Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Kann ich meinen Badeanzug in der Waschmaschine waschen?
"

Kann ich meinen Badeanzug in der Waschmaschine waschen?

Ihr Badeanzug wird in einem anstrengenden Sommer vielleicht ein paar Dutzend Mal vom Schwimmbad zum See, vom Spa zum Meer gewaschen, und obwohl Sie der saubere Chlorgeruch zunächst nicht stört, kommt wahrscheinlich der Tag, an dem Sie sich wünschen, dass Ihr Anzug ein wenig frischer wäre. Aber der glatte Stoff, aus dem Ihre Lieblings-Badebekleidung besteht, unterscheidet sich doch erheblich von Ihren Strandtüchern oder Ihrem Überwurf. Kann man den Badeanzug nach einem langen Badetag einfach in die Waschmaschine werfen? Hier erfahren Sie, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Badeanzug den ganzen Sommer lang gut aussieht.

Prüfen Sie die Waschanleitung Ihres Badeanzugs

Bei den meisten Damen-Badeanzügen steht direkt auf dem Etikett, wie sie gewaschen werden sollten, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Leider wird in den meisten Fällen empfohlen, sie mit der Hand zu waschen, da Waschmaschinen das Material dehnen und Verfärbungen verursachen können. Wenn es bei Ihnen eng wird, ist das aber durchaus machbar. Denken Sie aber daran, dass Ihr Badeanzug nicht jedes Mal gewaschen werden muss, wenn Sie ihn zum Schwimmen mitnehmen. Ihr Badeanzug besteht aus weichen Fasern, die ihn flexibel halten und Reizungen verhindern. Wenn Sie nur im örtlichen Schwimmbad schwimmen, können Sie wahrscheinlich drei oder vier Waschgänge abwarten, weniger, wenn Sie die meiste Zeit im See verbringen. Wenn Sie glauben, dass Sie mit einer Spülung auskommen können, versuchen Sie das.

Schonend waschen

Auch wenn Handwäsche am besten ist, können Sie Ihren Badeanzug im Notfall oder wenn die Zeit knapp ist, in die Waschmaschine stecken. Wenn Sie das tun, stellen Sie Ihre Maschine auf die kälteste Temperatur ein, die sie hat, und verwenden Sie möglichst ein chlorfreies Waschmittel, ansonsten die mildeste Seife, die Sie haben. Wenn Ihre Waschmaschine über eine Feinwaschmittelfunktion verfügt, sollten Sie diese nutzen, um Dehnung und Beschädigung auf ein Minimum zu beschränken. Sie können auch versuchen, den Anzug in einen Wäschesack zu stecken, damit sich die Träger nicht in der restlichen Wäsche verfangen.

Waschen Sie Ihren Badeanzug mit der Hand, wenn Sie können

Der beste Weg, um Ihren Badeanzug in Topform zu halten, ist, ihn mit der Hand zu waschen, wann immer er gereinigt werden muss. Füllen Sie zunächst Ihr Waschbecken, Ihre Wanne oder eine große Schüssel mit kaltem Wasser und fügen Sie etwas milde Handseife hinzu. Diese Seife ist viel schonender für die leuchtenden Farben Ihres Anzugs als normales Waschmittel. Lassen Sie Ihre Badekleidung dann etwa fünfzehn Minuten lang einweichen und massieren Sie die Seife sanft in den Stoff ein, um Schmutz und Chemikalien zu entfernen, die nach dem Schwimmen noch vorhanden sein könnten. Sobald Ihre Badehose sauber ist, lassen Sie das Wasser ab und spülen Sie den Stoff so gut wie möglich aus. Dann rollen Sie - nicht auswringen! - den Badeanzug auf ein Badetuch, um das überschüssige Wasser zu entfernen, und legen Sie die Teile zum Trocknen aus. Das Aufhängen scheint eine gute Möglichkeit zu sein, um die restlichen Tropfen zu entfernen, aber das Wasser kann zu einer dauerhaften Dehnung führen. Riskieren Sie es nicht!

Bekämpfen Sie Sonnencreme-Flecken mit besonderer Stärke

Die beste Vorbeugung gegen Flecken ist es, die Sonnencreme in die Haut einziehen zu lassen, bevor Sie den Anzug anziehen, aber es ist schwer, im Voraus zu planen, wenn Sie mit Kindern und Freunden zu tun haben. Wenn Sie am Ende des Tages doch ein paar Sonnencremeflecken auf Ihrer Badekleidung haben, keine Panik! Sie haben die Lösung wahrscheinlich gerade in Ihrer Küche. Durchsuchen Sie Ihre Schränke; wenn Sie Backpulver finden, streuen Sie eine großzügige Menge auf die Flecken und lassen Sie es vor dem Waschen ein paar Stunden einwirken. Wenn Sie Essig finden, weichen Sie das verschmutzte Tuch vor dem Waschen in einer Lösung aus einem Teil Essig und drei Teilen Wasser ein. Sie können auch weißen Essig direkt auf die Flecken auftragen, um sie zu säubern.

Badeanzüge für Herren

Die meisten Badeanzüge für Herren sind nicht aus dem gleichen dehnbaren, flexiblen Material wie die für Damen und können die Kraft einer normalen Maschinenwäsche aushalten. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Herrenanzüge und Badehosen mit dem Rest Ihrer Strandkleidung zu waschen. Achten Sie aber auf die Farben, denn Sie wollen ja, dass Ihre Sachen bei der nächsten Poolparty genauso leuchten!

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.