Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Vier Anlässe, die für Ihr Lieblingsflanellhemd geradezu maßgeschneidert sind

Vier Anlässe und Situationen, die für Ihr Lieblingsflanellhemd geradezu maßgeschneidert sind.

Das Date.

Im Restaurant gibt es keine genaue Kleiderordnung. Sie wollen beeindrucken, aber Sie wollen auch nicht über- oder untergekleidet auftauchen. Außerdem möchten Sie vielleicht mit diesem Menschen das Land bereisen, ins Kino gehen oder sich zu Hause zurücklehnen und ein heißes Gericht kochen. Ziehen Sie Ihr Lieblingsflanellhemd an. Das ist der schnellste Weg, um Ihre weiche Seite zu zeigen. Was sollen Sie dazu anziehen? Das ist der halbe Spaß. Ziehen Sie es über einen Bleistiftrock und ein Paar weiße Turnschuhe. Kombinieren Sie es traditionell mit einem Flanellhemd, das in eine tolle Jeans gesteckt wird, oder lassen Sie es offen und kombinieren Sie es mit flachen Lederstiefeln. Nebenbei bemerkt ist es nur dann ein Fauxpas, wenn Sie mit einem halb leeren Pizzakarton ankommen und gerade erst aufgewacht sind.

Der Strand.

Sicher, es sind 45 Grad draußen, und die einzige Möglichkeit, wie Sie schwimmen können, ist, wenn das Kanu umkippt (was definitiv schon mal passiert ist), aber das ist die Art von Flanellhemd-Tag, auf den Sie schon die ganze Saison gewartet haben. Ruhig, still, frei vom Alltagslärm. Stellen Sie sich vor, Sie tragen ein Flanellhemd, eine Daunenweste, Jeans und Entenstiefel. Fangen Sie den Sonnenaufgang ein oder bleiben Sie für den Sonnenuntergang.

Das Klassentreffen

Vielleicht ist es das Fünf-Jahres-Treffen, bei dem Sie einen Vorgeschmack auf all die Hochzeiten bekommen, auf die Sie gehen werden, oder das Zehn-Jahres-Treffen, bei dem es mehr Babys als erkennbare Gesichter gibt. Vielleicht sind Sie in Ihrer Karriere an einem Punkt angelangt, an dem Sie schon immer sein wollten, oder Sie stehen noch ganz am Anfang. So oder so, ein klassisches Flanellhemd zeigt der Welt, dass sie immer noch der ehrliche, bescheidene Freund sind, den sie immer kannte. Der Erfolg wird sie nicht verändern.

Der Junggesellinnenabschied.

Bevor die Braut alle Brautjungfern bittet, etwas zu tragen, das sie nie wieder tragen werden, vor den kaputten Stöckelschuhen, vor den peinlichen Reden und vor dem dramatischen, die Freundinnen zerstörenden Straußwerfen, gibt es ein letztes Hurra. Diese Flanell-Tunika wird für Sie bürgen, bis der Tod Sie scheidet.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.