Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Unsere schönsten Badeanzüge in Plusgrößen für den Strand und das Schwimmbad

Unsere schönsten Badeanzüge in Plusgrößen für den Strand und das Schwimmbad

Das Tolle an der Bademodensaison ist, dass es immer eine Zeit und einen Ort für einen schicken neuen Badeanzug gibt. Egal, ob Sie in diesem Sommer an den Strand gehen oder im Winter ein Bad im Hotelpool nehmen wollen, ein modischer Einteiler oder Tankini ist ein wahrer Selbstvertrauensverstärker. Bademode in Plusgrößen bietet so viele Möglichkeiten für modebewusste Menschen, die aktiv bleiben und gleichzeitig gut aussehen wollen. Es gibt formgebende Einteiler, kokette Bikinis, sportliche Badeshirts und gerüschte Badekleider für jede Stimmung und jeden Stil.

Da sich Strand und Schwimmbad in Bezug auf Ausstattung und Sonnenschutzbedarf leicht unterscheiden, zeigt Ihnen dieser Ratgeber, wie Sie den besten Plus-Size-Badeanzug für jeden Ort auswählen. So können Sie sich an jedem Gewässer sicher sein, dass Sie gut aussehen und sich wohlfühlen.

Sonnenschutz für den Strand

Eine der größten Sorgen, die Schwimmer bei einem Strandaufenthalt haben, ist der Sonnenschutz. Da man sich am Strand oft stundenlang im Schatten aufhält, ist eine zu starke UV-Bestrahlung ein großes Problem. Aus diesem Grund sind Sonnenschutz-Badeanzüge wie UPF 50 Badeshirts in Übergrößen von unschätzbarem Wert - natürlich zusammen mit Sonnencreme. Badeshirts und T-Shirts mit UPF 50 bieten einen konstanten Schutz vor etwa 98 % aller UV-Strahlen und decken die Schultern, die Brust und den Rücken ab - drei Bereiche, die am häufigsten zu Sonnenbränden neigen. Dieses Prinzip gilt auch für jede andere Art von Badebekleidung aus demselben Material.

Je mehr Abdeckung Sie haben, desto mehr Sonnenschutz haben Sie. Wenn Sie einen Stoff mit UPF 50 wählen, der von der Hautkrebsstiftung zugelassen ist, können Sie sicher sein, dass Sie den größten Teil der Sonnenstrahlen abblocken. Tragen Sie den ganzen Tag über Sonnenschutzmittel auf und cremen Sie sich bei Bedarf erneut ein, um sicherzustellen, dass Sie im Freien optimal geschützt sind.

Außerdem müssen Strandbesucher nicht nur darauf achten, dass sie auf heißem Sand laufen, sondern auch darauf, dass sie nicht auf scharfe Felsen und Muscheln treten. Nehmen Sie also ein Paar Wasserschuhe oder Flip-Flops mit, die Sie leicht an- und ausziehen können. Auf diese Weise können Sie sich einen Weg durch den Sand bahnen, ohne sich zu verletzen. Wenn Sie sich vorsorglich vor UV-Strahlen und gefährlichem Gelände schützen, können Sie einen sicheren und unterhaltsamen Tag am Strand verbringen.

Spaßige Mode für den Pool

Am Pool sind viele Annehmlichkeiten wie Imbissstände, die Toilette und Ihr Fahrzeug wahrscheinlich ganz in der Nähe. Sie müssen sich weniger für anstrengende Bewegungen und langes Schleppen am Strand kleiden. Möglicherweise befinden Sie sich auch in einem Hallenbad, wo Sie keinen oder nur wenig Sonnenschutz benötigen. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um etwas freizügigere Bademode zu tragen, wie z. B. einen Bikini mit hoch taillierter Badebekleidung in Plusgrößen. Dieser Badeanzug bringt alle Ihre Vorzüge zur Geltung und eignet sich gut für Situationen, in denen Sie sich keine Gedanken über Strandkleidung und das Auftragen von Sonnencreme machen müssen.

Mixen Sie Ihre hoch taillierten Unterteile mit süßen Bikinioberteilen wie Triangel-Tops, Halstüchern, Bandeaus und mehr, um die Kombination zu finden, die Ihnen am besten gefällt. Wenn das Schwimmbad draußen ist, sollten Sie auf jeden Fall einen Sonnenschutz, eine Sonnenbrille, Ihre Badeshorts in Übergrößen und zusätzliche Badeshirts mitnehmen. Mit diesen Dingen fühlen Sie sich wie am Strand geschützt.

Denken Sie daran, dass im Schwimmbad mehr Spritzwassergefahr besteht, also sollten Sie Ihre empfindlicheren Gegenstände wie Smartphones oder Autoschlüssel in wasserdichter Kleidung aufbewahren. Selbst eine einfache Plastiktüte mit Reißverschluss kann einen beträchtlichen Schutz gegen den gelegentlichen Sprung ins Wasser bieten.

Badeanzüge für jedes Wasserabenteuer

Das Tolle an Badeanzügen in Übergrößen ist, dass es so viele Möglichkeiten gibt, sie zu tragen, und so viele Modelle zur Auswahl stehen. Ein Tankini in Übergrößen kann beispielsweise an einem normalen Tag als Tank-Top getragen werden und erleichtert den Übergang vom Land ins Wasser. Ein Badekleid in Übergröße bietet genug Bedeckung, damit Sie sich bei einem Familientreffen, einer Poolparty oder am Strand bescheiden und schön fühlen können, ohne auf einen Büstenhalter verzichten zu müssen. Wenn Sie sich besonders rüschig fühlen wollen, wird dieser Stil Ihre launische Stimmung einfangen.

Wenn Sie eine zusätzliche Formgebung bevorzugen, um Ihre Silhouette zu glätten, dann kann Ihnen das Bauchfrei-Badekleid den Schub geben, den Sie brauchen, um sich genau richtig und bereit für alles zu fühlen, was in diesem Sommer geplant ist. Sie besteht aus festem Stoff, der Ihre Vorzüge betont und eine schöne Silhouette zaubert, die von Badeshorts bis zum Kaftan zum Überziehen gut aussieht.

Eine Vielzahl von Badeanzügen in Plusgrößen in Ihrem Kleiderschrank kann Ihnen helfen, sich selbstbewusst, geschützt und schön zu fühlen, egal wo Sie das Wasser genießen. Man weiß nie, welcher Stil Ihr nächster Lieblingsanzug der Saison sein wird!

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.