Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Wie Sie Ihren Arbeitsplatz zu Hause weihnachtlich gestalten

Wie Sie Ihren Arbeitsplatz zu Hause weihnachtlich gestalten

Es ist die richtige Jahreszeit, um mit einem Ausflug zur Weihnachtsbaumfarm, einem Nachmittag mit Lichterketten und viel Eierpunsch Weihnachtsstimmung in Ihr Zuhause zu bringen. Wahrscheinlich verbringen Sie viel Zeit an Ihrem Arbeitsplatz zu Hause, also vergessen Sie nicht, ihn weihnachtlich zu dekorieren. Kleine weihnachtliche Erinnerungen werden Ihren Arbeitstag verschönern, und Ihre Kollegen werden sich freuen, wenn Sie bei Ihrem nächsten Videoanruf etwas Besonderes für sie bereithalten.

Mit unseren Tipps wird es ein Kinderspiel, Ihren Schreibtisch und Ihren Arbeitsbereich weihnachtlich zu dekorieren.

Feierliches Flair statt weihnachtlicher Unordnung

Es ist hilfreich, sich zu überlegen, wie Ihr Arbeitsplatz aussehen soll, bevor Sie Ihr neues Dekorationsprojekt beginnen. Beginnen Sie mit einem Thema, z. B. Bauernhaus oder modern, und bleiben Sie dabei. Auf diese Weise vermeiden Sie den häufigen Fehler, zu viel Unordnung oder widersprüchliche Dekorationen hinzuzufügen.

Bevor Sie Ihr Einrichtungsprojekt in Angriff nehmen, sollten Sie einige Nachforschungen anstellen, damit Sie sich ein Bild davon machen können, wie Ihr Raum am Ende aussehen soll. Auf diese Weise wissen Sie genau, wo Sie anfangen müssen, wenn Sie auf der Suche nach saisonalen Ergänzungen sind. Vergessen Sie nicht, dass Sie für mehr Flair sorgen wollen, nicht für Unordnung. Das Letzte, was Sie wollen, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, ist, Unordnung in Ihren Arbeitsbereich zu bringen.

Eine Möglichkeit, Ordnung zu schaffen, sind Aufbewahrungskörbe. Gestalten Sie sie festlich, indem Sie eine natürliche Faser wie Seegras oder Rattan wählen. Sie können die Körbe sogar noch festlicher gestalten, indem Sie ein rotes oder glitzerndes Band hinzufügen. Diese fröhlichen kleinen Körbe werden Ihnen helfen, organisiert und produktiv zu bleiben, während Sie die Zeit bis Weihnachten herunterzählen.

Steigern Sie die Freude in Ihrem Blickfeld

Nun, da Sie eine Vision für Ihr Dekorationsprojekt haben, konzentrieren Sie sich zunächst auf die Wände und den Boden um Sie herum. Braucht Ihr Schreibtisch einen Weihnachtsstern? Wirken Ihre Wände festlicher, wenn Sie ein dekoratives Stück wie einen Nadelstrumpf, einen Weihnachtskranz oder eine Girlande hinzufügen?

Wenn Sie handwerklich begabt sind, können Sie einige dieser Dekorationen sogar selbst herstellen, z. B., indem Sie Popcornkörner zu einer selbstgemachten Girlande aufreihen. Oder Sie können einen alten Bilderrahmen kaufen, um all Ihre Weihnachtskarten an der Wand aufzuhängen, oder sie mit Mini-Wäscheklammern an Ihrer Girlande befestigen. Es wird so viel Spaß machen, Ihre Sammlung aufzubauen, wenn jede einzelne Karte mit der Post eintrifft.

Versüßen Sie Ihren Schreibtisch

Ihr Schreibtisch hat vielleicht den geringsten Spielraum, aber kleine Details können hier viel bewirken. Eine lustige Art, ein wenig Weihnachtsstimmung zu verbreiten, ist die Verwendung Ihrer Lieblings-Weihnachtssüßigkeiten, um Ihren Schreibtisch zu versüßen. Denken Sie zum Beispiel an Zuckerstangen in Ihrem Stiftebecher oder an eine Schale mit in Folie eingewickelten Pralinen als dekorative Abwechslung. Wir versprechen, dass wir dem Weihnachtsmann nichts davon erzählen, wenn Sie heimlich ein paar davon naschen!

Wenn Süßigkeiten nicht Ihr Ding sind, versuchen Sie es mit Stechpalmenzweigen oder Immergrün. Wenn Sie die echte Stechpalme kaufen, wird Sie der Duft an vergangene Weihnachtsfeste erinnern. Eine nach Gewürzen duftende Kerze oder Wachsschmelze könnte auch den Zweck erfüllen.

Wenn Sie den nötigen Platz haben, wird Sie ein Mini-Weihnachtsbaum die ganze Saison über erfreuen, und er kann sogar eine Schreibtischlampe ersetzen, wenn Sie genügend funkelnde Lichter aufhängen. Wenn Sie den Baum mit besonderen Ornamenten schmücken, fühlt sich Ihr Arbeitsplatz gleich viel gemütlicher an, und Sie haben viel zu sehen, wenn Ihre Augen eine Pause vom stundenlangen Starren auf den Bildschirm brauchen.

Konzentrieren Sie sich auf den Hintergrund

Während Sie Ihren Raum verschönern, sollten Sie nicht vergessen, was Ihre Kollegen sehen, wenn Sie an virtuellen Meetings teilnehmen. Wollen Sie nicht, dass auch sie die Weihnachtszeit genießen können? Fangen Sie mit einem weihnachtlichen Kissen an, das für gute Laune sorgt und den Rücken stützt. Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch frieren, werden Sie sich über eine Weihnachtsdecke freuen, mit der Sie sich einkuscheln können.

Werfen Sie sie als Hintergrund für Ihre Telefonate auf die Rückenlehne Ihres Stuhls. Fügen Sie den Regalen hinter Ihnen etwas Lametta und weihnachtliche Figuren hinzu, um einen subtileren Ansatz zu wählen. Und zu guter Letzt: Ziehen Sie einen festlichen Weihnachtspullover an, um der Rolle gerecht zu werden. Jeder in Ihren Besprechungen wird die Mühe zu schätzen wissen, die Sie sich gemacht haben, um Ihren Arbeitsplatz in weihnachtliche Stimmung zu versetzen!

Nachdem Sie Ihrem Arbeitsplatz den letzten Schliff verpasst haben, ist es an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und all die sorgfältigen Überlegungen zu bewundern, die Sie in Ihren Arbeitsbereich gesteckt haben. Vielleicht freuen Sie sich sogar darauf, sich jeden Morgen an den Schreibtisch zu setzen, weil Sie ihn zu etwas Besonderem und Einzigartigem für die Weihnachtszeit gemacht haben.

Nun, da Sie alle Ideen haben, um Ihre Träume von Weihnachtsdekoration zu verwirklichen, ist es an der Zeit, sich auf den spaßigen Teil zu konzentrieren - die Auswahl der Weihnachtskekse, die Sie in Ihrer nächsten Arbeitspause genießen werden. Vergessen Sie den Kaffee oder heißen Kakao nicht!

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.