Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Wie man Drucke und Muster trägt
"

Wie man Drucke und Muster trägt

Sie haben sich bisher an einfarbige Kleidung gehalten, weil Sie Drucke und Muster einschüchternd finden? Dann ist es an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren! Wenn Sie wissen, wie Sie alles von Hahnentritt-Karos bis hin zu Streifen stilvoll tragen können, können Sie Ihren Look mit einem einzigen T-Shirt oder Rock aufpeppen und die Basics, die die Grundbausteine Ihrer Garderobe bilden, auffrischen. Hier sind unsere besten Tipps, wie Sie Drucke und Muster wie ein erfahrener Modeprofi kombinieren können.

Wie kombiniert man Muster?

Das Mischen von Mustern - wie die Kombination eines karierten Rocks und eines gepunkteten Baumwollpullovers - ist einfach, wenn Sie Teile aus derselben Farbfamilie tragen. Auf diese Weise passt alles zusammen und Sie sehen nicht wie ein modisches Wrack aus. Zarte und kräftige Muster lassen sich gut miteinander kombinieren, und wenn Sie ein dominantes Muster zusammen mit einem anderen tragen, das als Akzent dient, sieht das ebenfalls schön aus. Ein neutrales Teil, wie ein einfarbiger Pullover, wird auch ein Outfit erden, das unterschiedlich gemusterte Teile enthält.

Kann ich horizontale Streifen tragen?

Sie haben wahrscheinlich Ihr ganzes Leben lang gehört, dass horizontale Streifen ein Tabu sind, und dass sie Sie riesig aussehen lassen. Das stimmt einfach nicht, aber sie müssen richtig getragen werden. Vermeiden Sie es, sie an der breitesten Stelle Ihres Körpers zu tragen; wenn Sie vollere Hüften haben, funktioniert ein gestreifter Rock möglicherweise nicht. Und dünne Querstreifen können schmeichelhafter sein als breite, die einen verkürzenden Effekt haben können. Sie können die Wirkung von Streifen auch mit etwas Unifarbenem abschwächen, z. B. mit einem schwarzen Blazer über einem gestreiften T-Shirt.

Wie lassen Sie neuartige Muster gut aussehen?

Neuartige Muster haben etwas Unwiderstehliches an sich, egal ob es sich um ein Kleid mit Kätzchen oder ein Oberteil mit Törtchen handelt. Da diese Kleidungsstücke unbestreitbar auffällig sind, sollten Sie sie mit etwas Schlichtem kombinieren, z. B. einer dunklen Skinny-Jeans oder einer schlichten Strickjacke und flachen Schuhen. Und wenn Sie Schmuck dazu tragen möchten, halten Sie ihn schlicht, z. B. ein paar silberne Armreifen an Ihrem Handgelenk. Eine auffällige Halskette und ein verrückter Aufdruck zusammen können zu viel sein.

Können Sie Blumen im Herbst und Winter tragen?

Auch wenn Blumenmuster mit Frühling und Sommer assoziiert werden, können sie auch im Herbst und Winter getragen werden. Achten Sie auf geblümte Kleidungsstücke aus kalten Stoffen wie Samt, Satin und Kaschmir; ein dünnes Baumwolltop sieht im Januar nicht gut aus. Dunklere Farben sehen auch besser aus, wenn es draußen kalt ist, und sorgen dafür, dass Ihr Outfit in einer Jahreszeit verankert ist - eine schwere Strickjacke und kniehohe Lederstiefel werden wahrscheinlich nicht zu einem leichten Baumwollkleid passen, das normalerweise für den Strand reserviert ist.

Kann ich beim Fotografieren Muster tragen?

Ob Sie nun ein Porträt machen lassen oder Familienfotos machen, Sie können Muster tragen - aber übertreiben Sie es nicht. Ein kleiner Musterspritzer, wie eine geblümte Bluse unter einem Kaschmirpulli, ist besser als etwas Plakatives; schließlich sind Sie der Star auf dem Bild, nicht Ihr Hemd! Manchmal können sehr kleine Muster auf Fotos verzerrt erscheinen, also vermeiden Sie alles, was winzig klein ist. Und wenn Sie immer noch unsicher sind, fragen Sie Ihren Fotografen um Rat.

Kann ich gepunktete Hemden im Büro tragen?

Die gepunkteten Hemden sind ein Retro-Klassiker und machen Spaß, aber Sie können sie auch in einer konservativeren Umgebung tragen. Ein gepunkteter Bleistiftrock, hohe Absätze und eine schlichte Bluse sehen im Sitzungssaal schick aus, aber wählen Sie kleinere Punkte, die etwas dezenter wirken. Eine gepunktete Schleifenbluse, schlichte Absätze und eine schwarze Hose sehen schick aus und sind ein guter Weg, um den schwer zu vermeidenden eintönigen Firmenlook zu vermeiden.

Sind Muster und Drucke schön für Plusgrößen?

Es gibt keinen Grund, sich vor Mustern zu scheuen, wenn Sie Plusgrößen haben! Vertikale Streifen sind immer schlank machend und können Sie größer erscheinen lassen. Kombinieren Sie gemusterte Teile mit unifarbenen (z. B. karierte Leggings und eine Tunika aus Flanell), um ein Gefühl der Ausgewogenheit zu schaffen, und suchen Sie nach Teilen, die genau richtig sitzen - wenn Sie sich unter einem zu großen Kleid oder Hemd vergraben, schmeichelt das Ihrer Figur nicht. Vermeiden Sie außerdem winzige Aufdrucke, die Sie größer erscheinen lassen können. Ihrem Modebewusstsein sind keine Grenzen gesetzt, wenn Sie wissen, wie man Drucke mischt!

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.