Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Wie man Bootcut-Jeans stilvoll in Szene setzt
 
 

Wie man Bootcut-Jeans stilvoll in Szene setzt

Trends kommen und gehen, aber Bootcut-Jeans sind ein unumstrittener Klassiker. Sie sind am Gesäß und an der Hüfte eng geschnitten, um Ihre Vorzüge zu betonen. Der dezente Schlag am Knöchel erlaubt es Ihnen, sie mit fast jeder Art von Schuhwerk zu tragen, einschließlich Stiefeln, Sandalen und sogar flachen Schuhen. Sie sind auch schön mit T-Shirts, Blusen, Pullover und so ziemlich jede Art von Top kombinierbar. Mit etwas, das so vielseitig ist, können Sie nichts falsch machen. Aber wenn Sie nicht sicher sind, wie der Bootcut-Jeans-Look für Sie wirken soll, kein Problem. Hier sind ein paar tolle Tipps für den Bootcut-Jeans-Style.

Was bedeutet Bootcut?

Im Gegensatz zu Skinny- oder Straight-Cut-Hosen spreizt eine Bootcut-Jeans am Knöchel. Das erleichtert das Tragen von Stiefeln und klobigen Schuhen, da das Material einfach darüber fällt, anstatt sich zu bündeln. Bootcut-Jeans unterscheiden sich auch von Schlaghosen, die am Saum viel breiter sind und eher wie Schlaghosen wirken.

Was ist der Unterschied zwischen Straight- und Bootcut-Jeans?

Straight Leg-Jeans verjüngen sich nicht und laufen gerade von der Hüfte bis zum Knöchel. Kombinieren Sie sie mit Absätzen, um Ihre Beine länger wirken zu lassen; sie können auch einen volleren Hintern und Hüften ausgleichen. Bootcut-Jeans hingegen sind um den Knöchel herum breiter. Sie schmeicheln vielen verschiedenen Körpertypen und wirken an Damen mit Sanduhr-Figur einfach umwerfend.

Wie stylt man Bootcut-Jeans?

Beim Styling von Bootcut-Jeans kann man kaum einen Fehler machen - sie passen zu fast allem. Probieren Sie sie mit einem dicken Pullover oder einer Print-Bluse, die am besten mit einem Ledergürtel in die Hose gesteckt getragen wird. Im Sommer kombinieren Sie sie mit einem Tanktop oder einem luftigen T-Shirt. Sie wirken wie eine Doppel-Jeans und werden mit einer Jeansjacke getragen. Oder versuchen Sie es mit einem Blazer für einen Abend im Freien. Wenn es kalt ist, versuchen Sie es mit einem Rollkragenpullover.

Kann ich Ballerinas mit meiner Bootcut-Jeans tragen?

Sie können durchaus flache Schuhe zur Bootcut-Jeans tragen, aber sie müssen so gesäumt sein, dass sie ¼ bis ½ Zoll über dem Boden aufhören, es sei denn natürlich, sie sind abgeschnitten. Wenn Sie kurze Beine haben, sollten Sie Ihre Ballerinas mit High-Waisted-Jeans und einem eingesteckten Hemd tragen, was den Anschein von Länge erweckt. Größere Damen werden feststellen, dass ein Paar mit mittlerer Leibhöhe gut funktioniert, aber Sie können Ihren Stil aufpeppen, indem Sie flache Schuhe tragen, die einen Kontrast zur Farbe Ihrer Jeans bilden, damit sie auffallend wirken. Es ist überraschend einfach, mit Bootcut-Jeans süße Outfits zu kreieren!

Kann ich Bootcut-Jeans auf der Arbeit tragen?

Wenn Ihr Büro einen strengen Dresscode hat, müssen Sie Ihre Blue Jeans für Abende und Wochenenden aufheben. Wenn es jedoch etwas lockerer zugeht, können Sie sie wahrscheinlich tragen. Achten Sie jedoch auf ein elegantes Outfit, um nicht schlampig zu wirken. Versuchen Sie es mit einem Kaschmir-Pullover zu Ihrer Jeans oder einer frisch gebügelten Bluse. Verzichten Sie auf alles, was zu leger ist, wie ein trägerloses Oberteil oder alles, was verschlissen und abgenutzt ist. Anstelle von Turnschuhen sollten Sie lieber auf Hochglanz polierte Lederstiefel, Absätze oder flache Schuhe tragen. Solange Sie sich zurechtmachen, wirken Sie nicht fehl am Platz.

 
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.