Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

Mid Season Sale: bis zu 89% reduziert!

mit 30% extra auf Sale + 50% auf ausgewählte Neuheiten. Code: FX3C | Details
 
Wintermäntel optimal aufbewahren

Wintermäntel optimal aufbewahren

Für alle Mäntel gibt es einige grundsätzliche Leitlinien, die Sie beachten sollten, wenn Sie ihren wertvollen Zustand verlängern wollen. Wir haben Tipps, wie Sie Ihre warmen Wintermäntel am besten lagern, von Daunen- und synthetischen Isolierstoffen bis hin zu Wollmänteln.

Wenn Sie nach draußen gehen und Schneegestöber erwarten und stattdessen die Sonne in ihrer ganzen Pracht erstrahlen sehen, könnte das dazu führen, dass Sie Ihren Wintermantel in Windeseile verschwinden lassen und an den See laufen. Kann man so das behandeln, was Sie diesen Winter vom Winterschlaf abgehalten hat? Folgen Sie diesem hilfreichen Leitfaden, um sicherzustellen, dass Ihre Winterkleidung so gelagert wird, dass sie für den nächsten Winter in Topform bleibt.

Vielleicht ist es Ihre erste Daunenjacke oder Daunenweste. Vielleicht ist es Ihre zehnte. Wir wollen, dass die Daunen so lange flauschig bleiben, wie es sein sollte. Daunenmäntel müssen nicht in die Reinigung und Sie können sie sogar zu Hause waschen und trocknen. Es gibt Waschmittel, die speziell für Daunenjacken hergestellt werden, wie etwa Grangers oder Revivex, aber ein sanftes Waschmittel Ihrer Wahl ist ebenfalls ausreichend.

Auch wenn Daunenfedern von Gänsen stammen, gibt es eine Vogeltechnik, die nicht in Daunenjacken enthalten ist. Daunen sind zwar leicht und speichern die Wärme hervorragend, aber wenn Daunen nass werden und nicht richtig getrocknet oder gelüftet werden, werden die wärmespeichernden Eigenschaften weder Ihnen noch dem Mantel gerecht.

Am besten lassen Sie Daunen an der Luft trocknen, aber Sie können sie auch für 10 Minuten auf niedriger Stufe in den Trockner werfen, um die Federn wieder voll aufblühen zu lassen.

Behandeln Sie einen Mantel mit synthetischer Isolierung genauso, wie Sie Ihren Daunenmantel schon behandelt haben. Geben Sie ihm Raum zum Atmen. Wenn sie unsachgemäß gelagert, auf den Boden einer Kiste geschoben oder in eine Tasche gestopft werden, beginnen die synthetischen Materialien zu zerfallen und verlieren mit der Zeit ihre Bauschfähigkeit. Obwohl es ein synthetisches Material ist, ist es kein synthetischer Flaum.

Für Daunen- und Synthetik-Isolierungen:

1. Vor dem Lagern reinigen. Werfen Sie beim Trocknen ein paar saubere Tennisbälle zusammen mit Ihrer Daunenjacke hinein. Tennisbälle helfen, die Federn herumzuschlagen, damit sie getrennt von den großen Klumpen trocknen, in denen sie sich sammeln können.

2. Richtig lagern. Sowohl Daunen als auch synthetische Isolierungen lieben es, lose zu hängen und ihr bauschiges Potenzial zu zeigen. Hängen Sie sie auf einen Holz- oder Kunststoffbügel und vermeiden Sie es, Ihre wärmeren Mäntel zu eng zu verpacken.

3. Halten Sie Mäntel von Feuchtigkeit und Nässe fern. Der feuchte Keller ist nicht ideal. Ihre wärmsten Mäntel halten länger, wenn Sie sie in einem Klima aufbewahren, das nicht zu feucht wird.

4. Wenn es Zeit ist, sie für die nächste Wintersaison herauszuholen, werfen Sie Ihren Mantel mit Daunen- oder synthetischer Isolierung für 10 Minuten in den Trockner. Trocknen Sie ihn auf niedriger Stufe. Das gibt Ihnen die Bauschfähigkeit zurück.

Während viele sagen, dass billige, minderwertige Kleidung die Mode zerstört, ist der Langzeitverdächtige für Ihre hochgeschätzte Ware die Motte. Bürsten Sie den Wollmantel, als wäre er ein Schaf im Stall. Wenn ein Wollmantel gut gepflegt wurde, revanchiert er sich mit Stil und angenehmer Wärme. Mit großem Stil kommt große Verantwortung, und das ist es wert.

Pflege und Aufbewahrung von Wollmänteln und -jacken:

1. Bürsten Sie Ihren Wollmantel nach jedem Tragen. Dadurch werden Haare, Essensreste oder Schmutz, die sich im Stoff angesammelt haben, entfernt. Wenn Sie eine Fusselrolle haben, verwenden Sie auch diese. Fusselrollen reinigen nicht so tief, also benutzen Sie zumindest eine Bürste.

2. Sorgen Sie sich um Flecken, die eine Bürste nicht behandeln kann? Bringen Sie ihn in die Reinigung für garantierte Sauberkeit.

3. Bewahren Sie Ihren Wollmantel in einem mottensicheren Kleidersack auf und hängen Sie ihn auf einen Kleiderbügel aus Holz in Ihrem Kleiderschrank.

4. Zählen Sie die Tage, bis Sie ihn wieder tragen können.

Pro-Tipp: Lesen und befolgen Sie immer die Pflegehinweise des Mantels. Diese sollen sicherstellen, dass Sie Ihre Jacke so lange lieben, wie Sie sie besitzen. Wintermäntel sind das Geld wert, das Sie investieren, also stellen Sie sicher, dass die Art und Weise, wie Sie Wintermäntel lagern, Ihre volle Aufmerksamkeit erhält. Sie werden nicht enttäuscht werden."

 
 

Artikel

 

Artikel

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.