Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Originelle Ideen für Lunchpakete, mit denen Sie Ihre Kinder überraschen können
"

Originelle Ideen für Lunchpakete, mit denen Sie Ihre Kinder überraschen können

Das Mittagessen in der Schule muss nicht langweilig sein - vor allem dann nicht, wenn Sie sich kreative Ideen für das Mittagessen Ihres Kindes einfallen lassen. Wir haben einige Ideen für ein nahrhaftes, ausgefallenes Mittagessen zusammengestellt, das Sie in die Brottasche und/oder den Rucksack Ihres Kindes packen können:

Vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten für Brötchen

Brötchen sind eines der einfachsten und befriedigendsten Mittagessen, die Sie einpacken können. Sie sind leicht zu handhaben, man braucht keine Utensilien und sie können auf viele verschiedene Arten zubereitet werden. Hier sind einige Ideen für verschiedene Beläge für Brötchen, aber Sie können sich auch eigene ausdenken, je nach den kulinarischen Vorlieben Ihres Kindes:

  • Erdnussbutter und Banane
  • Putenfleisch oder Schinken und Käse mit Salat
  • Sahnekäse und Speck
  • Taco-Füllung mit geschreddertem Käse

Brötchen sind einfach herzustellen; alles, was Sie brauchen, ist eine weiche Mehltortilla und die Zutaten für die Füllung, die Sie verwenden. Schneiden Sie die Tortilla je nach Größe in Hälften oder Viertel, damit sie in die Lunchboxen Ihrer Kinder passen.

Hinweis: Erkundigen Sie sich bei der Schule Ihres Kindes, ob Nussprodukte erlaubt sind; in manchen Schulen sind sie aufgrund von Allergien der Schüler nicht erlaubt. Eine ähnliche Alternative ist Sonnenblumenkernbutter; Sie können auch Tahin oder Kokosnussbutter verwenden.

Mini-Pizzen, die sie lieben werden

Eine weitere verpackbare Option sind Mini-Pizzen. Legen Sie kleine Vollkornfladen bei, die als Pizzateig dienen können. Wenn Sie keine in den Geschäften finden, können Sie selbst kleine Kreise aus Fladenbrot ausschneiden. Die Tomatensoße kann in einen kleinen Behälter mit Deckel gefüllt werden; geben Sie den geriebenen Käse dazu, und schon sind Sie fertig. Sie können auch geschnittenes Gemüse, Peperoni oder andere Beläge hinzufügen, die Ihr Kind bevorzugt.

Einfaches Gemüse-Sushi

Sushi ist ein weiteres lustiges, kreatives Mittagessen für Kinder. Verzichten Sie auf den Fisch und entscheiden Sie sich für Gemüse als Füllung. Gurke, Avocado, grüne Zwiebel, Karotte und anderes frisches Gemüse können verwendet werden. Sie benötigen Sushi-Reis, der bei richtiger Zubereitung zusammenklebt, und Nori, um den typischen Sushi-Geschmack zu erhalten. Sie können Ihr eigenes Sushi mit Hilfe von Frischhaltefolie und einem Untersetzer rollen - auf YouTube gibt es zahlreiche Anleitungsvideos dazu - oder Sie können die Arbeit mit einem Sushi-Maker praktisch mühelos erledigen.

Kebab ist ein leckeres Mittagessen

Wer mag nicht gerne Essen am Stiel? Schneiden Sie Bambusspieße mit stumpfen Enden so zurecht, dass sie in die Lunchbox Ihres Kindes passen (achten Sie darauf, dass es keine scharfen Kanten oder Spitzen gibt), und schichten Sie dann verschiedene Obst-, Gemüse- und Fleischsorten darauf. Auf den einen Spieß können Sie Weintrauben, Erdbeeren und Bananenstücke stecken, auf den anderen Käsestücke, Schinkenscheiben und Brotwürfel.

Finger Food

Kinder lieben Fingerfood, und es ist einfach, es für das Schulessen einzupacken. Um die einzelnen Lebensmittel zu trennen, sollten Sie sich für einen Bento-Behälter entscheiden, der in die Brottasche oder -box Ihres Kindes passt. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, was Sie einpacken können. Sie können z. B. aufgerollte Wurstscheiben, Käsestücke, Weintrauben oder Erdbeeren und eine Handvoll Nüsse einpacken. Sie können auch ein paar Kekse oder andere Desserts für eine süße Überraschung beifügen.

Salat in der Bento-Box

Eine weitere Idee für eine Bento-Box ist ein Salat. Geben Sie in jedes Fach eine Salatzutat, wobei das größte Fach für den Salat verwendet werden kann. Hartgekochte Eier können für einen Eiweißschub beigefügt werden. Sie können auch Sonnenblumenkerne oder Croutons beifügen, um den Salat knackiger zu machen. Bei den Salatzutaten gibt es viele Möglichkeiten, z. B. Gurke, Tomate, Karotte, Brokkoliröschen und sogar Beeren für eine süße Note. Die Lieblingssalatsoße Ihres Kindes kann in einem Behälter mit Deckel zum Eintauchen eingepackt werden.

Auswahl einer Lunch-Tasche für Kinder

Was auch immer Sie einpacken möchten, Ihr Kind braucht die richtige Lunch-Tasche für Jungen oder Mädchen für die Schule. Wählen Sie eine isolierte Tasche mit Reißverschluss, die das Essen auf der richtigen Temperatur hält. Wenn Sie sich für eine Brotzeittasche aus Stoff entscheiden, sollten Sie auf einen festen Boden und feste Seiten achten, damit empfindliche Lebensmittel nicht beschädigt werden. Eine isolierte Thermoskanne ist eine gute Wahl für das Schuljahr, vor allem, wenn sie aus haltbarem, doppelwandigem Edelstahl besteht.

Sie sollten auch eine Lunchbag für Mädchen oder Jungen wählen, die nahtlos ist und nicht ausläuft. Ein wasserdichter Innenraum erleichtert die Reinigung, falls doch einmal Flüssigkeiten in der Tasche verschüttet werden. Die Reißverschlüsse der Marke YKK sind robust und langlebig.

Einige Brotzeittaschen sind so konzipiert, dass sie an kompatible Grundschul-, Mittelschul- und Oberstufenrucksäcke angehängt werden können, und einige haben sogar zusätzliche Fächer für Snacks und andere Gegenstände. Für maximale Haltbarkeit sollten Sie eine Brotzeittasche aus 600-Denier-Polyester wählen. Dieses Material wird häufig für Kinderrucksäcke verwendet, da es wasserabweisend ist, nicht reißt und leicht zu reinigen ist.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Ideen für das Mittagessen, um herauszufinden, was Ihrem Kind am besten gefällt. Sie können Ihr Kind sogar in die Zubereitung des Mittagessens einbeziehen, um ihm Küchenkenntnisse zu vermitteln und die gemeinsame Zeit zu genießen.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.