Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Sie sind auf der Suche nach einem neuen Wintermantel?

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Wintermantel? Hier finden Sie einige Tipps, um Ihre perfekte Passform zu finden

Die Suche nach einem Mantel, der wie ein Traum passt, kann erstaunlich schwierig sein. Sicherlich gibt es unzählige Wintermäntel, die Ihnen einigermaßen gut passen. Aber schmeicheln sie Ihnen, stärken sie Ihr Selbstbewusstsein und bieten sie Ihnen einen hohen Tragekomfort? Der richtige Mantel erfüllt all diese Kriterien und bietet Ihnen gleichzeitig erweiterte Funktionen, die Sie vor den Elementen schützen. Was braucht es, um den Mantel Ihrer Träume aufzuspüren? Alles dreht sich nur um den Auswahlprozess.

Qualität ist wichtig

Unterschätzen Sie nicht den Wert von hochwertigen Materialien. Diese sind dazu bestimmt, den Test der Zeit zu bestehen, den Herausforderungen der täglichen Witterung standzuhalten und Ihnen besser zu entsprechen. Qualität bezieht sich aber nicht nur auf den Stoff, sondern auch auf die Konstruktion. Die besten Wintermäntel werden sorgfältig entworfen, um die einzigartigen Bedürfnisse aller Figurtypen zu berücksichtigen. Sie sind sorgfältig verarbeitet, um an den richtigen Stellen Platz zu lassen, damit Ihre Bewegungen fließend und anmutig bleiben und nicht einengen und behindern. Sie können die perfekte Passform eines Mantels oft einfach durch die Platzierung der Nähte auf Ihren Schultern bestimmen. Diese sollten direkt an der stärksten Stelle des Knochens anliegen, um den größten Komfort zu gewährleisten. Es ist weniger problematisch, wenn die Ärmel etwas länger sind, da diese gesäumt werden können. Anzeichen von schlampigen Nähten können die Widerstandsfähigkeit des Mantels beeinträchtigen und bedeuten im Allgemeinen eine kürzere Nutzungsdauer.

Raum schaffen

Unabhängig davon, welche Art von Mantel Sie bevorzugen - zum Beispiel einen langen Daunenmantel oder einen Parka -, ist es wichtig, den Platz zwischen dem Stoff und Ihrem Kleidungsstück zu berücksichtigen. Da Sie den Mantel im Herbst und Winter tragen werden, ist es sinnvoll, einen Mantel zu wählen, unter den Sie einen Pullover, eine Strickjacke oder eine Weste ziehen können. Gehen Sie dabei jedoch mit Bedacht vor. Ein zu großer Mantel wird Sie nicht warm halten, sondern nur an Ihrem Körper hängen. Aber ein zu enger Mantel funktioniert auch nicht. Er könnte sich erdrückend anfühlen, Ihre Arme in ihrer Bewegungsfreiheit einschränken und so eng anliegen, dass er Sie nicht mehr effektiv wärmt.

Testen hilft

Auch der wärmste Wintermantel nützt Ihnen nichts, wenn Sie ihn nicht vorher ausgiebig getestet haben. Das ist etwas, das Sie den wichtigsten Kleidungsstücken in Ihrem Kleiderschrank vorbehalten sollten - nämlich den Winterklamotten, von denen Sie erwarten, dass sie Sie warm halten, ohne Sie in jedem Augenblick einzuschränken. Genau aus diesem Grund ist es hilfreich, die bereits erwähnten Bewegungen wie das Anheben der Arme, das Kreuzen der Arme, das Überschlagen der Schultern und das Hinhocken auszuprobieren. Behält er seine Form und bewegt sich mit Ihnen, anstatt sich seltsam zu verformen und schwer zu manövrieren? Überprüfen Sie auch die Schließmechanismen. Wenn sie aufspringen, nur weil Sie Ihren Körper verdrehen, dann ist der Mantel nicht das Richtige für Sie. Denken Sie daran, dass Ihr Mantel Ihr Begleiter bei kaltem Wetter ist - er wird für Sie da sein, egal, was Sie auf dem Plan haben. Er sollte sich an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen, ohne Sie im Stich zu lassen!

Berücksichtigen Sie die Länge

Auch die Länge des Mantels spielt eine Rolle dabei, wie gut er sitzt. In einer idealen Welt ist der Mantel für Damen genauso schmeichelhaft für das Auge, wie er bequem am Körper sitzt. Die Größe spielt eine Rolle, weil sie direkt damit zusammenhängt, wie gut Sie sich in dem Mantel bewegen können - und sie hilft Ihnen auch, Ihre Auswahl sofort einzugrenzen, um den Einkaufsprozess zu vereinfachen. Wenn Sie zierlich sind, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das nicht länger als etwa bis zur Mitte Ihres Oberschenkels ist. Alles, was länger ist, kann Ihren Körperbau überwältigen und zu voluminös aussehen, besonders wenn Sie an einem kalten Wintertag mehrere Kleidungsschichten tragen. Wenn Sie die Illusion von Länge vermitteln wollen, entscheiden Sie sich für einen Mantel mit Gürtel, um eine schlankere Silhouette zu schaffen. Wenn Sie groß sind, sollten Sie außerdem nicht vor langen, schlanken Mänteln zurückschrecken, die unterhalb des Knies enden - sie sind wie für Sie gemacht. Achten Sie nur darauf, dass sie so geschnitten sind, dass sie Ihre Figur schön umspielen und gleichzeitig etwas mehr Platz für weitere Kleidungsstücke lassen.

Größentabellen prüfen

Größentabellen und Leitfäden gibt es nicht ohne Grund - sie geben Ihnen eine viel genauere Vorstellung davon, wie gut der betreffende Mantel zu Ihrem Körper passen wird. Nehmen Sie Ihre eigenen Maße, bevor Sie anfangen, sich durch die verschiedenen Optionen zu klicken, da dies Ihnen helfen kann, Ihren Fokus auf einige wenige Kandidaten einzugrenzen und es viel einfacher macht, den richtigen Mantel in der perfekten Größe zu finden. Die meisten Diagramme sind sehr gut strukturiert, mit spezifischen Maßen für Oberweite, Taille, Hüfte und Armlänge. Notieren Sie diese Werte und beginnen Sie dann, Ihre Auswahl anhand der bevorzugten Merkmale einzugrenzen. Das wird Ihnen helfen, Ihre Suche effektiver und zielgerichteter zu gestalten.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.