Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Kaschmirpullover oder Stehkragenpullover? Was passt besser zu Ihnen?

Kaschmirpullover oder Mock Turtleneck? Was passt besser zu Ihnen?

Eine abwechslungsreiche Wintergarderobe zu haben, macht das Anziehen für die Kälte spannender. Beim Pullover-Shopping für die kommende Saison ist es gut zu wissen, welche Pullover-Optionen es gibt und welche kuscheligen Modelle am besten zu Ihnen passen. Zwei verschiedene Arten von Damenpullovern, die wir in diesem Jahr lieben, sind der Kaschmirpullover und der Mock-Turtleneck-Pullover. Brauchen Sie eine Auffrischung, wie sich der Mock-Turtleneck von einem normalen Rollkragen unterscheidet? Das ist okay, denn wir sind hier, um die Details dieser beiden Pullover Stile zu klären, so dass Sie entscheiden können, welche für Sie am besten für je nach Anlass ist.

Kaschmir-Pullover

Es gibt nichts, was so weich, leicht und luxuriös ist wie ein schöner Kaschmirpullover, was sie für jeden unwiderstehlich macht. Damen-Kaschmir-Pullover sind besonders glamourös, da sie die Anmut und Eleganz jeder Frau hervorheben. Kaschmir selbst ist ein exotischer Faden, der aus dem Hochland von Zentralasien in Orten wie der Mongolei stammt. Der Stoff ist berühmt für seine Leichtigkeit und seine unvergleichliche Wärme, was ihn zur perfekten Wahl für Winterteile wie Pullover, Schals, Fäustlinge und mehr macht. Wenn die Winterkälte Einzug hält, gibt es nur wenige Dinge, die sich luxuriöser anfühlen als der perfekte Kaschmirpullover.

Warum Kaschmir?

Abgesehen von dem offensichtlichen Grund des puren Luxus, gibt es viele Gründe, warum ein Kaschmirpullover das Richtige für Ihre Garderobe sein könnte. Zunächst einmal sind Kaschmir-Pullover eine gute Wahl, um Ihren Körper bei kälterem Wetter warm zu halten. Der Stoff ist so leicht, dass Sie Kaschmir-Pullover bequem unter schwereren Schichten oder einem Damen-Wollmantel tragen können, um sich warm zu halten, ohne sich eingeengt oder überladen zu fühlen.

Natürlich kann sich ein Kaschmir-Pullover auch ganz alleine durchsetzen. Abgesehen von der Verwendung als Layering-Stück, kann ein Kaschmir-Pullover auch als alleinstehendes Stück getragen werden. Er ist die ideale Wahl, um ins Büro, zum Abendessen oder zum Abholen der Kinder zu gehen. Er verleiht sofort ein weiches, elegantes Flair, während Sie sich immer noch entspannt und bequem fühlen. Ob Sie in der Stadt oder auf dem Land wohnen, es gibt immer einen Anlass für Kaschmir. Wenn Sie nicht gerade auf einer tropischen Insel leben, können wir uns ehrlich gesagt keine Frau vorstellen, die einen klassischen Kaschmirpullover nicht gut gebrauchen könnte. Seine Anpassungsfähigkeit macht ihn zu einem Gewinner für alle.

Der Stehkragenpullover

.

Der Stehkragenpullover ist ein wenig verwirrend, da er einen Rollkragenpullover nachahmt? Wie unterscheiden sich die beiden? Wie trägt man ihn und wann? Im Grunde genommen bietet ein Stehkragenpullover alle Vorzüge eines traditionellen Rollkragens, aber anstatt vom Schlüsselbein bis zur Kieferlinie zu reichen, reicht er nur bis zur Hälfte des Halses. Vielleicht wäre ein besseres Wort "Halb-Rollkragen", denn so kann er tatsächlich aussehen. Er schmiegt sich an die Form des Halses an und betont sie, während er sie nicht komplett verdeckt, wie ein klassischer Rollkragenpullover. Das ist eine gute Nachricht für alle, die es gemütlich haben wollen, sich aber nicht komplett von ihrem Pullover einengen lassen wollen. Ein Stehkragen hält Sie warm und lässt gleichzeitig genügend Freiraum im Halsbereich.

Warum sollte man sich für einen Stehkragenpullover entscheiden?

Auch wenn es im Winter ziemlich kalt werden kann, wollen wir manchmal etwas tragen, das uns gleichzeitig einpackt und belüftet. Der Stehkragen ist der perfekte Kompromiss für diejenigen, die das Gefühl von kompletten Rollkragen nicht mögen.

Wie der Kaschmirpullover eignet sich auch der Stehkragenpullover, unabhängig von seinem Material, hervorragend als wärmende Schicht bei klirrender Kälte, vor allem, wenn Sie Ihrer liebsten Winteraktivität im Freien nachgehen. Was diesen Pullovern gegenüber traditionellen Rollkragenpullovern und Kaschmirpullovern zu Gute kommt, ist, dass sie auch bei wärmerem Wetter getragen werden können. Sie können sich das ganze Jahr über in einem Stehkragenpullover wohlfühlen - auch im Urlaub auf einer tropischen Insel! Denn der Stehkragen ist perfekt, um Ihren Hals im Winter warm zu halten, während er Sie im Sommer angenehm kühl hält, was ihn zu jeder Jahreszeit äußerst praktisch macht.

Die schmal geschnittenen Modelle können problemlos mit Ihrer Lieblingsjeans oder Ihrem hoch taillierten Rock zu fast jedem Anlass getragen werden. Wenn Sie einen lockeren Schnitt bevorzugen, können Sie ihn auch über ein Paar Leggings und Ihre süßen Stiefeletten ziehen, um einen lässigen Effekt zu erzielen. Mit einem Blazer oder einer lässigen Jeans wird er zum Hingucker. Ein Stehkragenpullover ist so vielseitig, dass es schwer ist, sich eine Frau vorzustellen, die ihn nicht tragen würde.

Ob Sie sich nun für einen Kaschmir-Pullover oder einen Stehkragenpullover entscheiden - vielleicht sogar für einen Kaschmir-Stehkragenpullover - in diesem Winter können Sie sicher sein, dass Ihre Wahl Sie die ganze Saison über warm und gemütlich halten wird.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.