Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Wie man eine Frühjahrs-Garderobe zusammenstellt

Wie man eine Frühjahrs-Garderobe zusammenstellt

Die Zusammenstellung einer kompletten Garderobe ist ein zeitloses Konzept, das gerade wieder im Trend liegt. Diese einzigartige Idee ermöglicht es Frauen, schöne, funktionelle Kleidungsstücke zu besitzen, mit denen sie mühelos stilvolle Outfits zusammenstellen können. Verbringen Sie mehr Zeit damit, das zu tun, was Sie lieben, und weniger Zeit damit, Ihren Kleiderschrank zu durchforsten, indem Sie in die folgenden Essentials investieren, um eine Frühjahrs-Ggarderobe zusammenzustellen.

Wichtige Tipps für ihre Frühlingsgarderobe

Durch die Zusammenstellung einer kompletten Garderobe können Sie Zeit und Geld sparen. Und vor allem: Lassen Sie sich nicht von dem Prozess stressen! Es gibt keine richtige oder falsche Anzahl von Kleidungsstücken, solange sie zu Ihrem Lebensstil passen, obwohl die meisten Frauen 20 bis 30 Kleidungsstücke für die Saison benötigen. Das Wichtigste ist, dass Sie sich auf ein Minimum beschränken, auf Vielseitigkeit setzen und sich für klassische statt für trendige Kleidungsstücke entscheiden. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Auswahl.

  • Auswahl der Farben: Klassische Farben, helle Neutraltöne und Pastellfarben sind eine gute Wahl für den Frühling. Gelegentlich können bunte Farben oder Drucke für zusätzlichen Glanz sorgen, aber mit grundlegenden Frühlingsfarben und zeitlosen neutralen Tönen kann man nichts falsch machen.
  • Legen Sie Wert auf eine gute Passform: Wählen Sie Kleidungsstücke, die so gut passen, dass Sie sie übereinander tragen können - im Frühling können die Temperaturen stark schwanken, daher ist es hilfreich, T-Shirts, Tops und leichte Pullover zur Hand zu haben, wenn es um die Zusammenstellung von Outfits geht.
  • Achten Sie darauf, dass es zur Jahreszeit passt: Vergewissern Sie sich, dass die Passform, der Stil und die Funktionen gut zum Frühling passen. Da eine abgestimmte Frühlingsgarderobe kleiner ist als eine normale Garderobe, müssen die Kleidungsstücke perfekt zur Jahreszeit passen.
  • Passform ist wichtig: Da Sie weniger Teile zur Auswahl haben, ist es wichtig, dass die Teile für Ihre Frühlingsgarderobe gut passen.

Wählen Sie zeitlose Frühlingsteile

Eine gute Auswahl lebt von Kleidungsstücken, die auf verschiedene Weise verwendet werden können. Achten Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Frühjahrsversion auf eine stilvolle Auswahl, die immer wieder getragen werden kann, und ergänzen Sie sie dann mit Accessoires oder gelegentlichen Outfitteilen, um sie aufzupeppen.

Klassische Hosen

Die klassische Hose für Damen ist eines der vielseitigsten Kleidungsstücke für die Frühlingsgarderobe. Ihr unverwechselbarer Stil kann sowohl tagsüber als auch abends getragen werden, und sie haben diese Mischung aus Glanz und lässigem Stil, die zu allem passt, von lässigen T-Shirts über leichte Pullover bis hin zu luftigen Frühlingsblusen. Um Ihre Möglichkeiten zu maximieren, sollten Sie die folgenden Hosenmodelle in Betracht ziehen:

  • Jeans: Sie eignen sich hervorragend für Freizeitkleidung, können aber auch mit dem richtigen Oberteil kombiniert werden. Ihre Strapazierfähigkeit macht sie zu einer hervorragenden Wahl. Wählen Sie für den Frühling Weiß, eine helle Waschung oder Pastellfarben.
  • Chino-Hosen: Sie sind etwas schicker und können von der Arbeit bis zu Besorgungen getragen werden. Neutrale Farbtöne wie Khaki sind eine klassische Wahl für die Frühlingsgarderobe.
  • Sport- oder Yoga-Hosen: Ob beim Laufen mit den Kindern oder beim Yoga- oder Pilates-Kurs - mit bequemen Yogahosen können Sie den Frühling im Sturm erobern.

Cool Capris

Kürzer und etwas lässiger als kurze Hosen, reichen Caprihosen für Frauen bis knapp unter das Knie. Sie sind die ideale Wahl, wenn Sie cool bleiben wollen, ohne Shorts zu tragen, und passen gut zu Tanks, T-Shirts und Frühlingsblusen. Es gibt viele Optionen für figurschmeichelnde und bequeme Eigenschaften, wie elastische Taillen, hochgeschlossene Designs und bequeme Stoffe wie Baumwolle oder Baumwollmischungen.

Vielseitige Shorts in mittlerer Passform

Damenshorts mit mittlerer Leibhöhe in Chino- oder anderen lässigen, aber dennoch eleganten Schnitten helfen Ihnen, Ihre Frühlingsgarderobe zu ergänzen. Diese schlichten, kurzen Modelle eignen sich hervorragend zum Kombinieren mit bedruckten Blusen oder gestreiften Oberteilen. Tragen Sie die Oberteile mit dünnen Gürteln, um ein komplettes Outfit zu erhalten, oder mit einem einfachen, offenen T-Shirt, um das Outfit abzurunden.

Lässige Denim-Shorts

Frühling ist nicht Frühling ohne Denim Shorts! Diese klassischen, vielseitigen Klassiker haben eine lässige Ausstrahlung, die Sie mit Tanks, T-Shirts, Oberteilen mit Knopfleiste und vielem mehr tragen können. Optionen wie hohe Taillen, Bündchen und moderne Waschungen halten sie frisch. Ein paar verschiedene Denim-Varianten zu haben, kann bei der Zusammenstellung Ihrer Basisgarderobe wahre Wunder bewirken.

T-Shirts und Tops

T-Shirts und Tanktops sind aufgrund ihres Tragekomforts, ihrer Vielseitigkeit und ihrer einfachen Kombinierbarkeit eine beliebte Option für die Frühjahrsgarderobe. Für diese Klassiker braucht man gute Stoffe und Qualitätsmarken, damit sie lange ihre Form behalten. Investieren Sie in zeitloses Weiß sowie in pastellfarbene und helle Varianten, um für Abwechslung zu sorgen, ohne zu viele Teile anzuhäufen.

Bedruckte und einfarbige Blusen

Einfarbige Blusen, von weißen Damenblusen im Knopfleisten-Stil bis hin zu kreativen Versionen mit Blumendrucken oder geometrischen Mustern, sind ein weiterer Klassiker, den man bei der Zusammenstellung einer Basisgarderobe berücksichtigen sollte. Blusen sehen eleganter aus als einfache T-Shirts und sind daher eine gute Wahl für die Arbeit, zum Ausgehen und für andere Gelegenheiten. Wählen Sie mehrere kurzärmelige und ärmellose Modelle für den Frühling.

Einfache Frühlingskleider

Die Temperaturen im Frühling können schwanken, daher ist keine Frühlingsgarderobe komplett ohne mehrere leichte Pullover und Jacken. Folgende Stilrichtungen sind zu erwägen

  • Leichtgewichtige Strickjacken mit Knöpfen
  • Leichte Pullover, die sich perfekt für drinnen eignen, wenn die Klimaanlage anspringt
  • Lange Strickjacken mit offener Vorderseite, die sich mit Leggings, kurzen Hosen oder Kleidern kombinieren lassen
  • Denim-Jacken für legere Kleidung oder um elegante Looks aufzupeppen
  • Hemdjacken zur Abrundung lässiger Looks

Schlüsselteile für die Frühlingsgarderobe machen Outfits komplett

Die Investition in gut gemachte Basics macht es einfach, Outfits zusammenzustellen, in denen man nicht nur gut aussieht, sondern sich auch wohlfühlt. Die Zusammenstellung einer Frühjahrsgarderobe kann Ihnen dabei helfen, mehr Zeit mit den Dingen zu verbringen, die Sie lieben, langfristig Geld zu sparen und sicherzustellen, dass Sie alle Komponenten haben, um bei jedem Frühlingsereignis und -anlass fabelhaft auszusehen.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.