Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
4 Tipps, wie Sie sich in Ihrer Bademode sicher fühlen

4 Tipps, wie Sie sich in Ihrer Bademode sicher fühlen

Badekleidung ist etwas Besonderes, denn wir tragen sie zu besonderen Anlässen. Sie tragen Ihren Lieblings-Badeanzug für einen Tag am Pool oder einen tropischen Urlaub, nicht um Besorgungen zu machen oder E-Mails zu beantworten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich in Ihrer Bademode sicher und wohl fühlen, was auch mit einigen Herausforderungen verbunden sein kann. Zum einen kann es etwas gewöhnungsbedürftig sein, einen Badeanzug beim ersten Strandbesuch der Saison zu tragen, nachdem man den Winter über im Winterschlaf war. Der wichtigste Tipp, damit Sie sich in Ihrer Bademode sicher fühlen, ist die Erkenntnis, dass jeder Körper ein Strandkörper ist. Wir sind uns absolut sicher, dass Sie an Ihrem Strandtag oder auf der nächsten Poolparty großartig aussehen werden. Lesen Sie weiter, um einige Tipps zu erhalten, die Ihnen dabei helfen, sich genauso toll zu fühlen, wie Sie aussehen.

Zeigen Sie so viel Haut, wie Sie wollen

Es gibt keine Regeln dafür, wie viel Haut Sie in Ihrer Bademode zeigen sollten. Wenn Sie in Ihrem Badeanzug etwas mehr Haut zeigen möchten, entscheiden Sie sich für ein Oberteil im Bikini-Stil und ein Unterteil mit niedriger oder mittlerer Passform. Wenn Sie etwas mehr Bedeckung wünschen, sollten Sie einen Tankini wählen. Und wenn Sie sich mit möglichst viel Bedeckung am wohlsten fühlen, entscheiden Sie sich für einen schlichten einteiligen Badeanzug in Ihrer Lieblingsfarbe.

Es gibt unzählige Arten von Badeanzügen und Strandmode, der Trick ist also, auf die innere Stimme zu hören, die Ihnen sagt, dass Sie sich vor allem für das entscheiden sollten, was bequem ist. Sie können auch verschiedene Arten von Badeanzügen wählen, von knappen Modellen bis hin zu sehr schlichten Badeanzügen, damit Sie je nach Lust und Laune wechseln können. Bequemlichkeit ist wirklich der Schlüssel zum Selbstbewusstsein.

Mix-und-Match

Bademode kann eine großartige Möglichkeit sein, die Teile Ihres Körpers zu betonen, mit denen Sie sich am sichersten fühlen. Mit kombinierbarer Bademode können Sie Ober- und Unterteile auswählen, die am besten zu Ihrem Körperbau und Ihrem Stil passen. Solange die Muster und Farben zueinander passen, wird Ihr Look ein voller Erfolg.

Wenn Sie Ihren Busen betonen und gleichzeitig Ihre Körpermitte oder Ihren Po bedecken möchten, werden Sie sich in einem Bügel-Badeanzug im Bikini-Stil, der unten mit einem dezenten Baderock kombiniert wird, fantastisch fühlen (und auch so aussehen). Und wenn Sie Ihren Busen zusätzlich bedecken und gleichzeitig etwas mehr Bein zeigen möchten, entscheiden Sie sich einfach für ein hochgeschlossenes Tankini-Oberteil mit einem hochgeschlossenen Unterteil. Ganz gleich, in welcher Badekombination Sie sich am wohlsten fühlen, Sie werden es schaffen, wenn Sie Ober- und Unterteile miteinander kombinieren. Ein zusätzlicher Profi-Tipp hier: Entscheiden Sie sich für ein unifarbenes Oberteil mit einer bedruckten Unterhose oder umgekehrt, das ist vielseitiger als die Kombination von Mustern auf Mustern.

Suchen Sie nach kombinierbaren Badeanzügen, wenn Sie sich mehr Komfort wünschen

Erinnern Sie sich daran, dass Komfort gleich Selbstvertrauen bedeutet, wenn Sie sich also mit einem kombinierbaren Badeanzug in Ihrer Bademode wohler fühlen, sollten Sie diesen in Ihre Kleiderordnung aufnehmen, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Badeanzüge, die den Bauch eindämmen, und Badeanzüge, die schlank machen, sind zwei Beispiele für innovative Bademode. Diese innovativen Badeanzüge bestehen aus Stoffen und Nähten, die die richtigen Stellen betonen und Ihnen eine schöne Silhouette verleihen. Und da es Bademode in so vielen verschiedenen Stilen, Mustern und Farben gibt, können Sie Ihr Selbstvertrauen noch weiter stärken, indem Sie die für Sie schmeichelhaftesten Optionen auswählen. Entscheiden Sie sich für einen Einteiler mit V-Ausschnitt, wenn Sie Ihre Figur betonen möchten, oder entscheiden Sie sich einfach für eine bauchfreie Unterhose mit hoher Taille zu einem beliebigen Oberteil Ihrer Wahl. Mit dieser zusätzlichen Schicht von Bademode können Sie fabelhaft aussehen und sich auch so fühlen.

Fühlen Sie sich den ganzen Tag über sicher

Wenn es darum geht, sich an einem Strandtag oder auf einer Poolparty so wohl und sicher wie möglich zu fühlen, kann die Art und Weise, wie Sie sich einkleiden, genauso wichtig sein wie Ihre eigentliche Bademode. Ein schickes Strandkleid kann die perfekte Ergänzung für die Zeit zwischen zwei Badetagen sein und bietet gleichzeitig den so wichtigen Schutz vor Sonnenstrahlen. Für einen trendigen Look, der Sie sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne bedeckt! - entscheiden Sie sich für ein kurzärmeliges Badekleid mit V-Ausschnitt und Kapuze aus einem bequemen Material wie Frottee. Für noch mehr Bedeckung wählen Sie ein Maxikleid aus Baumwolljersey. Beide Varianten sind aus schnelltrocknendem Material und eignen sich auch als modische Schicht, wenn der Tag neben dem Schwimmen und Planschen noch andere Aktivitäten vorsieht, z. B. ein Abendessen im Freien oder ein Grillfest im Garten. Diese vielseitigen Kleidungsstücke lassen sich auch perfekt mit Ihren Lieblingssandalen, einer Sonnenbrille und einem Sonnenhut kombinieren, um einen Look für das warme Wetter zu kreieren.

Dies sind nur ein paar Tipps, die Ihnen das nötige Selbstvertrauen geben sollen, um sich in Ihren Badeanzügen wohl zu fühlen. Ganz gleich, welche Bademode und welchen Strandüberwurf Sie in Ihrem Kleiderschrank haben, solange Sie sich gut fühlen, werden Sie auch gut aussehen.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.