Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
4 trendige Halloween-Kostüme, die Sie leicht selbst nähen können
"

4 trendige Halloween-Kostüme, die Sie leicht selbst nähen können

Für kreative Typen, die sich gerne verkleiden, ist Halloween zweifellos der aufregendste Feiertag des Jahres. Es ist die Gelegenheit, die vernünftigen Kleider der Damen, die man im Büro trägt, abzulegen und in etwas Verspieltes, Lustiges und Originelles zu schlüpfen. Ganz gleich, ob Sie ein Kostüm anziehen, während Sie Ihre Kinder auf der Suche nach Süßigkeiten begleiten, oder ob Sie sich für die Party im Büro fertig machen, ein bisschen Einfallsreichtum ist nicht verkehrt, wenn Sie Ihr Outfit für diesen Anlass zusammenstellen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie viele davon ganz einfach selbst machen können - ohne dass Sie losziehen und einen Haufen zusätzlicher Teile kaufen müssen, die Sie wahrscheinlich sowieso nicht mehr tragen würden. Natürlich kann das eine oder andere verspielte Detail, das Sie eigentlich nur für Halloween aufheben, notwendig sein, um bestimmte Looks zu vervollständigen. Hier sind ein paar einfache und unterhaltsame Ideen, die Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, wenn der gruseligste Tag des Jahres näher rückt.

Verkleiden Sie sich als Fledermaus

Welche andere Gelegenheit haben Sie, sich als Fledermaus zu verkleiden? Es geht schnell, ist einfach und passt perfekt zu den Feiertagen. Und das Wichtigste - vor allem, wenn Sie an den meisten Tagen der Woche mit anderen Dingen beschäftigt sind - ist, dass es ziemlich einfach zu machen ist. Alles, was Sie brauchen, sind ein Paar schwarze Leggings, ein schwarzer Hoodie und ein schwarzer Regenschirm.

Schnappen Sie sich eine Schere und schneiden Sie den Regenschirm in zwei Hälften. Befestigen Sie jede Hälfte an den Armen des Kapuzenpullis, entweder mit Sicherheitsnadeln oder, wenn es etwas zuverlässiger sein soll, mit Heißkleber. Kleben Sie die Metallscharniere des Regenschirms mit Isolierband ab, damit Sie sie leicht zusammenklappen können, wenn Sie mit Ihren Armen auf und ab winken und Ihre "Flügel" zeigen. Zum Schluss formen Sie aus Schaumstoff ein paar große Fledermausohren, die Sie oben am Kapuzenpulli befestigen.

Verkleiden Sie sich mit Streuseln

Das. Ist. So. Einfach. So einfach, dass Sie sich fragen werden, warum Sie nicht schon früher daran gedacht haben und warum nicht jedes Halloween-Kostüm so einfach sein kann. Es ist eine mühelose und praktische Lösung, egal ob du unter Zeitdruck stehst, nicht zu viel Geld ausgeben willst oder einfach nur das nutzen möchtest, was in deinem Kleiderschrank vorhanden ist. Um sich mit Streuseln einzukleiden, brauchen Sie mindestens ein T-Shirt für Damen und einen Rock in mittlerer Länge oder eine Hose in der Farbe Ihrer Wahl. Halten Sie es von oben bis unten einfarbig, damit die "Streusel" besser zur Geltung kommen.

Schnappen Sie sich eine Packung bunter Eisstiele und etwas Gewebeband. Platzieren Sie die Stäbchen auf der Vorderseite Ihres Rocks und Ihres Shirts (nicht auf der Rückseite, falls Sie sich einmal hinsetzen wollen!) und drücken Sie sie fest an, damit das Klebeband sicher am Stoff klebt. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, ob Sie hier etwas zu Ausgefallenes machen wollen - es ist besser, wenn Sie nicht auf einen zusammenpassenden Effekt setzen. Die Streusel sollten ein wenig wahllos sein. Fügen Sie ein paar witzige Accessoires hinzu, um den Look zu vervollständigen, z. B. ein helles Stirnband oder ein Paar bunte Absätze.

Bekennen Sie sich zu den radikalen 80ern

Wenn es Ihnen darum geht, nostalgische Gefühle zu wecken und Ihr Lieblingsjahrzehnt zu ehren, warum zeigen Sie dann nicht ein wenig Liebe für die 1980er Jahre in einem lustigen Kostüm mit Rückblenden? Die Ära der langen Haare, der leuchtenden Lidschatten und der Vorliebe für Neonfarben bietet jede Menge Inspiration für lustige Halloween-Kostüme. Es gibt zahllose Ideen, die Sie für Ihren Look in Betracht ziehen können, von Acid-Washed-Jeans für Damen bis hin zu Batik-T-Shirts.

Nicht nur das richtige Outfit ist wichtig, auch die Accessoires können einen großen Unterschied ausmachen. Jetzt ist es an der Zeit, die Stulpen, die Neon-Sonnenbrillen, die vielen bunten Halsketten und die fingerlosen Handschuhe hervorzuholen. Ein Arm voller Gummiarmbänder wäre auch nicht verkehrt, wenn Sie diesen Old-School-Look wirklich nachahmen wollen. Schulterfreie Silhouetten waren ebenso angesagt wie breite Gürtel, die tief um die Hüften geschlungen wurden.

Zeigen Sie etwas Pflanzenpower

Zeigen Sie etwas Wertschätzung für die botanische Seite des Lebens, indem Sie Ihr Kostüm mit frischem Grün ergänzen. Das Wichtigste dabei ist, dass Sie sich an das grüne Thema halten. Das bedeutet, dass Sie ein paar Teile in einem relativ einheitlichen Grünton wählen sollten. Denken Sie an das Wetter: Wenn Sie an einem kühlen Abend mit den Kindern auf Süßes oder Saures gehen, lassen Sie die kurzen Hosen weg und entscheiden Sie sich für ein Paar grüne Cordhosen. Vervollständigen Sie das Outfit mit einer passenden Bluse oder einem langärmeligen Hemd und einem Paar grüner Ballerinas.

Allerdings sind es die Accessoires, die das Outfit erst richtig komplett machen. Stecken Sie sich eine oder zwei bunte Blüten ins Haar und sorgen Sie so für ein auffälliges Flair. Verwenden Sie einen hängenden Blumentopf mit mehreren Stängeln darin als Ihre "Handtasche" für diesen Anlass. Das ist eine witzige Idee, wenn Sie auf dem Weg zu einer Halloween-Party sind und etwas kreieren wollen, das gleichzeitig auffällt, schnell geht und den Geldbeutel schont!

Wer sagt denn, dass Halloween nur etwas für Kinder ist? Einmal im Jahr bietet sich die Gelegenheit, sich von der Kleidung bis zum Make-up auszutoben. Ein paar verspielte Teile können sich zu einem supersüßen, unvergesslichen und kinderleichten DIY-Kostüm summieren.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.