Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Unsere schönsten Damen-Poloshirts für den Frühling

Unsere schönsten Damen-Poloshirts für den Frühling

Der Frühling ist die richtige Zeit, um ein klassisches Damen-Poloshirt hervorzuholen. Dieses vielseitige Kleidungsstück kann leicht den Charakter Ihrer gesamten Garderobe verändern. Das Poloshirt ist ein zeitloses Kleidungsstück, das schon seit Jahrzehnten getragen wird, aber durch moderne Aktualisierungen gibt es auch neue Möglichkeiten, es zu stylen. Indem Sie den Zweck des Polos in Ihrem Kleiderschrank neu definieren, können Sie dieses einfache Kleidungsstück viel mehr nutzen, als Sie vielleicht erwarten. Hier sind einige der besten Styles der Saison - und wie man sie wie ein absoluter Polo-Profi trägt.

Der Klassiker

Mit einem Klassiker kann man nie wirklich konkurrieren. Es gibt einen Grund dafür, dass sich die Menschen seit Jahrzehnten für das geliebte Poloshirt begeistern. Obwohl es ursprünglich für Sportler zum Golf- und Tennisspielen entworfen wurde, hat es sich zu einem echten Statement entwickelt. Schließlich wurde es zu einem wichtigen Bestandteil der Reitsportgesellschaft, und heute ist es eines der vielseitigsten Kleidungsstücke überhaupt. Der Stil ist nicht nur langlebig, sondern lässt sich auch auf vielfältige Weise tragen.

Wenn Sie beim klassischen Thema bleiben möchten, kombinieren Sie Ihr Poloshirt mit einer Ihrer Lieblingsjeans. Stecken Sie das Polo in ein Paar Stiefeletten oder spitz zulaufende Ballerinas und Sie erhalten einen eleganten und modernen Look. Sie können Ihr Poloshirt auch offen mit einer Jeans mit geradem Bein und Canvas-Sneakers mit klobigen Sohlen tragen. Sie werden es lieben, wie sich das Outfit problemlos kombinieren lässt und Sie den ganzen Frühling über unzählige Styles tragen können.

Das Trikot

Wann ist ein Polo nicht einfach nur ein altes Poloshirt? Wenn es ein modernes Design aufweist und sich als erwachsenere und raffiniertere Version seines ursprünglichen Selbst entpuppt! Das Poloshirt aus Jersey-Stoff ist wesentlich geschliffener und lässt einen leichten Faltenwurf zu, der ihm ein raffiniertes Finish verleiht. Achten Sie auf Modelle mit teilweise offenen Manschetten ohne Knöpfe, um einen noch eleganteren Look zu erzielen.

Jersey-Stoffe sind weich und fühlen sich fast wie Plüsch an, was ein Polo aus diesem feinen Stoff zu einer großartigen Wahl macht, um es mit etwas Edlerem zu kombinieren. Ein schlichter mittellanger Rock zum Beispiel sieht zu einem Jersey-Polo sehr gut aus. Stecken Sie das Oberteil in die Hose und legen Sie einen Gürtel um die Hüften, um den Look zu vollenden. Da der Rock länger ist, sollten Sie keine zu hohen Stiefel tragen - am besten bleiben Sie bei knöchelhohen Schuhen oder flachen Absätzen, um einen ausgewogenen Look von Kopf bis Fuß zu kreieren.

Das Muster

Wenn es jemals eine Zeit gab, in der man Spaß mit unerwarteten Drucken und Mustern haben konnte, dann ist es der Frühling. Die Jahreszeit der Erneuerung ist eine gute Ausrede, um sich von den dunkleren Farben zu trennen, denen man im Herbst und Winter treu geblieben ist. Ein sonnigerer Himmel verlangt nach helleren Farben, und lustige Poloshirts mit Blumenmustern sind ideal, um die Dinge ein wenig aufzumischen.

Sie müssen nichts allzu Experimentelles oder Unerwartetes tun, wenn Sie ein bedrucktes Oberteil tragen. Wählen Sie etwas Schlichtes für die Hose, z. B. eine lässige Caprihose für einen warmen Tag, an dem Sie mit Ihrer Familie durch die Stadt spazieren oder mit den Kindern Besorgungen machen. Sie können ein gemustertes Oberteil sogar unter etwas Unifarbenem wie einer Strickjacke oder einer leichten Jacke tragen, wenn Sie eine zusätzliche Kleidungsschicht brauchen, um sich an windigen Frühlingstagen wohl zu fühlen.

Die Ärmel

Sicher, der Frühling ist gleichbedeutend mit Sonnenschein und Spaß, aber das bedeutet nicht, dass es jeden Tag der Saison warm ist. Vor allem in den ersten Wochen werden Sie feststellen, dass sich manche Tage eher wie Winter als wie Frühling anfühlen. Auch wenn Sie an diesen Tagen keinen Mantel oder dicken Pullover tragen möchten, ist es eine gute Idee, sich mit etwas aufzuwärmen, das ein wenig mehr bedeckt als das, was Sie normalerweise in dieser Jahreszeit tragen. Ein langärmeliges Poloshirt lässt sich mit fast jedem Unterteil aus Ihrem Kleiderschrank kombinieren. Probieren Sie es mit einer einfachen schwarzen Hose und tragen Sie dazu flache Schuhe für einen einfachen und verlässlichen Look. Oder stecken Sie ein langärmeliges Polohemd in eine schwarze Damenjeans mit weitem Bein. Für ein bisschen mehr Höhe tragen Sie dazu ein Paar Absätze. Sie werden die Art und Weise lieben, wie das lässige Stück einen eleganteren Look ergänzt.

Der richtige Stil

Bei der Wahl des optimalen Poloshirts für Ihre Frühlingsgarderobe sollten Sie immer den Komfort im Auge behalten. Das richtige Oberteil sollte wie ein Traum passen, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Wenn Sie generell aktiv sind, sollten Sie sich für ein Material entscheiden, das Feuchtigkeit von der Haut ableitet, damit Sie so kühl, trocken und bequem wie möglich bleiben. Und schließlich bedeutet der Frühling auch Farbe! Scheuen Sie sich nicht, mit Farbtönen zu experimentieren, die Sie normalerweise nicht tragen würden. Ihr neues Poloshirt wird im Handumdrehen zu einem zeitlosen Lieblingsstück, das Sie noch jahrelang tragen werden.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.