Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Wie man ein gemütliches Wohnzimmer einrichtet

Wie man ein gemütliches Wohnzimmer einrichtet

Wohnzimmer sind naturgemäß formeller und kultivierter als Familienzimmer. Obwohl die beiden Räume manchmal verwechselt werden, ist das Wohnzimmer der Raum, der Familien mehr Flexibilität bietet. Diese Art von Zimmern ist ideal, um sich auf der Couch zurückzulehnen, fernzusehen, zu spielen und zu naschen. Im Gegensatz dazu ist das Wohnzimmer eher eine gehobene Lounge, die oft für die Bewirtung von Besuchern oder für die Präsentation von Gegenständen reserviert ist, die eher gelegentlich in Ihrem Leben vorkommen als Teil Ihrer täglichen Routine zu sein.

Wenn Sie den Raum noch besser nutzen möchten, können Sie einige Elemente einbauen, um seine Gemütlichkeit zu verstärken. Selbst wenn Sie dort nicht mehr Zeit verbringen als vorher, können Sie sicher sein, dass Ihre Gäste diese einladenden Extras ansprechend finden werden. Von der Aufstockung der Kissen bis hin zur Verbesserung der Aufbewahrungsmöglichkeiten - hier erfahren Sie, wie Sie Ihrem Wohnzimmer mehr Gemütlichkeit verleihen können.

Tonnenweise Kissen

Mit dem Wohnzimmer verbindet man in der Regel Bilder von verschnörkelten und extravaganten Einrichtungsgegenständen. Sie können dramatisch, stattlich oder raffiniert sein. Aber Sie können Ihrem Zimmer ein sofortiges neues Aussehen geben, indem Sie einfach ein paar Kissen auflegen. Wenn es Ihrer Couch an Kissen mangelt, können Sie mit ein paar zusätzlichen Kissen sowohl optisch als auch in Bezug auf Ihren Komfort einen großen Unterschied machen. Machen Sie dasselbe mit den Stühlen im Raum. Es gibt gestreifte und geblümte Kissen, mit denen Sie dem Raum eine persönliche Note verleihen können.

Schließen Sie auch die Idee nicht aus, den Boden mit Kissen auszustatten! Wenn Sie den Raum wirklich umgestalten und ihm eine andere Bedeutung und einen anderen Zweck verleihen wollen, können Sie ein paar plüschige, übergroße Kissen auf den Boden werfen. Sie können auch als bequeme Sitzgelegenheiten dienen und verleihen einem Raum, der sonst sehr reserviert und unzugänglich wirkt, ein Gefühl von einladender Wärme. Da Kissen von Natur aus gemütlich sind, können sie die Atmosphäre eines Raumes sehr leicht verändern.

Kuschelige Decken ergänzen

Sie assoziieren Decken vielleicht ausschließlich mit dem Schlafzimmer, aber Kuscheldecken sind eine hervorragende Ergänzung für Wohnzimmer - und sogar für andere Bereiche des Hauses -, wenn Sie die Atmosphäre etwas auflockern wollen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, dieses vielseitige Accessoire zu nutzen. Das Schöne an einer Kuscheldecke ist, dass sie leichter ist als herkömmliche Decken. Sie ist daher leichter zu transportieren, und Sie sollten sie so zugänglich wie möglich machen.

Erfüllen Sie dies im Wohnzimmer, indem Sie sie über die Rückenlehne der Couch drapieren. Das kann dem Raum eine ganz andere Wirkung verleihen, vor allem, wenn Sie auch eine Fülle von Wurfkissen für Akzente einbauen. Legen Sie eines in einer kontrastierenden Farbe über einen Ottomanen, um dem Raum einen optischen Reiz zu verleihen. Sie sollten den Raum jedoch nicht mit zu vielen Decken überladen; das könnte den Raum ein wenig überladen wirken lassen.

Einige Aufbewahrungskörbe hinzufügen

Eine bessere Aufbewahrung ist wichtig, wenn Sie mehr Ordnung in Ihr Zuhause bringen wollen, aber es ist auch eine gute Möglichkeit, Ihrem Wohnzimmer ein neues dekoratives Element zu verleihen. Vielleicht haben Sie in der Vergangenheit nicht daran gedacht, diesen Raum mit Stauraum auszustatten, aber ein oder zwei schöne Aufbewahrungskörbe aus Seegras können den Unterschied ausmachen, sowohl optisch als auch funktional.

Diese Körbe, die in verschiedenen Größen erhältlich sind, eignen sich perfekt, um einen Raum von zurückhaltend in entspannt zu verwandeln. Stellen Sie einen Korb neben die Couch, um kleine Dinge aufzubewahren, die Sie nicht unbedingt auf dem Cocktail- oder Beistelltisch stapeln möchten, wie Zeitschriften oder, wenn Sie ein Unterhaltungssystem im Raum haben, Fernbedienungen. Wenn Sie Kinder haben, füllen Sie einen kleinen Korb mit Spielzeug und stellen Sie ihn in die Ecke. Das verleiht dem Wohnzimmer eine gewisse Wärme, und Sie können Ihre Kinder auch daran erinnern, ihre Spielsachen am Ende des Tages wieder hineinzuwerfen, um für Ordnung zu sorgen!

Festtagsstimmung verbreiten

Wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt, sollten Sie Ihre Wohnung mit Dekorationen und festlichen Akzenten verschönern. Das ist eine großartige Möglichkeit, sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen, und es gibt keinen Raum in Ihrem Haus, der nicht dekoriert werden kann! Im Wohnzimmer können Sie den Gemütlichkeitsfaktor sofort erhöhen, indem Sie ein paar handgestickte Strümpfe aufhängen.

Sie vermitteln nicht nur einen Hauch von altem Charme und Schönheit, sondern bringen auch Weihnachtsstimmung in einen Raum, der sonst zu dieser Jahreszeit kaum beachtet wird, es sei denn, Sie haben Gäste. Sie könnten sogar in Erwägung ziehen, Ihren Baum im Wohnzimmer aufzustellen. Wenn Sie die Feiertage in diesem Raum feiern, könnte sich Ihre Sichtweise auf den Raum für immer ändern. Wenn Sie das ganze Jahr über kleine dekorative Akzente setzen, werden Sie schnell feststellen, wie viel Potenzial das Wohnzimmer hat, einer der gemütlichsten Räume im Haus zu sein.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.