Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Unterhaltsame und lehrreiche Freizeitaktivitäten für Kinder

Unterhaltsame und lehrreiche Freizeitaktivitäten für Kinder

Wenn Kinder für längere Zeit zu Hause sind, möchten Eltern vielleicht kreative Wege finden, um ihre Kleinen zu Hause zu unterrichten. Sicher, es ist kein Klassenzimmer, aber das Lernen beginnt auch nicht im Klassenzimmer - es ist eher eine Ergänzung zu allem anderen, was die Kinder während ihrer Entdeckungen erleben.

Wie kann man die Fantasie des Kindes am besten entfesseln und ihm neue Dinge durch grundlegende Konzepte wie Hausarbeit und Spielzeit beibringen? Es gibt zahllose Methoden und Lösungen, die die Art und Weise, wie Sie an den Unterricht herangehen, verändern können. Zumindest einige dieser Aktivitäten haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie die Kinder ablenken, so dass sie beschäftigt bleiben, während Sie sich um Ihre anderen Aufgaben kümmern. Andere Aktivitäten sind auf die Beteiligung der Eltern angewiesen. In jedem Fall brauchen sie nur bequeme Kleidung - denken Sie an locker sitzende T-Shirts und Kinderleggins. Hier sind unsere liebsten lustigen und lehrreichen Aktivitäten für Kinder.

Stellen Sie eine Märchenstunde zusammen

Vielleicht verbringen Sie viel Zeit in der Bücherei mit wöchentlichen Märchenstunden. Wenn das im Moment nicht möglich ist, können Sie auch Ihre eigene Version der klassischen Kinderveranstaltung in Ihrem eigenen Zuhause veranstalten. Anstatt sich einfach nur hinzusetzen und zu lesen, sollten Sie dem Projekt jedoch einen pädagogischen Aspekt verleihen. Richten Sie einen Raum ein, der ausschließlich dem Lesen mit Ihrem Kind gewidmet ist, idealerweise in einem Zimmer, in dem es viel Platz zum Bewegen gibt.

Warum ist Bewegung notwendig? Weil sie Ihnen mehr Flexibilität bei der Gestaltung von Projekten ermöglicht. Verwandeln Sie die Vorlesestunde in einen Kunstunterricht, indem Sie jede Sitzung in ein Projekt verwandeln. Lassen Sie Ihr Kind mit Farbe oder Buntstiften eine Szene aus dem Buch auswählen und sie auf Papier zum Leben erwecken. Wenn es ein bisschen schmutzig werden soll, ziehen Sie ihm angemessene Kleidung an und legen Sie ein Badetuch oder ein altes Laken darunter, um Spritzer und Flecken auf dem Boden zu vermeiden.

Erkunden Sie den Garten

Wenn Ihr Kind nicht allzu viel Zeit im Garten verbringt oder überhaupt nicht viel Zeit draußen verbringt, dann ist dies eine ausgezeichnete Gelegenheit, ihm die Wunder der Natur näher zu bringen. Die freie Natur bietet alle Arten von natürlichen Gaben - Farben, Geräusche und Licht spielen eine unglaubliche Rolle bei der Gestaltung der wunderschönen Landschaft, die es an jeder Ecke gibt. Sie müssen nicht weit reisen, um Ihren Kindern etwas über Pflanzen und Tiere beizubringen.

Bevor Sie sich nach draußen begeben, notieren Sie sich eine Liste von Dingen, die Sie Ihrem Kind zeigen möchten. Vielleicht ist es der Baum im Hinterhof. Sie könnten ihn mit einer wissenschaftlichen Lektion über das Wachstum von Pflanzen verbinden. Vielleicht ist es das Blumenbeet mit der Schicht aus Mulch über der Erde. Sie könnten Ihrem Kind erklären, warum Bodenerosion schädlich ist und wie Mulch den Boden schützt. Zeigen Sie auf kleine Tiere, die Sie vielleicht entdecken, wie Schmetterlinge oder Marienkäfer. Bitten Sie Ihr Kind, zu beschreiben, was es sieht. Wenn Sie eine Weile draußen sind, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kind angemessen gekleidet ist. Bequeme Oberteile für Mädchen und Jungen sowie flexible Hosen oder Jeans eignen sich perfekt für Erkundungstouren im Freien.

Gemeinsam kochen

Wenn die ganze Familie zusammen ist, gibt es noch mehr Gelegenheiten, neue Aktivitäten zu teilen und neue Dinge zu lernen. Sogar alltägliche Aufgaben, wie die Zubereitung des Abendessens, können als Gelegenheit für Kinder dienen. Wenn Sie kochen, führen Sie sie durch jeden Schritt und erklären Sie ihnen, warum Sie das tun. Ziehen Sie zum Beispiel eine Schürze über Ihr Strickkleid und erklären Sie, dass Sie damit den Stoff vor Kleckern und Flecken schützen, die bei der Zubereitung von Mahlzeiten manchmal auftreten können.

Jüngere Kinder können Ihnen bei Aufgaben wie dem Zählen von Zutaten oder dem Abmessen von Mengen helfen. Wenn sie noch nicht wissen, wie man diese Dinge macht, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um die Lektion während der Arbeit einzubauen. Ermutigen Sie auch ältere Kinder zum Mitmachen, allerdings sollten Sie dabei die Sicherheit im Auge behalten. Sie können umrühren, hacken und sieben, je nachdem, was Sie zubereiten. Auf diese Weise lernen sie die hohe Kunst der Teamarbeit, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Zimmer aufräumen

Kinder sind wahrscheinlich ziemlich schlau, wenn Sie versuchen, sie zum Aufräumen ihres Zimmers zu überreden, aber das bedeutet nicht, dass Sie es nicht lustig und lehrreich gestalten können. Das Aufräumen des Kinderzimmers ist eine gute Möglichkeit, ihnen etwas beizubringen und gleichzeitig etwas Wichtiges zu erledigen. Sie können mit ihnen "Basketball" spielen, indem Sie den Wäschekorb in angemessener Entfernung von ihnen aufstellen und sie auffordern, schmutzige Kleidung hineinzuwerfen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihrem Kind etwas über Entfernungen und Genauigkeit beizubringen.

Sie können dies auch als Gelegenheit nutzen, um das Gelernte mit Ihrem Kind zu besprechen, während Sie gemeinsam das Zimmer aufräumen. Ein Gespräch kann dazu beitragen, dass das gesamte Projekt schneller vonstattengeht - für Sie beide! - Und es ermöglicht Ihnen, besser zu verstehen, was Ihr Kind durch das, was Sie ihm zu Hause beigebracht haben, aufgenommen hat. Während Sie das Bett machen und die Spielsachen aufräumen, fragen Sie Ihr Kind, was ihm an dem Spaziergang in der Natur oder der Märchenstunde am besten gefallen hat. Diese Art von Gesprächen ist hilfreich, weil Sie so recht schnell herausfinden können, wie viel Ihr Kind gelernt hat. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie erfolgreich Sie waren!

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.