Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Tipps für das Styling von Stiefeletten im Herbst und Frühjahr

Tipps für das Styling von Stiefeletten im Herbst und Frühjahr

Stiefeletten sind die vielseitigste Art von Schuhen, die es gibt. Es gibt so viele Arten von Stiefeletten, zu denen wir gleich noch kommen werden, und zum Glück gibt es viele Gelegenheiten im Jahr, zu denen Sie sie tragen können. Eigentlich können Sie sie zu jeder Jahreszeit tragen, aber die beiden Jahreszeiten, in denen sie am häufigsten getragen werden, sind Frühling und Herbst. Die milden Temperaturen dazwischen erfordern eigentlich keine Winterstiefel, aber für Sommersandalen und vielleicht sogar flache Schuhe sind sie zu kalt. Wenn Sie schon den Duft von Kürbisgewürz riechen und das Knirschen der Blätter an Ihren Füßen hören können, sollten Sie Ihre Stiefeletten bereithalten (oder eine Ausrede finden, um neue zu kaufen). Hier sind die verschiedenen Arten von Stiefeletten und einige Ideen, womit man sie diesen Herbst oder Frühling tragen kann.

Stiefeletten: Was sind sie genau?

Genau wie sie klingen, werden Stiefeletten als alle Arten von Stiefeln klassifiziert, bei denen die Spitze bis zum Knöchel reicht, aber nicht viel höher. Sie passen zu so ziemlich allem, egal ob zu einem Kleid, einem Rock, einer Leggings oder einer Jeans. Es gibt jedoch eine Ausnahme. Jeans mit geradem Bein können mit Stiefeln kombiniert werden, aber manchmal stört der Saum am Knöchel den Stiefel. Wenn Sie also einen Stiefel tragen, der um den Knöchel herum locker sitzt, kann es sein, dass Sie die Passform des Stiefels unter den Beinen der Jeans sehen. Das ist aber nicht unbedingt ein Problem, also lassen Sie sich nicht davon abhalten, Ihre Lieblingsjeans mit geradem Bein zu tragen. Sie können Ihre Jeans jederzeit hochkrempeln, so dass sie mit Stulpen versehen ist und gut aussieht. In diesem Herbst und auch noch im Winter und Frühling werden Sie viele Schlagjeans sehen, zu denen Stiefeletten perfekt passen.

Knöchel-Stiefel

Obwohl es sich technisch gesehen nicht um Stiefel handelt, bedeutet die Tatsache, dass sie als Stiefelette bezeichnet werden, dass sie beim Einkaufen wahrscheinlich als Stiefelette eingestuft oder mit ihr gruppiert werden. Stiefeletten sind niedriger geschnitten als Stiefel, haben aber die gleiche Art von Fußform über dem Fuß - so als ob jemand eine Stiefelette genommen und den oberen Teil, der den Knöchel bedeckt, abgeschnitten hätte. Dadurch haben Sie mehr Bewegungsfreiheit und sind flexibler, was die Art des Tragens angeht. Sie sind etwas femininer, so dass Sie sie leicht mit Kleidern für Damen tragen können, um feminin zu wirken. Stiefeletten lassen sich in der Regel leicht anziehen; wenn es Schnürsenkel, Knöpfe oder Reißverschlüsse gibt, dienen sie in der Regel ästhetischen Zwecken.

Stiefeletten mit Schaft

Stiefeletten mit Schaft sind cool, weil sie bequem und charmant zugleich sind. Sie wirken im Knöchelbereich locker, ähnlich wie ein Rollkragenpullover. Dadurch wirken sie viel lockerer. Das Material kann so ziemlich alles sein, aber oft sieht man sie entweder ganz aus Leder oder mit einem Lederfuß, aber mit einem pulloverähnlichen Material um den Knöchel. In der Regel sind sie zum Hineinschlüpfen, so dass man sich nicht mit Schnürsenkeln herumschlagen muss, obwohl sie vielleicht einen versteckten Reißverschluss haben. Sie passen gut zu Leggings und Skinny-Jeans.

Strümpfe für Stiefeletten

Die Art der Strümpfe, die Sie zu Ihren Stiefeletten tragen, ist wichtig, da sie ganz unterschiedlich wirken können, je nachdem, womit Sie sie kombinieren. Wenn Sie zum Beispiel ein Paar schwarze Leggings zu schwarzen Stiefeletten tragen, ist ein Paar weiße Socken, die über den Stiefel hinausragen, nicht ideal. Im Gegensatz dazu können gemusterte Socken, die zu den Stiefeln und Leggings passen, sehr witzig sein und das gesamte Outfit verändern. Im Gegensatz dazu möchten Sie vielleicht gar keine Socken sehen, und das ist auch in Ordnung. Das ist wahrscheinlich die wichtigste Überlegung bei Stiefeletten, denn Socken und Stiefeletten vertragen sich nicht besonders gut. Sie sollten entweder Socken, Strumpfhosen oder Nylons dazu tragen.

Die passenden Oberteile zu Stiefeletten

Wenn es darum geht, ein Oberteil mit Ihren Stiefeletten zu kombinieren, steht Ihnen die ganze Welt offen. Jede Art von Oberteil passt gut zu Stiefeletten, egal zu welcher Jahreszeit. Manche Damen tragen sie im Sommer sogar gerne zu Shorts und Tanktops, um wie ein Western zu wirken. Im Herbst tragen Sie sie gerne zu Rollkragenpullovern, T-Shirts, dicken Pullovern und Blazern. Vergessen Sie im Frühling nicht, dass auch Kleider gut zu Stiefeletten passen, sei es ein Hemdkleid und ein paar Schlupfstiefeletten oder ein Maxikleid, das die Knöchel kitzelt, gepaart mit ein paar Stiefeletten.

Welchen Typ Stiefelette Sie auch immer bevorzugen, Sie sollten wissen, dass es eine Vielzahl von Outfits gibt, zu denen Sie sie in diesem Herbst und Frühling tragen können.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.