Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Sind Badekleider in Plusgrößen gut für kurvige Figuren

Sind Badekleider in Plusgrößen gut für kurvige Figuren?

Läuft Ihnen bei den Worten "Badeanzugsaison" ein Schauer über den Rücken? Anstatt Dutzende von mittelmäßigen Anzügen anzuprobieren, gönnen Sie sich ein Badekleid von Lands' End. Wir haben sie so entworfen, dass sie Figuren jeden Typs schmeicheln, und sie sind auch noch super bequem.

High-Tech-Materialien sorgen dafür, dass unsere Bademode in Plusgrößen an kurvigen Mädels hinreißend wirkt. Slendertex®-Gewebe in ausgewählten Badekleidern glättet Ihren Bauch, kaschiert Unebenheiten und lässt generell Ihr Lieblingsattribut erstrahlen.

Lycra® Xtra Life™ Elasthan sorgt dafür, dass Ihr Badekleid seine tolle Passform behält und Ihnen perfekt passt, auch wenn Sie es immer wieder tragen. Diese leistungsstarke Faser widersteht auch Schäden durch Chlor und Salzwasser, also haben Sie keine Angst, Ihr Kleid auf die Probe zu stellen.

Im Gegensatz zu typischen Badeanzügen helfen unsere Badekleider tatsächlich, Sie vor den schädlichen Strahlen der Sonne zu schützen. Sie bedecken mehr Haut als ein Bikini-Badeanzug oder ein knapper Tank-Anzug, so dass weniger von Ihrem Körper der Sonne ausgesetzt ist. Der von uns verwendete Stoff blockt außerdem 98 % der Strahlen ab, was ihm einen UPF 50 verleiht - die höchste verfügbare Bewertung für Bekleidung. Es wird sogar von der Hautkrebsstiftung als effektiver Schutz empfohlen, wenn die Haut bedeckt ist.

Wenn Sie mit einem vollen Busen gesegnet sind, haben wir auch für Sie gesorgt. Jedes Badekleid hat einen eingebauten BH, der Sie dort unterstützt, wo Sie ihn am meisten brauchen. Einige sind mit Bügeln ausgestattet, andere haben weiche Cups, die sanft anheben und in die richtige Form bringen.

Für eine individuelle Passform sollten Sie nach Badekleidern mit verstellbaren Trägern wirken. Sie können sie verändern, bis alles genau da ist, wo Sie es wollen, und sie sind für alle Oberweitengrößen geeignet. Breitere Träger sind jedoch in der Regel am besten für eine größere Brust geeignet, da dünne Träger in den Schultern einschneiden können.

Ein Badekleid kann auch Ihre Taille betonen. Wählen Sie eines mit kreuzförmiger Raffung an der Büste, um das Beste aus einer Sanduhrfigur herauszuholen. Auch ein ausgestellter Rock kann Ihre Mitte definierter und schlanker wirken lassen.

Einige Badekleider haben ein eingenähtes Höschen, so dass Sie sie auch alleine tragen können. Andere sind jedoch dafür gemacht, über einen Bikini oder einen Einteiler gezogen zu werden. Das macht sie zu einer schönen Alternative zu voluminösen Strandkleidern, die nicht nass werden dürfen.

Nach dem Tragen Ihres Badekleides sollten Sie es unter fließendes Wasser halten, um ätzende Substanzen wie Salz, Sand und Chemikalien aus der Sonnencreme zu entfernen. Tun Sie dies sofort, um Ihr Kleid in guter Passform zu halten. Wenn Sie dies nicht tun, kann das Material anfangen, sich zu zersetzen.

Wenn Sie einen Moment Zeit haben, waschen Sie Ihr Badekleid vorsichtig im Waschbecken. Verwenden Sie ein mildes Waschmittel oder einen Spritzer Babyshampoo, und arbeiten Sie das kühle, schaumige Wasser sanft in Ihr Kleid ein, bevor Sie es ausspülen. Danach drücken Sie überschüssige Feuchtigkeit aus, ohne es auszuwringen oder zu verdrehen.

Zuletzt legen Sie Ihr Badekleid auf eine flache Oberfläche und lassen es an der Luft trocknen. Halten Sie es von direktem Licht fern, um seine leuchtenden Farben zu schützen. Legen Sie Ihr Badekleid niemals in den Trockner und hängen Sie es auch nicht auf einen Bügel, der seine Passform verzerren kann.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.