Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Praktische Outfits für die Gartenarbeit

Praktische Outfits für die Gartenarbeit

Wussten Sie, dass 35 % der US-Haushalte zu Hause Lebensmittel anbauen oder in irgendeiner Weise an einem Gemeinschaftsgarten beteiligt sind? Das ist ein Anstieg von 200 % seit 2008. Das Essen schmeckt einfach besser, wenn man es im eigenen Garten anbaut, und es ist eine großartige Bildungsmöglichkeit für Kinder, zu sehen, wie sich etwas vom Samen zur Frucht entwickelt.

Ob Sie nun ein erfahrener Gärtner sind oder gerade erst anfangen, Sie brauchen die richtige Kleidung. Auch wenn Mode nicht unbedingt an erster Stelle steht, wenn man in der Erde wühlt, muss das, was man trägt, gut und bequem sitzen. Wenn Sie auf der Suche nach neuen Outfits für die Gartenarbeit sind, die sowohl funktionell sind als auch Spaß machen, lesen Sie unsere Empfehlungen.

Ein Hemd mit Sonnenschutz

Wenn es um Sommerhemden für Frauen für die Gartenarbeit geht, sollten Sie sich zunächst auf ein funktionelles Hemd konzentrieren und dann ein Design finden, das Spaß macht. Das Shirt sollte strapazierfähig, pflegeleicht und schnell trocknend sein. Ein zusätzlicher Bonus ist es, wenn das Hemd über einen UV-Schutz verfügt, den Sie auch bei bewölktem Himmel benötigen. Laut der Hautkrebsstiftung können bis zu 80 % der UV-Strahlen der Sonne durch die Wolkendecke dringen.

Fußbekleidung

Haben Sie sich schon einmal auf den Weg nach draußen gemacht, um einfach nur eine Pflanze zu gießen oder das Vogelfutterhäuschen aufzufüllen, und dann festgestellt, dass über Nacht Unkraut gewachsen ist, das Sie so schnell wie möglich ausreißen müssen? Wenn ja, dann wissen Sie, wie sehr man sich in die Arbeit stürzen kann, wenn man sich bückt, um ein Unkraut zu zupfen, und feststellt, dass man eine halbe Stunde später immer noch mit schlammverschmierten Hausschuhen oder Flip-Flops vor der Tür steht. Experten empfehlen, ein Paar Gartenschuhe in der Nähe der Tür zu haben, die Sie anziehen können, wenn Sie nach draußen gehen. So können Sie sicher sein, dass Sie vorbereitet sind, wenn aus einer kleinen Aufgabe eine größere wird. Achten Sie darauf, dass die Clogs wasserdicht und leicht zu reinigen sind und eine gute Bodenhaftung haben, damit Sie nicht im Schlamm ausrutschen. Eine Stahlkappe kann zusätzlichen Schutz bieten, wenn Sie mit schweren Steinen arbeiten oder sich eine Gartenschere auf den Fuß fallen lassen. Vergessen Sie nicht den "Spaß"-Faktor. Gartenclogs gibt es in vielen hübschen Ausführungen.

Einfach zu reinigende Hosen

Ein paar lange Shorts oder Caprihosen, die beim Knien und Bücken nicht verrutschen, sind für Gärtner unerlässlich. Bei all dem Schmutz, der Sie umgibt, sollten Sie darauf achten, dass sie auch leicht zu reinigen sind. Wählen Sie eine dunklere Farbe, um Schmutzflecken zu kaschieren, und achten Sie auf ein wasserabweisendes oder schnell trocknendes Material, falls Ihr Gartenschlauch einen eigenen Kopf hat.

Overalls

Wenn Sie nicht jeden Tag ein anderes Garten-Outfit tragen und damit auch nicht jeden Tag ein neues Kleidungsstück waschen wollen, sind Overalls eine gute Wahl. Sie brauchen sie nur über Ihre Shorts und Ihr kurzärmeliges Damenhemd zu ziehen, und schon können Sie loslegen. So bleibt Ihr Outfit nicht nur sauber, sondern Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass beim Bücken während der Gartenarbeit Haut zu sehen ist. Suchen Sie nach einem Paar mit Taschen und Haken, damit Sie Ihre Handschuhe und Gartengeräte irgendwo unterbringen können. Hängen Sie sie neben Ihre hübschen Clogs, damit Sie in beide schlüpfen können, wenn die Natur Sie nach draußen ruft.

Süße Handschuhe

Wenn Sie bei der Gartenarbeit Handschuhe tragen, dann nicht nur, um Ihre Fingernägel vor Schmutz zu schützen - jeder, der schon einmal von einem Rosenstrauch gestochen wurde, weiß das. Sie müssen nicht nur mit stacheligem Unkraut fertig werden, sondern auch mit Blasen, die Sie sich beim Graben und Harken zuziehen. Außerdem brauchen Sie Handschuhe, wenn Sie mit Dünger oder Unkrautvernichtungsmitteln hantieren, um jegliche Gesundheitsrisiken durch Chemikalien zu vermeiden. Sobald Sie den Schutzfaktor festgelegt haben, können Sie sich für ein Paar in einem ansprechenden Design entscheiden. Bewahren Sie Ihre Handschuhe und andere Gartengeräte in einer stabilen Tragetasche aus Segeltuch neben Ihren Overalls und Clogs auf, damit Sie sie auf dem Weg nach draußen schnell zur Hand haben.

Ein Gartenhut

Wenn es um Sonnenschutz geht, fängt er oben an: auf dem Kopf. Ein guter Gartenhut schützt nicht nur Ihren Kopf vor der Sonne, sondern auch Ihren Nacken und Ihr Gesicht. Er hält auch lästige Insekten fern. Machen Sie nicht den Fehler, anzunehmen, dass eine gewöhnliche Baseballmütze ausreicht. Ihr Nacken und Ihre Schultern können auch mit einer Baseballmütze einen Sonnenbrand bekommen. Achten Sie darauf, dass sie angenehm zu tragen ist und aus einem atmungsaktiven Material besteht, damit Ihr Kopf nicht schwitzt. Wenn Sie erst einmal den richtigen Gartenhut gefunden haben, werden Sie sich fragen, warum Sie noch nie einen getragen haben.

Bei der Wahl der Gartenkleidung gibt es viel zu bedenken, aber nur weil sie Schutz bietet, heißt das nicht, dass sie nicht auch Spaß machen kann. Ich hoffe, das hat Sie dazu inspiriert, in den Garten zu gehen und zu pflanzen!

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.