Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Wie man Flanellhemden gründlich reinigt

Wie man Flanellhemden gründlich reinigt

Wenn Sie ein oder mehrere Flanellhemden in Ihrem Kleiderschrank haben, wissen Sie wahrscheinlich schon, dass sie bequem und pflegeleicht sind. Obwohl Flanell aus verschiedenen Materialien hergestellt werden kann, wird Flanell für Hemden aus 100 Prozent Baumwolle hergestellt und auf beiden Seiten gebürstet, um eine ultraweiche Struktur zu erhalten. Beachten Sie die folgenden Tipps zum Waschen von Flanellhemden, damit Sie sie auch nach Jahren noch tragen können.

Flanell in der Maschine waschen

Baumwollflanell ist maschinenwaschbar. Das klingt zwar einfach, aber es gibt ein paar Strategien, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihr Flanell jahrelang hält. Waschen Sie Ihren Flanell in warmem Wasser mit ähnlichen Stoffen im Schonwaschgang oder im Dauerwaschgang Ihrer Waschmaschine. Füllen Sie das Waschbecken mit Wasser, bevor Sie die Waschseife hinzufügen. Dies gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung des Waschmittels und verhindert Flecken auf der Kleidung beim Waschen von Flanell.

Auch wenn Sie Trocknertücher verwenden, ist es wichtig, einen Weichspüler zu benutzen, damit Ihr Flanell so weich wie möglich aussieht und sich auch so anfühlt. Geben Sie den flüssigen Weichspüler in den Spülgang oder werfen Sie beim Füllen der Waschmaschine eine Weichspülerkugel hinein. Die gleichen Regeln für Weichspüler gelten auch für das Waschen von Flanellbettwäsche, Hemden oder Bettbezügen. Sie werden feststellen, dass der Stoff nicht nur superweich ist, sondern auch viel weniger statische Aufladung aufweist. Trocknen Sie Ihren Flanell im Schonwaschgang oder im Normalwaschgang in der Maschine. Achten Sie darauf, die Flusenfalle nach jedem Gebrauch zu reinigen, um Ablagerungen zu vermeiden.

Flanell mit der Hand waschen

Sie können Flanell auch mit der Hand waschen, was praktisch ist, wenn Sie keinen Zugang zu einer Waschmaschine haben oder nicht eine ganze Ladung Kleidung waschen müssen. Füllen Sie ein Becken oder eine Wanne mit warmem Wasser und fügen Sie eine kleine Menge Waschmittel hinzu. Für die Handwäsche eines Flanellhemdes brauchen Sie wesentlich weniger Waschmittel als für eine ganze Ladung Wäsche. Legen Sie das Hemd in das Wasser und schrubben Sie es mit den Händen, indem Sie es hin und her bewegen, um die Seife und das Wasser aufzurühren. Lassen Sie es 30 Minuten lang einweichen und spülen Sie es dann gründlich aus. Wringen Sie es aus und legen Sie es flach zum Trocknen aus oder hängen Sie es auf eine Wäscheleine im Freien.

Fleckenschutzmittel verwenden

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre Flanellhemden Flecken bekommen, sollten Sie ein fleckenabweisendes Produkt in Erwägung ziehen. Die meisten dieser Produkte sind in Sprayform erhältlich und lassen sich leicht auftragen. Sprühen Sie das Fleckenschutzmittel einfach auf Ihre Kleidung, bevor Sie sie tragen. Das Produkt bildet eine Barriere, die verhindert, dass sich verschüttete Flüssigkeiten im Stoff festsetzen und Flecken verursachen. Wenn Sie Ihr Hemd waschen, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Reste des verschütteten Stoffes zurückbleiben. Es handelt sich um dieselbe Technologie, die auch in Polsterreinigungsmitteln verwendet wird, um Möbel fleckenfrei zu halten.

Fleckentfernung

Ob Sie nun ein Fleckenschutzmittel für Ihre Flanellhemden verwenden oder nicht, irgendwann müssen Sie sie vielleicht doch einmal reinigen. Für die bequeme Reinigung unterwegs können Sie einen Waschmittelstift in Ihre Handtasche stecken. Wenn Sie etwas auf Ihr Flanellhemd verschütten, tupfen Sie die Flüssigkeit einfach weg und bedecken Sie die Stelle mit dem Waschmittelstift. Lassen Sie ihn ein paar Minuten auf der Stelle einwirken und tupfen Sie ihn dann mit einem leicht angefeuchteten Tuch wieder ab. Wenn Sie keinen Reinigungsstift haben, können Sie jede Art von sanfter Seife, warmes Wasser und ein Tuch verwenden. Vermeiden Sie es, Flecken mit Bleichmittel zu behandeln, damit die Farben Ihres Flanellhemds lebendig bleiben.

Bügeln oder nicht bügeln?

Das Bügeln von Flanellhemden ist eine Frage der persönlichen Vorliebe. Baumwollflanell ist ein glattes, knitterarmes Material, das Sie sicher nicht bügeln müssen. Wenn Sie jedoch ein knackiges Aussehen bevorzugen, können Sie das Hemd mit der sanftesten Einstellung Ihres Bügeleisens bügeln. Es braucht nicht viel Hitze, um Falten zu glätten und die Bügelfalten scharf zu machen. Es gibt auch faltenlösende Sprays, die das Bügeln simulieren - ganz ohne Hitze. Hängen Sie Ihr Flanellhemd auf, sprühen Sie es mit dem Faltenentferner ein und glätten Sie dann die Falten.

Aufbewahrung Ihrer Flanellhemden

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Flanellhemden aufbewahren können, die auch für Ihre normalen T-Shirts funktionieren. Sie können sie im Kleiderschrank aufhängen oder in einer Kommode aufbewahren. Wenn Sie sich für die Aufhängung entscheiden, knöpfen Sie mindestens den obersten Knopf zu, damit das Hemd nicht vom Bügel rutscht. Wenn Sie Ihre Flanellhemden in einer Schublade aufbewahren, rollen Sie sie in eine zylindrische Form, anstatt sie zu einem Quadrat zu falten. So lassen sie sich leichter in der Schublade verstauen und Sie können jedes Hemd besser sehen.

Sie werden feststellen, dass Flanell eines der pflegeleichtesten Materialien ist. Deshalb werden Sie, sobald Sie ein Flanellhemd besitzen, eines in jeder Farbe haben wollen. Flanellhemden sind ein vielseitiger Klassiker in Ihrem Kleiderschrank, den Sie zu Röhrenjeans oder Röcken tragen können und der sich mit verschiedenen Accessoires aufpeppen lässt. Sie eignen sich hervorragend zum Überziehen, so dass Sie Ihr Flanellhemd zu jeder Jahreszeit tragen können.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.