Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Langanhaltender Hautschutz für Sportbegeisterte

Langanhaltender Hautschutz für Sportbegeisterte

Angenommen, Sie und Ihre Familie treiben in den Sommermonaten gerne Sport oder sind aktiv. In diesem Fall ist bestimmte Kleidung besser geeignet, um Sie vor schädlichen ultravioletten (UV-)Strahlen zu schützen. Die Kleidung, die Sie tragen, ist genauso wichtig wie das Auftragen von Sonnenschutzmitteln, wenn es darum geht, sich vor längerer direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, um vorzeitige Alterung und Hautkrebs zu vermeiden. Kombinieren Sie Ihre aktive Kleidung mit Accessoires, die Sie ebenfalls vor der Sonne schützen und Ihr Outfit vervollständigen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, worauf Sie bei der Suche nach Kleidung achten sollten, die einen lang anhaltenden Hautschutz für aktive Tage im Freien bietet.

Das Gütesiegel der Hautkrebsstiftung

Kleidung mit dem Gütesiegel der Hautkrebsstiftung bietet einen hervorragenden Schutz vor der Sonne. Dieses Siegel ist weltweit anerkannt und vertrauenswürdig und findet sich auf Verpackungen, Anhängern, Produktetiketten, im Internet und in Katalogen. Bademode mit diesem Siegel ist weit verbreitet.

Für Frauen sollten Sie nach modischer, trendiger Bademode Ausschau halten, die zu Ihrem Stil und Ihrer Persönlichkeit passt und Sie dennoch vor schädlichen UV-Strahlen schützt. Stehen Sie auf einteilige Badeanzüge? Dann suchen Sie nach Modellen, bei denen Sie sich frei bewegen können und die gleichzeitig Ihre Haut schützen, z. B. mit Bauchbinde, Rüschen und stützenden Körbchen.

Wählen Sie Badeanzüge mit zusätzlicher Bedeckung, wie z. B. schlichte Badeanzüge mit Röckchen. Sie sollten auch Zweiteiler mit dem Gütesiegel finden können. Tankini-Oberteile bieten aktiven Frauen möglicherweise mehr Halt und Schutz als Bikini-Oberteile, aber Sie müssen selbst entscheiden, welche Modelle Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack am besten entsprechen.

Badeshirts für Herren, Damen und Kinder sind oft auch mit einem Siegel versehen. Sie sind besonders für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet. Sie haben in der Regel lange Ärmel, ein besonders weiches und leichtes Material und eine feuchtigkeitsableitende Oberfläche. Wenn Sie zu Hautreizungen neigen, sollten Sie Ihr Lieblingsmodell mit anderen modischen Kleidungsstücken kombinieren.

UPF-Sonnenschutz

Wenn die Kleidung nicht das Gütesiegel der Hautkrebsstiftung trägt, sollten Sie nach anderen Indikatoren für den Hautschutz Ausschau halten, z. B. nach Kleidungsstücken, die mit einem Ultraviolettschutzfaktor (UPF) ausgestattet sind. Auf vielen Kleidungsstücken ist der UPF-Wert angegeben, z. B. UPF 50. Im UPF-Bewertungssystem liegen UPF 15 und 20 am unteren Ende, während die Werte 25, 30 und 35 als eine Stufe darüber gelten. Zu den höchsten Werten gehören 40, 45 und 50. Badeanzüge, Bademäntel und Schwimm- oder Badeshorts für Herren können einen hohen Lichtschutzfaktor aufweisen. Aber auch andere aktive Kleidungsstücke verfügen über Stoffe, die Schutz vor der Sonne bieten.

Einige Polohemden, insbesondere solche, die zum Golfen oder für andere aktive Outdoor-Aktivitäten geeignet sind, verfügen über einen UV-Schutz. Zusätzlich zum UV-Schutz sollten Sie nach Poloshirts Ausschau halten, die über Eigenschaften wie eine schnell trocknende Oberfläche, die Feuchtigkeit ableitet, eine Geruchskontrolle und ein atmungsaktives Material verfügen, damit Sie so bequem wie möglich bleiben. Auch Golfshorts können UV-Schutz bieten. Kombinieren Sie Ihr Poloshirt mit Ihren Golfshorts, und Sie sind bereit für einen aufregenden, aktiven Tag.

T-Shirts mit UPF-Schutz eignen sich hervorragend für das Training im Freien, für Wanderungen und Spaziergänge in der Nachbarschaft. Diese Oberteile sind in der Regel feuchtigkeitsableitend, geruchshemmend und knitterarm, damit sie mit Ihren Aktivitäten mithalten können. Kombinieren Sie Ihre Damen- und Herren-Aktiv-Oberteile mit Yoga- oder Aktivhosen mit UPF-Sonnenschutz, wenn Sie ins Fitnessstudio oder zum Yoga gehen.

Für lange Wandertage im Freien sollten Sie zusätzliche Schichten mit UPF-Schutz tragen, z. B. eine packbare Weste oder eine Cargohose. Tragen Sie unter der Weste ein kurz- oder langärmeliges, feuchtigkeitsableitendes Oberteil, um sich vor Sonne und Ungeziefer zu schützen. Schlüpfen Sie in Schuhe mit Dämpfung und Bodenhaftung, die jedem Terrain gewachsen sind, und Sie sind bereit für alle Outdoor-Sportarten, die auf Ihrem Aktivitätsplan stehen.

Zusätzliche Möglichkeiten, sich mit Zubehör zu schützen

Es gibt weitere Möglichkeiten, wie sich Sportbegeisterte mit Zubehör im Freien schützen können. Zum Beispiel bieten einige Hüte - wie Baseballkappen, Sonnenhüte, Visiere und mehr - UV-Schutz und zusätzliche Abdeckung, wenn Sie die Tage im Freien verbringen. Auch Sonnenbrillen bieten denselben Schutz. Wenn Sie vorhaben, den ganzen Tag im Freien zu verbringen, sollten Sie diese Accessoires (zusammen mit reichlich Wasser) in einen Rucksack oder eine Strandtasche packen, um sie bei Bedarf hervorzuholen. Kombinieren Sie Ihre Lieblingsaccessoires mit Ihrer Kleidung, um ein rundum bequemes Outfit zu erhalten, mit dem Sie für alles gerüstet sind, was auf Ihrem Programm steht.

Sportbegeisterte verbringen vielleicht mehr Zeit als andere im Freien, um den Aktivitäten nachzugehen, die sie lieben, wie Schwimmen, Tennis, Wandern, Rucksacktouren, Golfen und Sport im Freien. Merkmale wie das Gütesiegel der Hautkrebsstiftung und der UPF-Schutz zeigen an, dass bestimmte Kleidungsstücke mehr Schutz vor schädlichen Strahlen bieten als andere. Sie können auch nach anderen Merkmalen Ausschau halten, die für höchsten Komfort und Bewegungsfreiheit sorgen, wie z. B. knitterarmes und atmungsaktives Material, eine feuchtigkeitsableitende Ausrüstung und Geruchskontrolle. Vervollständigen Sie Ihr Outfit mit stilvollen Accessoires, die Ihnen zusätzlichen Schutz bieten und Ihrem Gesamtbild eine gewisse Persönlichkeit verleihen. Dann sind Sie bereit, die Aktivitäten, die Sie lieben, wirklich zu genießen!

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.