Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Flanell-Hemden für Herbst und Winter

Flanell-Hemden für Herbst und Winter

Wenn es um Herbst- und Winterkleidung geht, kann das Flanellhemd als wesentlicher Baustein betrachtet werden. Egal, ob Sie es als erste Schutzschicht gegen die Kälte tragen oder als Ausgangspunkt für Ihre Bemühungen, warm zu bleiben, es steht außer Frage, dass ein Flanellhemd Ihnen gute Dienste leisten wird. Im Folgenden finden Sie einige unserer beliebtesten Möglichkeiten, Flanellhemden zu einfachen, praktischen Outfits zu kombinieren, auf die Sie sich verlassen können, sobald sich die Blätter verfärben, bis hin zu den ersten richtigen Schneefällen im Winter.

Das Flanellhemd als leichte äußere Schicht

Es ist keine Neuigkeit, dass die kurzlebigen Übergangszeiten zwischen Herbst und Winter (oder zwischen Winter und Frühling) zu den schwierigsten Zeiten gehören. Wenn die Temperaturen vom Morgen über den Nachmittag bis zum Sonnenuntergang stark schwanken, kann es eine echte Herausforderung sein, herauszufinden, was Sie wärmt, wenn Sie es brauchen, ohne dass Sie überhitzen, wenn Sie es nicht brauchen.

Unser Rat ist, ein Flanellhemd als erste Schicht der Oberbekleidung zu verwenden. Betrachten Sie es in jeder Hinsicht als Jacke, nur dass Sie es leichter einpacken und um die Taille binden können, wenn die Temperaturen es zulassen.

Darunter können Sie etwas Einfaches wie ein T-Shirt oder eine Bluse tragen. Wenn es etwas kälter ist, ziehen Sie das Flanellhemd wieder an. Und wenn die Temperatur wirklich sinkt, knöpfen Sie es bis zum Hals zu. Mit einem Flanellhemd ist es ganz einfach, warm zu bleiben.

Flanellhemd als eigenständige Basisschicht

Ein Flanellhemd kann das T-Shirt oder die Bluse ersetzen, wenn der Herbst endlich seine Türen geöffnet hat. Jetzt wird es kalt genug, um das Flanellhemd allein zu tragen, aber es ist noch nicht warm genug, um nach zusätzlichen Schichten oder Oberbekleidung zu greifen.

Allerdings können Sie das Flanellhemd auch allein tragen. Tragen Sie einfach ein T-Shirt oder eine Bluse darunter, oder sogar einen fein gewebten Rollkragenpullover.

Das Flanellhemd unter Fleece

Wenn wir tiefer in die Herbstsaison eindringen und uns dem Winter nähern, wird es nicht mehr ausreichen, das Flanellhemd einfach über einem T-Shirt oder allein zu tragen. Jetzt sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, was Sie sonst noch darüber anziehen können. Die erste Station auf dem Weg zu einer vollwertigen Winterschicht sollte Fleece sein.

Sie können mit einem Pullover aus Fleece beginnen, der sich leicht einpacken lässt und ohne viel Aufhebens über ihr Flanellhemd gezogen werden kann. Wenn die Temperaturen weiter sinken, können Sie stattdessen eine Fleecejacke wählen.

Das Flanellhemd unter einem Pullover

Jetzt ist der Winter wirklich da, und es wird ernst. Wenn Sie nach Oberbekleidung greifen, dann in Form dicken Fleece-Pullovers. Vielmehr werden Sie diese Kleidungsstücke über einem Flanellhemd und unter einem Damen-Winterparka tragen.

Wenn Sie mehrere Kleidungsstücke übereinander tragen, ist ein Flanellhemd aufgrund seiner Wärme und des weichen Tragekomforts, den seine gebürstete Qualität bietet, eine zuverlässige und bequeme Basisschicht. Die Auswahl an Pullovern, die Sie darüber ziehen können, ist nahezu unbegrenzt. Für einen klassischen "Faulenzer-Look" ziehen Sie sich eine kuschelige Strickjacke über. Wenn Sie es etwas moderner mögen, versuchen Sie es mit einer Tunika mit V-Ausschnitt oder einem Pullover mit Viertel-Reißverschluss. Und wenn Sie wirklich darauf bedacht sind, Kälte zu vermeiden, tragen Sie ihn unter einem kuscheligen Kaschmirpullover mit Rundhalsausschnitt oder sogar einem Rollkragenpullover. Und schließlich sollten Sie nicht unterschätzen, wie wertvoll es ist, einen mit Sherpa gefütterten Flanellbademantel über Ihr Flanellhemd zu ziehen, wenn Sie sich zu Hause entspannen.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.