Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Welcher Mantelstil ist am besten für Plusgrößen geeignet?
 
 

Welcher Mantelstil ist am besten für Plusgrößen geeignet?

Eine Entscheidungshilfe bei der Suche nach den schmeichelhaftesten Wintermänteln für Ihren Figurtyp

Das Shopping von Wintermänteln für Plusgrößen kann richtig viel Spaß machen, da es so viele Stile und Farben zur Auswahl gibt. Wir machen keine Witze! Einen Mantel zu finden, der zu Ihrer Figur passt, muss sich nicht wie eine unmögliche Aufgabe anfühlen. Sie müssen nur wissen, was Ihrer Figur schmeichelt, dann macht die Suche noch mehr Spaß und ist noch erfolgreicher. Hier finden Sie eine kleine Hilfe.

Wenn Sie eine große Oberweite haben, könnte es sich so anfühlen, als würde jeder Mantel Ihre Brust zusammenpressen. Für mehr Bewegungsfreiheit sollten Sie nach einem Mantel mit v-förmigem Ausschnitt suchen und ihn mit einem Schal ergänzen. Verzichten Sie auf Wintermäntel mit Taillengürtel, hohem Halsausschnitt oder Brusttaschen, die Ihre Brust noch größer erscheinen lassen können.

Ja, auch Frauen mit größerer Oberweite können Daunenmäntel in Plusgröße tragen. Suchen Sie nach Mänteln mit Daunenkonturen in einem vertikalen oder v-förmigen Muster. Machen Sie den Reißverschluss auf. Sie werden fantastisch aussehen.

Apropos Taille: Mäntel mit Gürtel sind wunderbar für eine Sanduhr-Figur. Ein Gürtel in der Mitte betont Ihre Silhouette und bringt einige Ihrer besten Eigenschaften zur Geltung. Probieren Sie einen Wickelmantel, der in der Mitte gebunden wird, und sehen Sie, was Sie davon halten. Wenn Sie keinen Mantel mit Gürtel finden können, der auch bei Minusgraden warm genug ist, suchen Sie nach einem Daunenmantel in Übergröße mit Formgebung, einschließlich konturierter Daunenkanäle. Das hat den gleichen optischen Effekt.

Zierliche Frauen sollten verkürzte Mäntel in Plusgrößen tragen, die etwas oberhalb des Knies enden. Alles, was länger ist, kann Sie unter zu viel Stoff begraben und Sie kleiner erscheinen lassen. Wenn Sie groß sind, versuchen Sie es mit einem langen Mantel; an sehr warmen Tagen sehen sie großartig aus, wenn sie offen über Skinny Jeans und einem gestreiften Top getragen werden.

Rechteckige Figurtypen können fast jede Art von Mantel tragen - Sie haben großes Glück! Alles, was einen großen Kragen oder einen Taillenschnitt hat, verhindert, dass Sie zu kastenförmig wirken. Gemusterte Mäntel, wie etwas in einem schönen Schottenmuster, schmeicheln oft auch Figuren, die nicht super kurvig sind.

 

Wintermäntel für Frauen in Übergrößen, die an der Taille ausgestellt sind, sind perfekt für birnenförmige Mädels, die an den Hüften größer ausfallen. Eine weitere Option ist ein Wollmantel in Übergröße mit einer leichten A-Linienform. Ein Mantel mit Details am Kragen, wie breiten Aufschlägen oder Kunstpelzbesatz, trägt zu einem ausgewogeneren Erscheinungsbild bei. Die Betonung liegt auf Ihrem Lächeln, während Sie stilvoll dem Wetter begegnen.

Für welche Art von Mantel Sie sich auch entscheiden, stellen Sie sicher, dass er ein gut verarbeitetes Futter besitzt. Taschen, um die Hände warm zu halten, sind ebenfalls von Vorteil, und achten Sie immer darauf, dass die Knöpfe des Mantels sicher angenäht sind. Andernfalls müssen Sie sie möglicherweise schneller ersetzen, als Ihnen lieb ist.

 
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.