um die Konturen Ihrer Wade zu zeigen, und haben einen möglichst kleinen Knöchelausschnitt. Slim-Jeans können an der Wade spitz zulaufen oder gerade sein, aber sie zeigen nicht die volle Kontur Ihres Unterschenkels, und die Knöchelöffnung wird nicht eng sein.

Wenn Ihre Jeans also eher an Jeggings mit klassischem Denim-Style erinnert, tragen Sie eine Skinny Jeans. Erinnert Ihre Jeans eher an eine Jeans mit geradem Bein und einem taillierten oder sexy Schnitt, handelt es sich wahrscheinlich um eine Slim Fit Jeans. Vielleicht denken Sie jetzt: "Wenn der Unterschied so winzig ist, warum ist er dann wichtig?" Darauf haben wir eine Antwort. Lassen Sie uns ein wenig Zeit damit verbringen, herauszufinden, warum Slim-Fit-Jeans die perfekte Ergänzung für Ihre Garderobe sein könnten und wie Sie sie stylen können, wenn Sie sie ausprobieren möchten.

Warum Slim Fit Jeans so toll sind

Wir wollen nicht behaupten, dass jemand "zu alt" ist, um etwas zu tragen. Das wäre engstirniges Denken. Gleichzeitig stellen wir fest, dass viele Damen, die jahrelang Skinny-Jeans getragen haben, jetzt nach einem Stil suchen, der sowohl jugendlich als auch anspruchsvoll ist - eine Steigerung zu den Skinny-Jeans, die sie bisher getragen haben. Slim Fit-Jeans sind dafür ideal! Dank der schmalen Passform an den Hüften und am Gesäß haben sie eine sexy Note, aber der Schnitt des restlichen Beins ist weniger "Nachtclub" und mehr "Buchclub". Slim Fit Jeans verändern den Tenor eines Outfits von trendy zu zeitlos, was ihre Vielseitigkeit natürlich erhöht. Slim Fit-Jeans können ein alltägliches Arbeitstier in Ihrem Kleiderschrank sein, das Ihnen die lässige, aber erwachsene Ausstrahlung verleiht, die vielleicht genau das Richtige für Ihr jetziges Leben ist.

Slim Fit Jeans sind etwas vielseitiger als ihre Skinny Jeans. Skinny-Jeans können eine Herausforderung in Bezug auf das Schuhwerk darstellen; der Übergang von Skinny-Jeans zu Schuhen kann problematisch sein, und Stiefel und flache Schuhe sind die erste Wahl, weil sie eine sorgenfreie Wahl darstellen. Slim Fit-Jeans wirken mit allen Arten von flachen Schuhen großartig, aber die Proportionen passen auch gut zu Halbschuhen, niedrigen Blockabsätzen (die im Herbst sehr angesagt sind) und Oxfords. Beachten Sie, dass es sich bei diesen Schuhen um raffinierte Optionen für einen polierten Look handelt.

Slim Fit Jeans stylen

Slim Fit Jeans zu stylen ist einfach und macht Spaß! Wenn Sie ein Outfit mit Skinny Jeans oder Straight Jeans zusammenstellen können, können Sie wahrscheinlich einfach zu Slim Fit Jeans wechseln und einen subtilen, aber fabelhaften Unterschied feststellen. Slim-Fit-Jeans sind ideal, wenn Sie mit einem Blazer und Smoking-Slippern elegant wirken wollen, aber mit Jeans nicht zu lässig wirken. Sie sind genau das Richtige, wenn Sie Ihren besten Kaschmirpulli für einen Shoppingtag oder ein Mittagessen hochstecken wollen. Am Wochenende passen sie perfekt zu einem Hemd mit Knopfleiste und altmodischen Slippern.

Slim Fit-Jeans liegen im Trend, aber wir glauben, dass sie das nächste große Ding für Ihre Garderobe sein könnten. Die attraktive, erwachsene Vielseitigkeit von Slim Fit-Jeans macht sie zu einem echten Arbeitstier im Kleiderschrank. Sie können die Passform und das Gefühl einer eng geschnittenen Hüfte und eines eng geschnittenen Gesäßes genießen und haben dennoch einen frischen, wenn auch subtilen Unterschied in der Silhouette, der all Ihre Outfits wieder wie neu aussehen lässt.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.