Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Lässige Damenjacken, die man mit einer Jeans mit Tunnelzug tragen kann

Lässige Damenjacken, die man mit einer Jeans mit Tunnelzug tragen kann

Mode kann nicht einfacher sein als ein Paar Jeans mit Tunnelzug. Der Vorteil dieses Stils ist seine unglaubliche Einfachheit. Sie müssen sich keine Gedanken machen über einen engen Bund, Reißverschlüsse, die sich nicht ganz hochziehen lassen, Knöpfe, die nicht richtig schließen, oder tiefe Einkerbungen auf der Haut, die aussehen, als hätte man Sie in einen Schraubstock geklemmt. Sie schmeicheln allen Körpertypen und machen es möglich, dass auch diejenigen, die Jeans normalerweise nicht lieben, sie mit Leichtigkeit tragen können. In der weiten Welt der Damenjeans ist die Pull-on ein bescheidener Gewinner aus allen Blickwinkeln.

Eines der besten Stücke, die Sie mit Ihrer Pull-on-Jeans kombinieren können, ist eine Jacke. Der einfachste Weg, das richtige Oberteil auszuwählen, ist, die Form Ihrer Jeans zu berücksichtigen. Je nach Silhouette sollten Sie in eine Jacke schlüpfen, die von oben bis unten einen schlanken und eleganten Look erzeugt. Das erreichen Sie am besten, indem Sie Teile tragen, die in entgegengesetzte Kategorien fallen. Eine weite Jeans sieht zum Beispiel besser aus, wenn Sie etwas Passendes und Strukturiertes darüber tragen, anstatt etwas ebenso Voluminöses. Das Gleichgewicht macht den Unterschied aus, wenn Sie lässige Damenjacken zur Jeans auswählen!

Schlüpfen Sie in eine Fleecejacke

Eine Fleecejacke ist eine ideale Wahl. Die meisten fallen knapp unter die Taille, so dass sie den oberen Teil Ihrer Jeans bedecken und zu einem fließenden und gepflegten Erscheinungsbild beitragen. Welchen Stil Sie tragen, hängt vom Schnitt Ihrer Jeans ab. Wenn Sie eine Skinny-Jeans tragen, sollten Sie etwas Längeres darüber tragen, um das oben erwähnte Gleichgewicht herzustellen und den Look des spitz zulaufenden Beins zu aufzugreifen. Wenn Sie jedoch eine Jeans mit weitem Bein oder Bootcut tragen, entscheiden Sie sich für eine kürzere, besser sitzende Jacke.

Kuscheln Sie sich in eine Daunenweste

Wenn es draußen kühl ist und Sie sich nicht vorstellen können, ohne dicke Jacke irgendwohin zu gehen, sollten Sie in eine Daunenweste für Frauen investieren. Ihre Pull-on-Jeans macht es Ihnen leicht, der kühlen Luft mit Stil zu trotzen, während das Überziehen einer Weste über ein langärmeliges Oberteil Sie warm hält, so dass Sie alles bewältigen können, was der Tag bringt. Das Schöne an diesem Look ist, dass er auf die einfachste Art und Weise aus dem lässigen Freizeitlook Kapital schlägt. Jeans sehen natürlich phänomenal aus mit einem einfachen Oberteil, während die Weste alles zusammenbringt und den letzten Schliff gibt.

Versuchen Sie einen eleganten Damen-Blazer

Was wären Sie ohne einen Blazer in Ihrem Leben? Nicht nur, dass er alles sofort ein wenig schicker und angezogener aussehen lässt, er sieht auch fantastisch zu einer Jeans aus. Beachten Sie jedoch, dass der Stil Ihres Blazers wichtig ist. Wenn Sie einen kastenförmigen Blazer tragen, wirkt er unausgewogen und unkoordiniert, wohingegen ein schlankes und schön strukturiertes Stück Ihre Röhrenjeans wesentlich eleganter aussehen lässt. Suchen Sie nach einer Jacke, die mindestens bis zu den Hüften oder knapp darunter fällt. Dies ist ein besonders schmeichelhafter Look, wenn Sie eine schmale Pull-on-Jeans tragen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Paar schöne Pumps, um dieses Ensemble zu vervollständigen.

Halten sie es einfach: Der Parka

Ein Parka ist viel modischer, als Sie vielleicht denken. Sicher, er ist als knallharter Wintermantel bekannt, der ohne viel Schnickschnack auskommt und kaum auffällt. Aber das bedeutet nicht, dass er nicht auch ein definitiver Style-Gewinner in der zeitgenössischen Mode ist, mit einer Vielzahl von Farben und Silhouetten, die ihn von allem unterscheiden, was Sie vielleicht in den vergangenen Jahren getragen haben. Sie halten Sie natürlich kuschelig, aber sie sind auch eine einfache Ergänzung zu Ihrer Pull-on-Jeans. Der Mantel ist natürlich ein Blickfang, weil er eher voluminös und nicht sperrig ist, so dass eine Jeans einen bemerkenswert passenden Begleiter darstellt. Um es richtig zu machen, berücksichtigen Sie die Farbe und den Schnitt Ihrer Jeans. Skinny-Modelle mit dunklem Schnitt sehen zum Beispiel phänomenal mit einem metallischen oder weißen Parka aus, während etwas Helleres mit einem dunklen Farbton obenrum ausgeglichen werden kann.

Wie wäre es mit einem Wollmantel?

Kaltes Wetter verlangt nach einem Material, das lebhaftem Wind und der Möglichkeit von schlechtem Wetter standhält. Ein Wollmantel für Damen fängt den Geist der Saison wunderbar ein und passt selbst zu den lässigsten Jeans. Lange Silhouetten sind am besten, da sie die Taille und die Hüften bedecken und den Anschein einer verlängerten Silhouette erwecken. Achten Sie auf Besonderheiten wie Gürtel zum Selbstbinden, die Sie nach Bedarf verstellen können, um Ihre Taille zu betonen und einen definierteren Look zu kreieren; dies ist der Schlüssel, wenn Sie etwas Schwereres darüber tragen und sicherstellen wollen. Wenn Sie etwas tragen, das bis zur Mitte des Oberschenkels oder kürzer fällt, entscheiden Sie sich für eine Farbe, die mit der Jeans kontrastiert, um die beiden Teile voneinander zu trennen und trotzdem dem Komfort und der Attraktivität Ihrer Jeans Glaubwürdigkeit zu verleihen.

Wenn Sie nach der perfekten Jacke suchen, die Sie in dieser Saison mit Ihrer Pull-on-Jeans kombinieren können, werden diese Optionen Sie mit Leichtigkeit modisch aussehen lassen.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.