Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Wie Sie auch an den stressigsten Tagen gnädig zu sich selbst sein können
"

Wie Sie auch an den stressigsten Tagen gnädig zu sich selbst sein können

Stress kann das ganze Jahr über auftreten, aber um die Feiertage herum tritt er noch stärker in Erscheinung. Bei dem Versuch, Reisepläne, Familientreffen, Weihnachtseinkäufe, Partys, Menüs oder sogar Urlaubsideen zu koordinieren, kann Stress leicht zu einem ungebetenen Gast werden, der Sie niederdrückt und selbst freudige Zeiten anstrengend erscheinen lässt. Im Folgenden finden Sie unsere besten Tipps und Ideen zur Selbstfürsorge und Stressbewältigung für die Feiertage und den Alltag.

Zeit für mich

"Zeit für mich" ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, in stressigen Zeiten freundlich und mitfühlend mit sich selbst und anderen umzugehen. Me Time ist genau das, wonach es klingt: Zeit für sich selbst. Es handelt sich um eine Zeit am Tag oder in der Woche, die Sie für sich selbst reservieren, um Dinge zu tun, die Sie nähren und Ihnen Freude bereiten. Für manche kann diese Zeit darin bestehen, ein Buch zu lesen, spazieren zu gehen oder ein Bad zu nehmen. Wichtig ist, dass Sie sich die Zeit nehmen, um sich zu entspannen, den Kopf frei zu bekommen und etwas zu tun, das Sie glücklich und ruhig macht.

Nickerchen

Ein Nickerchen, auch wenn es nur 15 Minuten dauert, ist eine effektive Methode, um sich zu entspannen und tagsüber neue Energie zu tanken. Kuscheln Sie sich mit Ihrer Lieblingsdecke auf die Couch und legen Sie sich für eine bestimmte Zeit mit geschlossenen Augen zur Ruhe, auch wenn Sie nicht ganz einschlafen. Sie werden sich nach dem Aufstehen ausgeruht, entspannt und gestärkt fühlen.

Selbstfürsorge

Eine Selbstfürsorgeroutine ist für Ihr Wohlbefinden von größter Bedeutung. Einfache Praktiken wie das Anzünden von Kerzen vor dem Schlafengehen, das Hören von beruhigender Musik, während Sie sich in Ihrem Lieblingsmantel für Damen räkeln, oder das Einreiben Ihrer Haut mit einer wohltuenden Körpercreme sind alles kleine Dinge, die einen großen Unterschied machen. Pflegen Sie eine Praxis der Selbstfürsorge vor dem Schlafengehen oder als erstes am Morgen, um eine Routine aufzubauen, die Ihnen gut tut.

Eine gute Idee für die Selbstfürsorge am Morgen ist es, sich mit einem Tee oder Kaffee ruhig hinzusetzen und Vorsätze, positive Affirmationen oder Überlegungen für den Tag in ein Tagebuch zu schreiben. Sie könnten auch im Bett bleiben, es sich in Ihren kuscheligen Laken gemütlich machen und Ihr Gesicht leicht massieren, um Ihr Lymphsystem zu entwässern und Ihren Teint aufzuhellen. Diese kleinen Wohltaten für Sie selbst helfen Ihnen, den Stress auch an den schwierigsten Tagen zu bewältigen.

Achtsamkeits- und Atemübungen

Achtsamkeit und Atemübungen sind inzwischen von der medizinischen und psychologischen Fachwelt anerkannte Wellness-Praktiken. Viele medizinische Studien belegen den messbaren Nutzen von Achtsamkeitsmeditation und Atemübungen zum Stressabbau und zur Verringerung der Stressanfälligkeit des Körpers auf lange Sicht. Ziehen Sie sich lockere und bequeme Kleidung an und setzen Sie sich an einen bequemen Ort. Schließen Sie die Augen und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren Körper und Ihren Atem. Atmen Sie 10-15 Mal langsam und tief ein und achten Sie dabei auf die Bewegung des Atems im Körper. Bleiben Sie so lange sitzen, wie Sie sich wohl fühlen. Egal, ob es zwei oder 20 Minuten sind, Sie werden sich danach ruhiger und erholter fühlen. Im Internet gibt es unglaubliche Ressourcen für geführte Achtsamkeits- und Atemübungen.

Gut essen, gut schlafen

Wir neigen dazu, zu viel zu essen und zu wenig zu schlafen, wenn wir uns überfordert oder ängstlich fühlen. Dadurch entsteht ein negativer Kreislauf, der unsere Gefühle von Stress und Erschöpfung noch verstärkt. Ein wichtiger Teil der Selbstfürsorge besteht darin, dem Körper die Nährstoffe zuzuführen, die er braucht, und ihm nachts genügend Ruhe zu gönnen. Auch wenn es in der Weihnachtszeit verlockend ist, all die Leckereien der Saison zu genießen, sollten Sie es nicht übertreiben. Ergänzen Sie Ihre Ernährung mit gesunden Lebensmitteln, wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukten. Zu viel Zucker und Alkohol können auch den Schlafrhythmus stören, also übertreiben Sie es nicht mit diesen Feiertagslieblingen.

Bewegungsroutine

Nichts zeugt mehr von Selbstfürsorge als eine ausgewogene Bewegungsroutine. Ziehen Sie ein paar Damen-Jogginghosen an und gehen Sie morgens spazieren, oder melden Sie sich bei Ihrem bevorzugten Online-Yoga- oder Workout-Kurs an. Es ist klinisch erwiesen, dass Sport die Stimmung hebt und Stress abbaut. Das ist eine gute Möglichkeit, sich selbst etwas Gutes zu tun und den Stress in der Urlaubszeit und das ganze Jahr über zu bewältigen. Am besten fangen Sie klein an und steigern sich allmählich, ohne sich zu überfordern. Denken Sie daran, dass dies auch eine Übung darin ist, freundlich zu sich selbst zu sein, also überfordern Sie sich nicht und machen Sie sich nicht unglücklich.

Es gibt so viele Möglichkeiten, freundlich zu sich selbst zu sein, selbst an den stressigsten Tagen. Fangen Sie damit an, ein paar dieser Ideen in Ihre tägliche Routine einzubauen, und Sie werden sich glücklicher, ruhiger und energiegeladener fühlen. Das ist das beste Geschenk, das Sie sich selbst in dieser Urlaubszeit machen können!

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.