Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Sollte ich immer ein Schwimmshirt tragen

Sollte ich immer ein Schwimmshirt tragen?

Wer liebt nicht den Spaß in der Sonne? Das Eintauchen in die Strahlen kann sich toll anfühlen, aber es schadet der Haut. Schon ein einziger ernsthafter Sonnenbrand erhöht Ihr Krebsrisiko, aber das Tragen eines Badeshirts für Damen - wenn nötig - kann Ihnen helfen, gesund zu bleiben.

Wenn Sie drinnen schwimmen, müssen Sie sich vielleicht nicht bedecken. Normale Fenster halten die UV-Strahlen jedoch nicht ab, auch nicht an bewölkten Tagen. Einige Hautkrankheiten, wie Melasma, können durch Innenbeleuchtung ausgelöst werden, also sprechen Sie mit Ihrem Dermatologen und erwägen Sie, ein Badeshirt zu tragen.

Gehen Sie zum Schwimmen ins Meer oder fahren Sie mit Freunden in Ihrem neuen Bikini zum See? Dann sollten Sie auf jeden Fall ein Badeshirt von Lands' End tragen, denn es bietet einen Lichtschutzfaktor von UPF 50 und hält 98 % der Strahlen ab, die Ihren Körper altern und schädigen. Sie werden sogar von der Hautkrebsstiftung als wirksamer UV-Schutz empfohlen.

Es gibt noch andere Dinge, die dafür sorgen können, dass Sie keine Verbrennungen bekommen. Ein breitkrempiger Hut wirkt fabelhaft und schirmt Ihr Gesicht, Ihren Hals und Ihre Brust ab. Eine Sonnenbrille ist nicht nur schick, sondern verhindert auch, dass Ihre Augen von den UV-Strahlen verbrannt werden. Packen Sie also eine coole Sonnenbrille in Ihre geräumige Segeltuchtasche, zusammen mit einem Überwurf für Damen, den Sie über sich drapieren können.

Badeanzüge sind auch praktisch, wenn Sie es nach Einbruch der Dunkelheit gemütlich haben wollen. Wenn Sie am Strand Sternschnuppen beobachten oder mit Ihrem Liebsten Marshmallows rösten, ziehen Sie eines an und genießen Sie, wie warm und gemütlich es sich anfühlt. Wenn Sie im Mondlicht schwimmen gehen, wird es Ihnen auch helfen, sich warm zu fühlen.

Sie können Ihr Badeshirt auch beim Wandern, Kajakfahren, Radfahren oder einer anderen Outdoor-Aktivität tragen. Das weiche, feuchtigkeitsableitende Material hält Sie frisch und kühl, wenn Sie auf den Pfaden unterwegs sind oder einfach nur mit dem Hund in Ihrem Lieblingspaar Sportsandalen spazieren gehen. Sie eignen sich auch gut für die Gartenarbeit, da sie nicht scheuern.

Badeshirts für Jungen und Mädchen sind viel einfacher anzuziehen, als sie mit Sonnencreme einzucremen, wenn man am Meer oder See ist. Sie sind auch gut für lange Sommertage. Anstatt Ihre Kinder in Baumwoll-T-Shirts rauszuschicken, ziehen Sie ihnen etwas an, das auf Sicherheit ausgelegt ist.

Auch Schwimmshirts funktionieren, wenn sie nass sind, aber es gibt Möglichkeiten, den Schutz zu verbessern. Dunklere Farben halten die Sonne besser ab, also wählen Sie eines in Schwarz, Marineblau oder einem anderen tiefen Farbton, wenn Sie sich Sorgen machen. Wenn Sie Ihr Shirt aus der Passform gebracht haben, kann es auch seine Wirksamkeit verlieren, also gehen Sie vorsichtig damit um.

Raue Handhabung kann die UV-Schutzwirkung Ihres Badeshirts beeinträchtigen. Helfen Sie Ihrem Shirt, stark zu bleiben, indem Sie es sofort nach dem Tragen in frischem Wasser ausspülen, um Substanzen wie Schweiß, Salz und Chlor zu entfernen. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie es aus, um überschüssige Feuchtigkeit loszuwerden, ohne es zu wringen oder zu verdrehen, und waschen Sie es von Hand, wenn Sie Zeit haben.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.