Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Unsere 6 besten Badeanzüge mit Sonnenschutz für Kleinkinder

Unsere 6 besten Badeanzüge mit Sonnenschutz für Kleinkinder

Ihr Kind freut sich auf den Sommer und alles, was er mit sich bringt. Sonneneinstrahlung oder ein gefährlicher Sonnenbrand können dem Sommervergnügen jedoch einen erheblichen Dämpfer versetzen. Achten Sie auf moderne Bademode, die die empfindliche Haut von Kleinkindern vor den Elementen schützt, damit die ganze Familie sich entspannen und die Sonne und das Surfen genießen kann. Hier sind ein paar unserer Lieblingsmodelle an sonnenschützender Badebekleidung für Kleinkinder, die Ihre Kinder sicher lieben werden.

1. Tankinis und Einteiler mit schützendem Ausschnitt

Es gibt jede Menge niedliche Tankini-Oberteile und andere Badeanzüge für Mädchen, die Mädchen im Kleinkindalter lieben werden. Achten Sie auf Ausführungen mit einem Ausschnitt, der entweder gerade verläuft wie ein modifiziertes hohes Bandeau, nur eine leichte Einbuchtung hat wie ein Rundhalsausschnitt oder hoch über Brust und Hals geht. So wird die empfindliche Haut der Kleinen geschützt, und sie können trotzdem einen tollen Badeanzug tragen.

2. Bade shirts bieten zusätzlichen Schutz

Für maximalen Schutz Ihres Kleinkindes kann ein Schutzshirt für Jungen oder Mädchen sorgen. Diese sind in der Regel eng anliegend, aber bequem, so dass sie leicht anliegen und die Haut schützen. Es gibt sie mit kurzen und langen Ärmeln, so dass du das Modell wählen kannst, das deinen Bedürfnissen am besten entspricht. Langärmelige Modelle bieten mehr Schutz, aber auch kurzärmelige Modelle sind sehr gut geeignet, da sie die Schultern und Oberarme bedecken, wo die Sonnenstrahlen auftreffen, insbesondere während der heißesten Zeit des Tages. Auch der empfindliche Bauchbereich eines Kleinkindes wird mit diesen Badeanzugoberteilen vor der Sonne geschützt. Die Oberteile haben in der Regel einen hohen Rundhalsausschnitt, so dass auch die Brust und der Hals geschützt sind. Lustige Farben, Aufdrucke und Grafiken machen diese Oberteile ebenso modisch wie sie schützend sind. Wenn Sie UV-Schutz-Badebekleidung für Kleinkinder finden können, greifen Sie zu! Wenn es um die Sonne geht, kann man nie genug Schutz haben.

3. Badeshorts und Capris retten den Tag

Badeshorts sind eine weitere gute Wahl für Badeanzüge für Kleinkinder. Während Badehosen für Jungen weit verbreitet sind, können auch kleine Mädchen von dem zusätzlichen Sonnenschutz profitieren, den Badeshorts oder Caprihosen bieten. Diese können je nach Marke oder Stil dehnbar oder locker sein und sind in der Regel so konzipiert, dass sie sich bequem mit Ihrem Kind bewegen und gleichzeitig zusätzlichen Schutz bieten. Wählen Sie Badehosen oder Badeshorts, die in der Taille gut sitzen (verstellbare Bänder können eine gute Option für wachsende Kleinkinder sein) und lang genug sind, um den gewünschten Sonnenschutz zu bieten, ohne zu weit zu sein und Ihrem Kind das Laufen zu erschweren. Kurze Badehosen sind sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet.

4. Röcke oder Kleider zum Schwimmen

Wenn Ihr kleiner Engel Röcke oder Kleider lieber mag als kurze Hosen, kann Ihr Kind mit einem Badeanzug, der einen Rock oder ein Kleid enthält, einen Stil, den es liebt, und zusätzlichen Sonnenschutz haben. Diese Modelle sind in der Regel entweder zweiteilig und bestehen aus einem Tankini-Top oder einem anderen Badeoberteil für Mädchen und einem Rock, oder sie haben einen Rock an einem einteiligen Badeanzug. In beiden Fällen fällt der Rock über die Beine und schützt so vor Sonneneinstrahlung. Sie können auch separate Röcke kaufen, die Mädchen über anderen Badehosen oder als Überwurf tragen können.

5. Gut konstruierte Badeanzüge sorgen für Sicherheit

Qualitätsmarken, die gut konstruiert sind und aus schützenden Stoffen bestehen, beruhigen die Eltern und sorgen dafür, dass sich die Kinder wohlfühlen. Wenn Sie nach Artikeln suchen, die einen speziellen Sonnenschutz bieten, denken Sie daran, dass die geschützten Bereiche nur für den Teil der Haut gelten, den der Badeanzug oder die Kleidung bedeckt. Tragen Sie an allen ungeschützten Stellen Sonnenschutzmittel auf oder verwenden Sie andere Kleidung. Achten Sie auf Materialien, die von der Hautkrebsstiftung empfohlen werden und einen UPF-Schutz aufweisen, der 98 Prozent der UV-Strahlen abhält. In der Regel ist dies ein UPF von 50. Hochwertige Stoffmischungen aus Materialien wie Nylon und Elasthan behalten ihre Form und verhindern, dass die Haut durch schlaffe Anzüge freigelegt wird.

6. Ganzkörper-Badeanzüge

Wenn Sie nach dem ultimativen Schutz für Ihr Kind mit sehr empfindlicher Haut suchen, könnte ein Ganzkörper-Badeanzug mit langen Ärmeln und einem Schutz für die Beine eine Option sein. Er hilft, den Körper fast vollständig zu bedecken, um maximalen Schutz zu bieten. Achten Sie auf feuchtigkeitsableitende, weiche und hochwertige Anzüge, damit sich Ihr Kleinkind in einem Vollschutzanzug wohl fühlt. Reißverschlüsse an der Oberseite des Anzugs erleichtern das An- und Ausziehen.

Überzieher sind wichtig!

Ein Überzieher ist eine gute Möglichkeit, Ihr Kind bequem zu halten und es vor der Sonne zu schützen. Für Jungen und Mädchen gibt es viele modische und schützende Überzieher, von langärmeligen Modellen mit Kapuze bis hin zu Überziehhosen und Oberteilen mit Reißverschluss oder Pullover. Halten Sie ein kleines Sortiment an Überziehern bereit, die Ihr Kind über seinen Badeanzug ziehen kann, damit es sich noch wohler fühlt.

Schützen Sie Ihr Kleinkind beim Spaß in der Sonne

Der Sommer ist ohne den Spaß im Schwimmbad oder am Strand einfach nicht dasselbe, aber die Gefahren der Sonne sind real. Lassen Sie Ihr Kind die Freude und Aufregung des Sommers erleben und schützen Sie es gleichzeitig mit der richtigen Badebekleidung.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.