Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Herbst-Basics für Damen in den 50ern
"

Herbst-Basics für Damen in den 50ern

Die 50er Jahre sind eine gute Zeit, um Ihren persönlichen Stil aufzufrischen. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie Selbstvertrauen entwickelt, und alles, was Sie tragen, sollte Ihnen ein gutes Gefühl vermitteln. Anstatt sich von Trends leiten zu lassen, sollten Sie sich für klassische, zeitlose Stücke entscheiden. Sie wirken immer schick - nie veraltet oder kitschig - und helfen Ihnen, von einer Saison zur nächsten zu wechseln. Und Sie können immer einen Zeh in die neuesten Looks tauchen, indem Sie ein paar angesagte Accessoires hinzufügen, wie einen lustigen Gürtel, eine Handtasche oder eine Halskette.

1. Süße Hausschuhe

Das Tragen von Straßenschuhen im Haus ist, nun ja, irgendwie eklig. Denken Sie nur an all den Schmutz und die Keime, die Sie ins Haus tragen! Ziehen Sie also Ihre Turnschuhe aus und greifen Sie im Einzug des Herbstes zu einem Paar kuscheliger Hausschuhe. Sie halten Ihre Zehen kuschelig warm und bieten gleichzeitig ein wenig Schutz und Halt, während Sie sich mit Ihrem Partner bei einem Glas Wein entspannen. Wählen Sie ein Paar mit einer Gummisohle, um Ausrutschen zu vermeiden - ein Muss, wenn Sie viel Zeit in der Küche verbringen.

2. Probieren Sie einen Rollkragenpullover

Nichts passt besser zum Herbst als ein Rollkragenpullover. Ziehen Sie einen unter Ihren Lieblingspullover, wenn die Temperaturen sinken. Sie können auch einen gerippten Rollkragenpullover in Ihre Jeans stecken und Ihr Outfit mit einem Gürtel und einer Halskette vervollständigen. Ein übergroßer Strick-Rollkragen wirkt fantastisch zu Leggings oder einem Rock, der Ihre Beine betont. Sie können sogar mit Power Dressing experimentieren und ein schwarzes Rollkragenoberteil mit schwarzen Skinny Jeans und Stiefeln tragen.

3. Ein schönes Hemd mit Knopfleiste

Ein weißes Button-Down-Hemd ist immer eine gute Wahl, denn es ist knackig und clean. Tragen Sie es zu Ihrer Lieblingsjeans, wenn Sie mit den Mädels chillen, oder wählen Sie eine Hose aus Wolle, wenn Sie professionell wirken wollen. Stecken Sie es in die Hose, tragen Sie es locker oder binden Sie es zu einem Knoten - es gibt so viele Möglichkeiten. Am Wochenende kannst du die Ärmel mit Manschetten versehen oder sie bis zu den Ellbogen hochschieben und ein paar Armbänder dazu tragen.

4. Einfache Jeans

Ein Leben ohne die Jeans der Damen wäre unmöglich. Sie sind bequem, passen zu allem und sind perfekt für eine Welt, in der lässige Kleidung angesagt ist. Wenn Sie volle Hüften haben, können Sie diese mit einer Schlagjeans ausgleichen. Sie können auch eine Jeans mit geradem Bein in einer dunklen Waschung wählen, wenn Sie schlanker und größer wirken wollen. Boyfriend-Jeans mit ihrer lockeren, leicht ausgebeulten Passform sind immer passend; tragen Sie sie mit Ihren Lieblingssneakern.

5. Ja zu Yogahosen

Geben wir es einfach zu: Das Leben ist besser mit Yogahosen. Sie können sie zu Ihrem Vinyasa- oder Aerobic-Kurs tragen, und sie sind süß genug, um sie beim Kaffeetrinken oder einem Spaziergang im Park zu tragen, um die gefallenen Blätter zu betrachten. Sie sind auch gut geeignet, um zu Hause zu entspannen und Hausarbeit zu erledigen; Staubwischen, Fegen und Wischen ist schließlich einfacher, wenn man nichts Enges trägt.

6. Das perfekte Poloshirt

Sie können ein Poloshirt für Damen fast überall tragen - sie eignen sich für das Büro, den Brunch mit Freunden, den Gottesdienst oder einfach nur für Besorgungen. Ein schmal geschnittenes Modell bringt Ihre Figur zur Geltung, während ein lockererer Schnitt etwas mehr Spielraum bietet. Und da es Polos in fast jeder Farbe gibt, können Sie leicht eines finden, das zu jedem Rock und jeder Hose in Ihrem Kleiderschrank passt.

Tolle Streifen

Ein bretonisch gestreiftes T-Shirt hat etwas Lustiges und Frisches an sich. Sie sind wie geschaffen für sonniges Wetter und wirken mit Espadrilles und Bootsschuhen ganz besonders schön. Fügen Sie eine Ankerhalskette hinzu, wenn Sie am Meer sind, oder tragen Sie es an den letzten warmen Tagen einfach mit Khakihosen oder bunten Jeans.

8. Wunderbare Tragetasche

Sie sind wahrscheinlich zu beschäftigt für eine umständliche Handtasche, die zu klein ist, um die meisten Ihrer Sachen zu fassen, also entscheiden Sie sich stattdessen für eine Canvas-Tasche. Sie können sie als Alltagstasche verwenden (achten Sie aber darauf, dass sie einen wasserfesten Boden hat, um Ihr Handy und Ihr Portemonnaie zu schützen) oder als wiederverwendbare Alternative zu Plastik, wenn Sie in den Supermarkt gehen. Und keine Sorge, wenn Sie kein Fan von Beige sind - Canvas-Taschen gibt es in so vielen Farben und Stilen. Probieren Sie doch mal eine mit Metallic-Besatz aus, wenn Sie sich trauen!

9. Cooles Rundhals-T-Shirt

.

Füllen Sie Ihre Schubladen mit ein paar langärmeligen T-Shirts mit Rundhalsausschnitt in verschiedenen Farben, und Sie werden nie mehr in eine "Was-ziehe-ich-an"-Krise geraten. Sie passen zu allen Arten von Hosen, einschließlich Jeans, Khakis, Cordhosen und Chinos. Im Herbst können Sie es mit einem Rock und etwas Schmuck aufpeppen. Außerdem sind sie ideal für die Reise, da sie sich vielseitig kombinieren lassen und leicht zu bügeln sind.

10. So gut wie neu

Die Zeiten der hässlichen Plastikregenmäntel sind vorbei. Mit stilvoller Regenkleidung können Sie auch bei strömendem Regen umwerfend aussehen und trocken bleiben, also zögern Sie nicht, sich einen schönen wasserdichten Mantel zuzulegen. Wenn Sie Kleider tragen, suchen Sie nach einem, der bis zu den Knien reicht, um Sie vor Spritzern zu schützen. Ein kürzeres Modell ist praktisch, wenn Sie ständig in Bewegung sind, und etwas Gefüttertes verhindert, dass Sie frieren.

11. Hübsche Pyjamas

An diesem Punkt im Leben haben Sie sich einen Schlafanzug aus Baumwolle verdient - geben Sie sich nicht mit einem löchrigen T-Shirt und einer alten Boxershorts zufrieden! Entspannen Sie sich stattdessen in einem gepunkteten Nachthemd aus diesem weichen, atmungsaktiven Material. Eine langärmelige Version, die bis zu den Waden reicht, ist ein Muss für kühle Novembernächte, aber vergessen Sie nicht eine Tasse heißen Kakao und Ihr Lieblingsbuch. Wenn Sie eine weitere Kleidungsschicht brauchen, nehmen Sie auch einen Bademantel mit.

12. Fabelhafter Fleece

Es ist immer die richtige Jahreszeit für Fleece. Eine Jacke aus Fleece ist im Herbst und Frühjahr wunderbar, aber man kann sie auch an kühlen Sommertagen tragen oder im Winter als Lagenkleidungsstück verwenden. Und ein Rollkragenpullover aus Fleece hält Sie besonders warm, wenn Sie im Park einen Milchkaffee mit Kürbisgewürz schlürfen.

13. Verliebt in Flanell

Ein Applaus für Flanellhemden! Sie sind so weich und warm, dass Sie sich beim Anziehen dieser Herbstmode wie in einer Decke fühlen werden. Ein Flanell-Tunika-Oberteil mit Falten an der Knopfleiste hat einen gewissen femininen Charme; tragen Sie es zu Skinny Jeans und Lederstiefeln. Sie können Ihr Flanellhemd auch komplett umschlagen oder nur die Vorderseite in den Hosenbund stecken und die Rückseite locker herabhängen lassen.

14. Lust auf Kaschmir

Jeder braucht ein wenig Kaschmir in seinem Leben. Aus feinstem Ziegenhaar hergestellt, ist es, als würde man sich in ein Stück Himmel einwickeln. Und eine Strickjacke aus Kaschmir ist so vielseitig einsetzbar! Tragen Sie sie zu dunklen Jeans und flachen Schuhen für ein schickes Abendessen oder über Ihrem Lieblingskleid. An lauen Abenden kann sie auch als leichte Jacke dienen. Feiern Sie ein Erntedankfest? Tragen Sie ein Modell in einem herbstlichen Farbton wie Rot oder Dunkelorange, um sich in die Stimmung der Saison zu versetzen.

15. Verrückt nach Baumwollpullovern

Ein Baumwollpullover ist genau das Richtige für kühle Tage im Frühherbst, wenn Wolle zu viel wäre. Achten Sie auf einen Pullover aus Supima-Baumwolle. Die Farbe bleibt länger erhalten und wirkt genauso strahlend und schön wie am ersten Tag. Außerdem ist er leicht, so dass Sie ihn gut auf Reisen mitnehmen können, wenn Sie nur wenig Platz in Ihrem Koffer haben.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.