Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Ein Leitfaden für Pullover für wechselhaftes Winterwetter
"

Ein Leitfaden für Pullover für wechselhaftes Winterwetter

Wenn die Jahreszeiten zu wechseln beginnen, wird das Wetter oft etwas unberechenbar. Wenn Sie wissen, welche Kleidung Sie tragen sollen, können Sie sicher sein, dass Sie jeden Tag optimal nutzen. Wenn Sie auf den bevorstehenden Tag vorbereitet sind, steht einem strahlenden Lächeln und klassischem Stil nichts mehr im Wege. Das A und O in der Übergangszeit, wenn sich das Wetter einfach nicht entscheiden will, ist das Schichten von Kleidung. Egal, was für ein Tag Sie erwarten, es ist immer klug, ein paar verschiedene Schichten zur Hand zu haben, die Sie kombinieren können, um optimalen Komfort zu erreichen. Welche Art von Pullover Sie tragen werden, hängt vor allem davon ab, welches Wetter Sie erwarten.

Für einen Tag, der ungewöhnlich kalt beginnt...

Wenn der Morgen kühl beginnt, möchten Sie sich am liebsten in Ihre Thermohose einmummeln und vielleicht noch ein wenig länger im Bett bleiben. Es macht Sinn, sich die dicksten und wärmsten Sachen zu schnappen und sich gegen die frische Morgenluft zu wappnen. Aber wenn der Wetterbericht steigende Temperaturen ankündigt, könnten Sie bei all der Hitze ins Schwitzen kommen. Selbst wenn die Temperatur etwas kühl bleibt, wird ein schöner, strahlender Sonnentag dazu führen, dass die schweren Schichten unangenehm werden. Schwitzen, wenn es kalt ist, kann ein Rezept für ein Zittern und Frösteln sein, wenn Sie später aus der Sonne kommen.

Anstatt nur schwere Kleidungsstücke zu tragen, sollten Sie versuchen, sich von der dünnsten zur dicksten Schicht zu schichten, so dass Sie sie langsam ausziehen können und trotzdem eine drastische Veränderung der Wärme erfahren. Beginnen Sie mit einem langärmeligen Oberteil für Damen. Entscheiden Sie sich für etwas, das Sie gerne zeigen, und versuchen Sie, Rollkragen- oder Stehkragenshirts zu vermeiden, damit Ihre Grundschicht Ihnen etwas Luft zum Atmen lässt. Entscheiden Sie sich für eine Strickjacke aus dünner Wolle oder Kaschmir, die Sie gut vor der Kälte schützt und sich je nach Temperaturschwankungen leicht auf- oder zuknöpfen lässt. Sowohl Wolle als auch Kaschmir regulieren die Körperwärme, so dass Ihnen so oder so nicht zu warm wird. Aber wenn Sie wissen, dass Sie ein Oberteil darunter tragen, das Sie lieben, können Sie den Pullover ganz einfach ausziehen, wenn das Wetter es zulässt.

Für einen Tag, der warm beginnt...

Die Tage, die heiß beginnen und schnell an Temperatur verlieren, können Sie unvorbereitet treffen und dazu führen, dass Sie sich erkälten, wenn Sie nicht richtig für den schnellen Wetterwechsel gekleidet sind. Für diese Tage sollten Sie am besten im Voraus packen. Nehmen Sie eine Tasche mit, in der Ihr Pullover sorgfältig gefaltet oder gerollt ist, oder halten Sie den Pullover für kaltes Wetter im Büro oder im Auto bereit.

Wenn Sie wissen, dass Sie später am Tag zusätzlichen Schutz brauchen, sollten Sie mit einem kurzärmeligen Kaschmirpullover mit Rundhalsausschnitt beginnen. Mit einer solch atmungsaktiven ersten Schicht fühlen Sie sich leicht und luftig, aber die Kaschmirfaser wird aktiviert und schließt die Wärme ein, wenn die Temperatur zu sinken beginnt. Wenn die Temperaturen ein wenig sinken, sollten Sie einen Kaschmir-Rollkragenpullover oder einen dicken Baumwollpullover darüber ziehen. An manchen Tagen während des Jahreszeitenwechsels kann das Thermostat wirklich drastisch sinken, also wickeln Sie sich einen Alpaka-Poncho oder -Schal um, falls Sie doch eine zusätzliche Isolierung benötigen.

Für einen unvorhersehbaren Tag...

Wenn die Vorhersage nicht stimmt, ist ein Pullover für Damen die richtige Wahl. Er ist schlicht und elegant und kann als einfaches Oberteil oder als perfekte Basisschicht getragen werden. Sie können eine Strickjacke mit offener Vorderseite für eine Mischung aus frischer Luft und Schutz vor schnellen Temperaturschwankungen hinzufügen, eine leichte Weste für einen Tag bei der Apfelernte anziehen oder einen Fleece-Pullover mit Reißverschluss überwerfen, der Sie rundum wärmt.

Wenn die Wettervorhersage Regen androht, ist jeder Pullover geeignet, wenn Sie eine Regenjacke haben, aber zierliche Wollpullover für Damen erfüllen im Notfall auch diesen Zweck. Wolle ist wasserabweisend, und obwohl wir sie nicht als Regenschirm-Alternative empfehlen, hält sie leichten Regen aus, wenn Sie von A nach B eilen, ohne dass Sie durchnässt oder durchweicht werden.

Um jeden Tag zu einem Abenteuer zu machen, das Sie wirklich gerne erleben, werfen Sie einfach einen Blick auf die Wettervorhersage und befolgen Sie diese Tipps zur Wahl des richtigen Pullovers. Achten Sie darauf, dass Sie einen leichten Pullover wählen, denn wenn Sie ihn doch einmal ausziehen müssen, brauchen Sie etwas, das sich leicht um die Taille binden oder in der Tasche verstauen lässt.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.