Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Jeans oder Khakis: Was passt zu Ihnen

Jeans vs. Khakis: Was passt zu Ihnen?

Wenn es darum geht, den perfekten Casual-Look zu wählen, der immer noch zusammengestellt ist, gibt es kaum bessere Optionen als Khakis oder ein Paar dunkel gewaschene Jeans. Allerdings haben Khakis oft einen schlechten Ruf und wecken Erinnerungen an Schuluniformen und Arbeitskleidung. Dennoch gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie dieses Grundnahrungsmittel im Kleiderschrank aktualisieren können, um es in das moderne Zeitalter zu bringen.

Ob Sie sich zwischen Khakis und Jeans für einen lässigen Tag im Büro entscheiden müssen oder einfach darüber debattieren, was Sie bei einer großen Kleiderschranküberholung behalten oder wegwerfen sollen, hier ist eine einfache Anleitung, ob Sie es behalten oder wegwerfen sollen.

Wenn Khakis gut passen

Wenn Sie unschlüssig sind, was Sie für einen legeren Tag in einer professionellen Umgebung anziehen sollen, sind Khakihosen für Frauen eine gute Wahl. Da sie nicht aus Denim gefertigt sind, der dazu neigt, als zu leger fehlinterpretiert zu werden, bewahren Khakihosen immer noch ein gewisses professionelles oder formelleres Aussehen. Sie können Khakis mit einem Button-Down-Hemd für einen polierten und professionellen Look oder mit einem einfachen T-Shirt für einen ultra-lässigen Look tragen. Kombinieren Sie Khakihosen mit flachen Schuhen oder Sandalen, je nach Wetterlage, und Sie haben einen super einfachen, rundum konservativen Look.

Während Khakihosen sehr vielseitig sind, sollten Sie vielleicht versuchen, diesen Look für formellere Anlässe oder Dates zu vermeiden. Khakihosen sind sehr widerstandsfähig und eignen sich am besten für praktischere Vorhaben.

Wann sollte man sich für Denim-Jeans entscheiden

Damenjeans sind der heilige Gral der Vielseitigkeit im Kleiderschrank. Sie können eine gute Jeans mit so ziemlich allem kombinieren, um einen Look zu kreieren, der so schick oder leger sein kann, wie Sie wollen. Allerdings hatte Jeans lange Zeit den schlechten Ruf, zu leger zu sein, und wurde oft als unpassend für die Arbeit angesehen. Wir sind hier, um mit diesem Mythos aufzuräumen! Damenjeans gibt es in einer Vielzahl von Waschungen, Farbtönen und Schnitten, von einer entspannten Passform bis hin zu Skinny Jeans, die Ihre Kurven an den richtigen Stellen umschmeicheln, aber dennoch konservativ sind. Für eine Jeans, die fast überall hingehört, auch in ein professionelles Umfeld, entscheiden Sie sich für eine dunklere Jeans, die nicht zu eng ist, aber trotzdem einen maßgeschneiderten Schnitt besitzt. Kaufen Sie keine Jeans, die abgenutzt sind oder Löcher aufweisen, wenn Sie sie bei der Arbeit tragen wollen. Eine Jeans mit dunkler Waschung kann Sie mit ein paar einfachen Änderungen, wie z.B. dem Wechsel des Hemdes, mit dem Sie sie kombinieren.

Looks, die wir mit Denim und Khakihosen lieben

Wahrhaftig, es gibt viele Outfits und Ensembles, in denen Denim und Khakihosen brillieren. Für Besorgungen, die Arbeit und alles, was praktischer ist, sorgen maßgeschneiderte Khakis für einen ausgefeilten Look, der gepflegt und klassisch wirkt. Kombinieren Sie eine honigfarbene Khakihose mit einem geknöpften Chambray-Hemd und flachen Schuhen oder stilvollen Sneakers für einen Look, der den ganzen Tag über getragen werden kann. Sie können diesem Look jederzeit mehr Flair oder Persönlichkeit verleihen, indem Sie eine massive Halskette oder eine andere Art von auffälligem, ausgefallenem Schmuck tragen. Wenn Sie es vorziehen, Ihr Outfit schlicht und einfach zu halten, ist es natürlich genauso schick. Um einen ähnlichen Look zu erzielen, tauschen Sie Ihr Outfit gegen ein Paar Jeans mit geradem Bein und ein einfaches, passendes weißes Hemd mit Knopfleiste für einen eleganten und klassischen Look, gepaart mit Ballerinas oder weißen Sneakers. Beide Looks sind mühelos, klassisch und frisch und bereiten Sie auf alles vor, was an diesem Tag vor Ihnen liegt.

Khakis oder Jeans? Die wahre Debatte

Aber wenn es darum geht, sich zwischen den beiden zu entscheiden, wer gewinnt wirklich? In der einen Ecke haben Sie die robusten Khakis, perfekt für den Tag, aber nicht so ansprechend für den Abend, und in der anderen Ecke haben Sie die beliebten Damenjeans, die fast überall getragen werden können. Aus diesem Grund sind Jeans aufgrund ihrer Langlebigkeit und Austauschbarkeit bei weitem das vielseitigere Kleidungsstück. Aber auch wenn Jeans überall funktionieren, sind Ihre Khakis immer noch ein sehr wichtiger Bestandteil Ihres Kleiderschranks, da es einige Szenarien gibt, wie z.B. in ländlichen Vereinen oder anderen traditionellen Umgebungen, die Denim in jeglicher Form nicht zulassen. In solchen Situationen sind Ihre Khakis ein alter, treuer Freund.

Behalten Sie sowohl Jeans als auch Khakihosen in Ihren Kleiderschrank für alle möglichen Szenarien und Situationen.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.