Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Was Sie beim Kauf von Kaschmir beachten sollten

Was Sie beim Kauf von Kaschmir beachten sollten

Manchmal vergessen wir, warum wir kaufen, was wir kaufen. Hinter jedem Gegenstand in unserem Haus steckt eine Geschichte. Woher es kommt, wie es dorthin gelangt ist, warum bestimmte Dinge auf eine bestimmte Weise gestaltet sind. In Wirklichkeit sollten wir einen Schritt zurücktreten und die Geschichte und die Aufmerksamkeit bewundern, die jedem Gegenstand, den wir besitzen und schätzen, zuteil wird.

Unsere Kleidung zum Beispiel bestimmt, wie wir uns täglich fühlen. Was macht dieses T-Shirt wichtiger als jenes T-Shirt? Was sollte ich wissen, wenn ich einen neuen Pullover kaufen will? Ist dieser Stoff aus einem bestimmten Grund weicher als ein anderer oder ist er einfach so? Nun, wenn es um Kaschmir geht, gibt es einige Dinge, die Sie wissen sollten.

1. Prüfen Sie das Etikett

Nur reine Kaschmirpullover dürfen als 100% Kaschmir bezeichnet werden. Es gibt ein Gesetz , das die falsche Kennzeichnung von Kaschmir unter Strafe stellt, wenn sie nicht legal ist. Da es sich um einen so wertvollen Stoff handelt, werden die Kaschmirpullover von Lands' End von einem unabhängigen Labor in London überprüft. So können Sie sicher sein, dass Sie das bestmögliche Produkt erhalten.

Auf dem Etikett können Sie auch erkennen, welche Pflege Sie Ihrem Kaschmir zukommen lassen müssen. Manche Kleidungsstücke können zwar chemisch gereinigt werden, aber das ist nicht immer empfehlenswert. In der Regel wird Ihr Kaschmir von einer Handwäsche zu Hause profitieren. Zum Glück müssen Sie das nicht jedes Mal tun, wenn Sie ihn tragen. Aber denken Sie daran, dass mit großem Komfort auch große Verantwortung einhergeht.

2. Kaufen Sie immer bei einer Marke, der Sie vertrauen

Nun, da Sie wissen, dass es Kaschmir-Kriminelle im Überfluss gibt, sollten Sie, sobald Sie den idealen Kaschmir-Pullover gefunden haben, darauf achten, ob diese Marke ihr Angebot an Kaschmir beständig macht. Im Idealfall handelt es sich um eine Marke, die es schon seit einiger Zeit gibt. Kleiner Tipp: Lands' End bietet seit den 1990er Jahren Kaschmirpullover an. Es gibt einen Grund, warum sie nicht langsamer geworden sind.

Sie verwenden immer Kaschmir aus der Inneren Mongolei, die für die Ziegen, die dort gezüchtet werden, geschätzt wird. Die Zeit und die perfektionistische Aufmerksamkeit, die dem Kaschmir gewidmet wird, stellen sicher, dass die Qualität an erster Stelle steht. Stellen Sie sich vor, was ein einziger kratziger Faden mit einem ganzen Kaschmirpullover anstellen würde. Richtig, so ziemlich jeder Faden wird gemessen und auf Kratzfreiheit geprüft. Es ist ein demütigender Gedanke.

Anstatt Ihr hart verdientes Geld für eine beliebige Marke auszugeben, ist es einfacher, bei derselben Marke einzukaufen, wenn Sie wissen, was Ihnen passt und welche Farben Sie suchen. Schon bald werden Sie eine ganze Abteilung in Ihrem Kleiderschrank haben, die dem Kaschmir gewidmet ist. Es könnte sogar wie ein Heiligtum aussehen.

3. Für zusätzliche Wärme, suchen Sie nach 2-lagigem Garn. Was bedeutet das?

Mindestens zwei Lagen bedeuten, dass mehrere Garnstücke miteinander verzwirnt werden, um das Kleidungsstück herzustellen. "Oh sicher, richtig, ja. Aber was bedeutet das für mich?" Das bedeutet, dass der Pullover weicher, stärker und wärmer ist. Und ob sie es glauben oder nicht, er wird weicher, je öfter sie ihn tragen. Wahnsinn!

4. Bleiben Sie bei klassischen Farben

Kaschmirpullover halten bei guter Pflege jahrelang. Ein klassischer Pullover bedeutet, dass Ihr Lieblingspullover nie aus der Mode kommen wird. Was tun die meisten von uns, wenn sie ein großartiges Paar Damenjeans gefunden haben? Wir kaufen mehrere Paare und mischen die Farben. Bei Pullovern ist es dasselbe. Sicher, es kann einige Zeit dauern, bis Sie Ihre Kaschmir-Kollektion aufgebaut haben, aber wenn Sie das Bedürfnis nach einer neuen Farbe in Ihrem Leben verspüren, wissen Sie genau, wo Sie hingehen müssen.

5. Fühlt es sich weich an?

Ja, es ist sehr weich. Reines Kaschmir ist eine der weichsten Fasern der Welt. So weich, dass Sie sich wünschen werden, dass alles, was Sie besitzen, aus Kaschmir ist. Es kann sogar sein, dass die Leute auf Sie zukommen und sagen, wie weich Ihr Pullover ist.

Auch wenn er mit der Zeit weicher wird, ist es am besten, einen Kaschmirkamm zu verwenden, um den Stoff vor möglichen Pilling zu schützen. Je besser Sie Ihren Pullover pflegen, desto länger hält die Investition.

6. Kaschmir ist eine Naturfaser

Wie alles Natürliche muss auch Ihr Kaschmir entsprechend gepflegt werden. Und vertrauen Sie keine Motten als seine Pflegerin an. Wenn Sie Ihren Kaschmirpullover bekommen, sollten Sie ihn pflegen, ohne übermäßig aufzupassen. Hier sind ein paar Tipps: Benutzen Sie keine Kleiderbügel. Falten Sie Ihre Pullover und bewahren Sie sie in einer Schublade oder einem Regal auf. Wenn Sie Kaschmir haben, der im Sommer überwintern muss, ist ein luftdichter Beutel die beste Lösung. Keine Motten, keine Probleme. Was die Reinigung angeht? Keine Waschmaschine und kein Trockner. Bitte nicht. Und die chemische Reinigung kann ein Volltreffer sein. Am besten ist es, wenn Sie den Stoff mit der Hand in kaltem Wasser und gegebenenfalls mit einem milden Waschmittel waschen. Wringen Sie das Wasser nicht aus, sondern drücken Sie den Stoff aus, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Auf ein Handtuch legen und an der Luft trocknen lassen.

7. Sie werden es überall tragen wollen.

Abgesehen von den heißen und feuchten Tagen, an denen der Gedanke, irgendwelche Kleidung zu tragen, ein abscheulicher Gedanke ist, können Sie Kaschmir wirklich zu allen Jahreszeiten genießen. Und wenn man bedenkt, dass man mit diesem Pullover so ziemlich überall hingehen kann, muss man sich nicht überlegen, was man einpackt. Der kommt mit. Er findet garantiert Platz im Gepäck.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.