Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Hilfreiche Tipps für den Schuhkauf Ihres kleinen Mädchens
"

Hilfreiche Tipps für den Schuhkauf Ihres kleinen Mädchens

Im Gegensatz zu Ihren eigenen Schuhen ist der Kauf von Kinderschuhen nicht ganz so einfach. Die Kleinen wachsen besonders schnell aus den Schuhen heraus, und Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie nur wenige Monate nach dem Kauf des letzten Paars ein neues Paar Turnschuhe oder flache Schuhe für Ihre Tochter kaufen müssen. Wie kann man sich in der Welt der Kinderschuhe am besten zurechtfinden, die richtige Wahl treffen und sicherstellen, dass sie das ganze Jahr über bequem sind? Dieser praktische Leitfaden hilft Ihnen bei der Auswahl.

Wissen, wann man kaufen sollte

Es ist nicht immer einfach zu wissen, wann Ihre Tochter ein neues Paar Schuhe braucht. In der Regel wissen Sie, wann Sie eine neue Schneehose oder Jeans für Mädchen kaufen müssen, aber vielleicht sagt sie Ihnen nicht sofort Bescheid, wenn ihre Schuhe plötzlich zu eng sind oder sie das Gefühl hat, darin nicht mehr so gut laufen zu können wie früher. Vergewissern Sie sich regelmäßig, dass sie sich darin wohlfühlt - aber hören Sie nicht damit auf. Untersuchen Sie ihre Schuhe von Zeit zu Zeit auf Anzeichen von Verschleiß.

Wenn die Schuhe zu eng sind oder an einer bestimmten Stelle nicht mehr richtig passen, sehen sie mit größerer Wahrscheinlichkeit ganz anders aus als beim ersten Kauf. Die Zehen könnten zum Beispiel nach oben stehen, die Seiten könnten sich "ausbeulen", oder die Fersen könnten in schlechtem Zustand sein. Wenn es so weit kommt, dass die Schuhe ihre strukturelle Integrität verloren zu haben scheinen, wird es nicht lange dauern, bis Ihr Kind sich unwohl fühlt. Bleiben Sie einen Schritt voraus, indem Sie ein Auge auf die Schuhe werfen!

Berücksichtigen Sie ihren Lebensstil

Natürlich ist der Kauf von Kinderschuhen nicht ganz dasselbe wie der Kauf von Schuhen für Sie selbst. Sie wissen, dass Sie ein tolles Paar Stöckelschuhe zu Ihrem neuen Kleid brauchen oder flache Schuhe für ein lässiges Wochenende. Aber was brauchen kleine Mädchen? Am besten ist es, eine Schuhgarderobe zusammenzustellen, die zu ihrem Lebensstil passt. Aktive Kinder sollten immer ein paar Lieblingsschuhe haben, die sie auf dem Spielplatz, im Garten und in der Schule tragen können. Ein tolles Paar Turnschuhe ist natürlich ein Muss, aber auch andere Schuhe, die ihr helfen, den ganzen Tag über sicher auf den Beinen zu bleiben.

Für den Alltag sind klassische Ballerinas für Mädchen eine vernünftige Wahl, in denen sie sich wohl fühlt. Suchen Sie nach Modellen, die so vielseitig sind, dass sie sowohl in der Schule als auch am Wochenende getragen werden können. Wichtig ist, dass die Schuhe viel Platz im Zehenbereich bieten, damit sich die Füße nicht eingeengt fühlen, wenn sie zum Unterricht gehen oder mit Freunden spielen. Für Kinder, die besonders aktiv sind, sind Mary-Jane-Modelle geeignet, denn sie sorgen für einen bequemen Halt des Fußes. Und auch Sie werden sich wohler fühlen!

Für die jeweilige Jahreszeit einkaufen

Jede Jahreszeit verlangt nach etwas anderem. Was Sie bei einem Paar Winterstiefel beachten müssen, unterscheidet sich deutlich von dem, was Sie bei einem Paar Wasserschuhe beachten müssen. Im Frühling und Sommer ist es im Allgemeinen einfacher, passende Schuhe zu finden. Solange die Flip-Flops über die gesamte Breite des Fußes reichen und die Riemen nicht drücken, sollte sie sich wohl fühlen. Vergessen Sie die Sohle nicht! Sie sollte dick genug sein, um bei jedem Schritt Halt zu geben.

Wenn Sie ihr einen neuen Badeanzug für die Saison kaufen, sollten Sie unbedingt auch Wasserschuhe und andere strand- und schwimmtaugliche Schuhe kaufen. Das richtige Modell engt ihre Füße nicht ein und fühlt sich an der Ferse nicht zu eng an. Achten Sie auf Wasserschuhe mit verstellbaren Kordeln, die sie schnell verstellen kann, wenn sich der Schuh hinten zu locker oder eng anfühlt, sowie auf Merkmale wie Zuglaschen, die das An- und Ausziehen erleichtern.

Im Herbst ist natürlich wieder Schulzeit, und das bedeutet, dass die Schuhe für das warme Wetter zugunsten praktischerer Schuhe für das neue Jahr weggelegt werden müssen. Manche Schulen haben strenge Kleiderordnungen, die bestimmte Schuhtypen ausschließen; stellen Sie sicher, dass alles, was Sie in Erwägung ziehen, nicht auf der Liste steht! Flache Balletts, Mary Janes und Slipper sind perfekt, solange sie über robuste Sohlen verfügen, die eine gute Bodenhaftung bieten und ein Ausrutschen und Stürzen verhindern. Etwas mit etwas Platz im Zehenbereich ist vorzuziehen, aber vermeiden Sie es, Schuhe zu kaufen, die eigentlich nicht der Größe Ihrer Tochter entsprechen. Ihre Ferse könnte sich beim Laufen abheben, was zu gefährlichen Situationen führen könnte.

Wenn der Winter kommt, müssen Sie sich mit Stiefeln für Mädchen beschäftigen. Das richtige Modell hält sie warm, egal, was die Jahreszeit bringt! Wenn Sie in einem kalten Klima leben und regelmäßig mit starkem Schneefall und eisigen Temperaturen konfrontiert werden, dann ist ein voll isolierter Stiefel, der Wind und Nässe standhält, unerlässlich. Achten Sie auf Details wie wasserdichtes Obermaterial, robuste Gummisohlen für mehr Stabilität, gepolsterte Kragen für zusätzlichen Komfort und einfache Schließmechanismen. Diese machen das Leben Ihres Kindes einfacher.

Komfort hat Vorrang

Komfort steht im Leben eines Kindes an erster Stelle, egal ob Sie Schuhe, Kleider für Mädchen oder sogar Handschuhe kaufen. Niemand toleriert enge Passformen und juckende Materialien, aber gerade Kinder fühlen sich besonders unwohl, wenn sich nicht alles von Kopf bis Fuß richtig anfühlt. Warten Sie nicht mit dem Einlaufen der Schuhe - sie sollten von Anfang an gut passen. Mit diesen Vorschlägen im Hinterkopf können Sie sicher sein, dass sich Ihr kleines Mädchen in den neuen Schuhen am wohlsten fühlen wird!

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.