Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
Tipps für das Styling von Schals
"

Tipps für das Styling von Schals

Wenn es um Accessoires geht, haben sich Schals ihren Platz als unverzichtbares Accessoire in der Garderobe einer jeden Dame verdient. Vielleicht liegt es an den berühmten Damen, die sie auf die Leinwand gebracht haben, oder einfach daran, dass sie so funktionell sind. Schauen Sie sich zum Beispiel einen Film mit Audrey Hepburn an, und Sie werden sie mit einem Schal sehen, den sie wie eine Fliege fest um den Hals gebunden hat, oder Grace Kelly mit einem Schal, den sie sich mit einer klobigen Sonnenbrille über den Kopf gezogen hat, als ob sie ihre Identität vor den Paparazzi verbergen wollte, um zu sagen: "Schaut mich nicht an. Ich bin zu fabelhaft." So viele Arten von Schals es gibt, so viele Möglichkeiten gibt es, sie zu tragen. Wenn Sie dieses unverzichtbare Kleidungsstück schon immer mal tragen wollten, aber nicht wissen, wie Sie es stylen sollen, dann lesen Sie unseren Leitfaden, wie Sie Ihren Schal drapieren, knoten und verdrehen können, um ihn in ein Accessoire zu verwandeln, das von den Königen der Mode zum Leben erweckt wurde.

Vorne binden

Die offensichtlichste Art, einen Schal zu tragen, ist, ihn einfach gleichmäßig um den Hals zu legen und ihn einfach hängen zu lassen. Aber das bringt nicht viel, wenn es darum geht, Sie warm zu halten oder Ihr Dekolleté zu schmücken. Gehen Sie also einen Schritt weiter und binden Sie ihn zu einem Knoten. Wenn es sich um einen kleineren Seiden- oder Satinschal handelt, können Sie ihn fest binden - im Audrey-Stil. Bei einem dickeren, längeren Schal können Sie ihn locker und flockig binden, um einen mühelosen Look zu erzielen. Dies ist auch ein klassischer Look für Winterschals, besonders in Kombination mit einem langen Wollmantel.

Drapieren und gürten

Dieser Stil ähnelt dem einer leichten Weste. Legen Sie einfach einen breiten Schal um Ihren Hals, so dass beide Seiten gleichmäßig hängen. Lassen Sie jede Seite flach auf der Brust liegen. Binden Sie dann einen schmalen Gürtel in der Taille um den Schal. Darunter sollten Sie etwas Bequemes tragen, z. B. ein langärmeliges T-Shirt oder ein Damen-Tunika-Top, und eine enge Jeans oder Leggings. Es sieht auch mit Lederstiefeln toll aus.

Schleife es um den Hals

Dieser mühelose Look erfordert tatsächlich ein wenig Aufwand. Es ist jedoch einfach genug, solange Sie ihn nicht zu eng binden. Hängen Sie den Schal einfach um Ihren Hals, aber achten Sie darauf, dass die Enden ungleichmäßig hängen. Das kurze Ende sollte im Brustbereich hängen. Dann nimmst du das andere (längere) Ende und legst es zweimal um deinen Hals. Lassen Sie es hängen, und Sie sind fertig. Sie können die beiden Enden auch seitlich zusammenbinden, wenn Sie einen kräftigeren Look wünschen. Wenn Sie nicht möchten, dass man den Knoten sieht, können Sie ihn auch nach unten schieben.

Sie können die Schlaufenmethode auch auf eine andere Art und Weise verwenden, bei der die losen Enden vorne am Hals herunterhängen, anstatt gebunden zu werden. Legen Sie den Schal gleichmäßig um Ihren Hals und falten Sie ihn dann in der Hälfte, so dass er nur noch halb so lang ist wie sonst. Legen Sie ihn dann um Ihren Hals. Sie haben nun zwei Enden: ein geschlungenes Ende und ein Ende mit den beiden losen Schalenden. Nehmen Sie die Seite mit den losen Schalenden und ziehen Sie sie durch das geschlungene Ende. Voila!

Wickeln Sie sich ein

Schals eignen sich hervorragend als Wraps, was besonders praktisch ist, wenn Sie zu einem spontanen Videogespräch eingeladen sind und Ihre bequeme Kleidung für die Arbeit von zu Hause aus eher bequem als professionell ist. Außerdem sind Wraps besonders kuschelig, wenn die Temperaturen sinken. Behandeln Sie Ihren Schal zunächst wie einen Schal, indem Sie den Stoff ausbreiten und gleichmäßig um Ihre Schultern wickeln. Lassen Sie ein Ende frei. Nehmen Sie dann das andere Ende und werfen Sie es über die andere Schulter. Fertig!

Das Halstuch

Nicht nur ein modisches Statement, sondern auch ein toller Ersatz für eine Gesichtsmaske: Das Halstuch ist in diesem Jahr ein beliebter Schal. Falten Sie es zunächst zweimal in der Hälfte, so dass es die Form eines Rechtecks oder sogar eines Quadrats hat. Falten Sie das Quadrat oder Rechteck diagonal in eine dreieckige Form. Nehmen Sie dann die beiden langen Enden des Dreiecks und binden Sie sie um Ihren Hals zusammen. Drehen Sie das Dreieck nun so, dass die gebundene Seite im Nacken liegt. Wenn du diese Methode als Gesichtsmaske verwendest, achte darauf, dass sie nicht zu locker sitzt und dass der Stoff nicht zu durchsichtig ist. Ein guter Test, um sicherzustellen, dass die Maske die Verbreitung von Keimen verhindert, ist es, sie über Nase und Mund zu ziehen, eine Kerze anzuzünden und dann zu sehen, ob Sie sie ausblasen können. Wenn Sie ihn auspusten können, sollten Sie es mit einem Schal aus einem dickeren Material versuchen.

Abbildung einer 8

Dieser verschlungene Stil ist eine modische Art, ein einfaches, langärmeliges, bequemes T-Shirt aufzupeppen. Achten Sie aber darauf, dass der Schal eher dünn ist, damit er nicht zu klobig wirkt. Falten Sie den Schal zunächst in der Hälfte, bevor Sie ihn um Ihren Hals legen. Auf der einen Seite bleibt eine Schlaufe, auf der anderen Seite hängen die beiden Enden zusammen. Nehmen Sie diese beiden losen Enden und führen Sie sie gemeinsam durch die Schlaufe. Als Nächstes verdrehst du die Schlaufe. Dadurch entsteht ein zweites Loch. Führen Sie das untere Ende des Schals durch das zweite Loch. Jetzt können Sie ihn aufplustern oder entsprechend anpassen, so fest oder locker wie Sie möchten.

Ob im Winter, Frühling, Sommer oder Herbst, es gibt viele Möglichkeiten, einen Schal zu stylen, um ihn sowohl modisch als auch funktionell zu gestalten.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.