Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Badeshorts oder Schwimmröcke in Plusgrößen: Was passt besser zu Ihnen?

Badeshorts oder Schwimmröcke in Plusgrößen: Was passt besser zu Ihnen?

Badeshorts und -röcke in Plusgrößen sind gleichermaßen fabelhafte Optionen für sommerliche Outdooraktivitäten. Wenn Sie sich zwischen diesen beiden beliebten Modellen nicht entscheiden können, finden Sie hier einige Tipps zu den Vorteilen der beiden Modelle, die Ihnen die Entscheidung erleichtern werden.

Vorteile von Badeshorts in Plusgrößen

Badeshorts in Plusgrößen machen es leicht, im hektischen Sommer großartig zu wirken. Sie sind nicht nur stilvoll, sondern auch äußerst funktionell. Sie können aus herkömmlichem Bademodenstoff bestehen, aber einige sind aus leichteren, schnelltrocknenden Stoffen gefertigt, die das Wasser nach dem Schwimmen ganz leicht verdunsten lassen. Wenn du eine Frau bist, die gerne und oft ins Wasser geht, könnten diese eine gute Wahl sein.

  • Sportlicher Stil: Ihr persönlicher Stil spielt immer dann eine Rolle, wenn Sie Kleidung kaufen, sei es ein Wintermantel, ein ganzes Outfit oder Bademode. Wenn Sie typischerweise einen sportlichen Stil bevorzugen oder feststellen, dass Sie dies bei Bademode bevorzugen, dann könnten Badeshorts das Richtige für Sie sein. Der Look ist von Sportshorts inspiriert, so dass sie wie eine sportliche Hose wirken, die du dir wünschst.
  • Perfekt für lässige Freizeitkleidung: Badeshorts in Plusgrößen wirken auch etwas lässiger als Schwimmröcke. Obwohl die meiste Bademode von luftigen Sommertagen inspiriert ist, gibt es viele Variationen und subtile Nuancen zwischen den Stücken. Badeshorts sind perfekt für lässige Picknicks, Wasserparks, Familienausflüge, Ausflüge zum See und vieles mehr.
  • Ideal für Sommer und Wassersport: Wenn Sie im Sommer gerne Sport treiben, sind Badeshorts ebenfalls eine gute Wahl. Da die Modelle sportlichen Shorts nachempfunden sind, aber auch über die besonderen Eigenschaften verfügen, die du im und außerhalb des Wassers brauchst, wirst du dich bequem und selbstbewusst fühlen, egal ob du eine Partie Beachvolleyball gewinnst, surfst, schwimmst, am Strand entlangläufst oder mit den Kindern im Schwimmbad der Nachbarschaft Marco Polo spielst.
  • Viele Längen-Optionen: Badeshorts gibt es in vielen verschiedenen Längen, so dass du leicht die finden kannst, die sich für dich am besten anfühlt. Es gibt kurze Längen, die bis über das Knie reichen, mittlere Längen, die knapp über dem Knie sitzen, und längere Badeshorts, die sich cool und bequem anfühlen.

Die lange und die kurze Seite der Badeshorts

Shorts können auch Details haben wie:

  • Taschen für eine praktische Aufbewahrung und Bequemlichkeit
  • Kordelzug am Bund für mehr Flexibilität
  • Optionen für beigefügte Höschen
  • Erhältlich als Sonnenschutz-Bademode in Plusgrößen, abhängig vom jeweiligen Shorts-Modell
  • Wasserabweisende Ausrüstungen erhältlich
  • Wirkt fantastisch mit Badeshirts und sportlichen T-Shirts

Vorteile von Badeanzügen in Plusgrößen

Eine tolle Option sind auch Badekleider in Plusgrößen. Sie bieten die perfekte Kombination aus niedlichen und raffinierten Modellen in einem Paket. Berücksichtigen Sie diese Elemente, wenn Sie entscheiden, ob Röcke das Richtige für Sie sind.

  • Mühelose Eleganz: Wenn du nach einem Badeunterteil suchst, das eine stilvolle Silhouette und ein elegantes Gefühl hat, ist ein niedlicher Bade-Rock in Plusgrößen ideal. Während Badeshorts auf eine sportliche Art und Weise stilvoll sind, wirken Baderöcke eher stromlinienförmig und sind ideal für Damen, die einen schlankeren Stil bevorzugen. Sie eignen sich perfekt für ein geselliges Beisammensein, einen Abend am Strand, ein Date, einen Urlaub oder für den Alltag.
  • Easy to Mix and Match: Da viele Baderöcke aus Bademodenstoffen hergestellt werden, wirken sie wie ein perfekt aufeinander abgestimmtes Set, wenn sie mit einem beliebigen Badetop kombiniert werden. Zur Auswahl stehen Tankinis, trägerlose Badeoberteile, Badeoberteile mit Ärmeln, Bikinioberteile und mehr. Da die Modelle bescheiden sind und mehr Bedeckung bieten als ein normales Badeunterteil, können Sie Ihren Baderock vielleicht sogar ohne Bedeckung tragen, wenn Sie möchten. Da einige Modelle sportlicher sind und aus schnelltrocknenden Stoffen bestehen, lassen sie sich sowohl mit süßen Badeshirts als auch mit normalen Badeoberteilen kombinieren.
  • So viele Designoptionen und Längen: Wenn du dich für einen Baderock entscheidest, musst du dich nicht auf einen Stil festlegen. Sie können zwischen Längen wie Mini, mittlerer Länge und längeren Versionen wählen. Es gibt gerade Modelle, gerade Modelle mit kleinen Schlitzen, A-Linien und sogar Modelle mit Falten, Rüschen und anderen Verzierungen.

Bis ins letzte Detail

Wenn Sie einen Badeanzug in Erwägung ziehen, sollten Sie auch an folgende Aspekte denken:

  • Schwimmröcke gibt es als Badeanzüge mit hoher Taille in Plusgrößen. Einige haben dicke elastische Bündchen für Komfort und Stil, während andere schmalere elastische Bündchen haben.
  • Viele Bademodelle bieten die Möglichkeit, den Bauch zu kontrollieren.
  • Eine Vielzahl von Farben und Prints sind erhältlich, von leuchtenden Punkten bis zu klassischem Schwarz.
  • Einige Versionen sind mit Leggings für zusätzliche Bescheidenheit erhältlich.
  • Einige Modelle sind mit Sonnenschutz ausgestattet.

Warum nicht von jedem eines kaufen?

Sind wir mal ehrlich, Ihr Sommerkalender ist mit vielen Aktivitäten gefüllt. Die perfekte Lösung besteht vielleicht nicht darin, sich zu entscheiden, ob eine Badeshorts in Plusgröße oder ein Schwimmrock in Plusgröße das Richtige für Sie ist - es könnte einfach sein, sich eines von beiden zuzulegen! Sie können mit allem kombiniert werden, von einem Tankini in Übergröße bis hin zu einem Bikinioberteil oder T-Shirt. Wenn du beides zur Hand hast, hast du außerdem Optionen für jeden Sommerausflug und jede Veranstaltung.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.