Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Die richtige Pflege Ihres Regenmantels

Die richtige Pflege Ihres Regenmantels

Ein schöner, sauberer Regenmantel zum Schutz vor den Witterungseinflüssen ist ein absolutes Muss für den Frühling. Es ist unvermeidlich, dass Sie Ihren Regenmantel von Zeit zu Zeit reinigen müssen, egal ob es sich um einen einfachen Fleck oder eine komplette Reinigung handelt, also nutzen Sie diese Tipps, um diese Aufgabe erfolgreich zu erledigen! Selbst die besten Regenmäntel müssen gereinigt werden. Mit einer strahlenden Optik werden Sie den ganzen Frühling über zuverlässig trocken und modisch aussehen.

Wie oft Sie Ihre Regenbekleidung waschen sollten

Die Zeitspanne, die Sie zwischen dem Waschen Ihrer Regenjacke und anderer Regenkleidung verstreichen lassen können, kann variieren. Wenn Sie sie nur gelegentlich auf dem Weg ins Büro oder zur Schule tragen, oder bei leichter Beanspruchung, z. B. wenn Sie Besorgungen machen, müssen Sie sie vielleicht nur jeden oder jeden zweiten Monat waschen. Wenn Sie sie häufiger tragen, müssen Sie sie möglicherweise alle paar Wochen oder jeden Monat waschen. Wenn Sie eine Regenjacke häufig tragen oder sie bei Aktivitäten wie Wandern, Joggen, Radfahren, Gartenarbeit oder anderen körperlichen Anstrengungen tragen, ist es möglicherweise erforderlich sein, sie jede Woche zu waschen. Sie können sich auch von Ihren Sinnen leiten lassen - wenn sie sauber aussieht und frisch riecht, ist sie in Ordnung, aber wenn Sie Schmutz, Flecken, Ablagerungen (die sich nicht einfach abbürsten lassen) oder Geruch bemerken, könnte es Zeit für eine Wäsche sein.

Lesen Sie immer das Pflegeetikett Ihres Regenmantels

Während allgemeine Anleitungen sehr hilfreich sein können, ist es immer wichtig, die spezifischen Pflegehinweise für Ihr Kleidungsstück zu lesen. Regenjacken sind nicht alle aus den gleichen Materialien hergestellt. Wenn Sie also genau in Erfahrung bringen, welche Maßnahmen für Ihren Mantel geeignet sind, können Sie versehentliche Schäden bei der Reinigung vermeiden. Für eine strapazierfähige Jacke können ganz andere Anweisungen gelten als für eine verstaubare Jacke. Sie sollten auch das Pflegeetikett überprüfen, selbst wenn Sie das gleiche Modell oder die gleiche Marke gekauft haben. Manchmal werden neue Materialien oder Herstellungsmethoden verwendet, die sich auf die Pflege Ihrer Jacke auswirken können.

Warten Sie nicht, bis eine intensive Reinigung nötig ist

Damit Ihre Regenjacke immer gut aussieht, sollten Sie auf kleine Flecken, Schmutz oder Ablagerungen achten, die regelmäßig entfernt werden müssen. Das Reinigen kleinerer Stellen, wenn ein Missgeschick passiert ist, hilft, Flecken zu vermeiden und erleichtert die Reinigung Ihres Mantels auf Dauer. Die sofortige Reinigung von Flecken wird auch dazu beitragen, dass Sie nicht vergessen, wo der beanstandete Fleck aufgetreten ist.

Legen Sie eine gute Zeit fest, um Ihren Regenmantel zu waschen

In den meisten Fällen müssen Sie viel Zeit einplanen, um Ihren Regenmantel nach dem Waschen trocknen zu lassen, also planen Sie eine Zeit ein, in der Sie ihn nicht brauchen. Entscheiden Sie sich für ein langes Wochenende oder nach der Arbeit, wenn Sie wissen, dass das Wetter für ein paar Tage schön sein soll. Dann werfen Sie einfach Ihr Lieblings-T-Shirt-Kleid oder Ihre Damen-Shorts über und sind startklar. (Eine Ersatz-Regenjacke oder eine andere wasserabweisende Frühlingsjacke zu haben, kann sich als äußerst praktisch erweisen, wenn Sie Ihren Regenmantel reinigen müssen!)

Bereiten Sie Ihre Hilfsmittel vor

Als Nächstes sollten Sie sicherstellen, dass Sie die notwendigen Utensilien für die Reinigung Ihres Regenmantels zur Hand haben. Je nach Art des Regenmantels, können die folgenden Dinge nützlich sein:

  • Bürste oder Schwamm mit weichen Borsten zum Entfernen von Schmutz und Ablagerungen
  • Fleckenreiniger oder eine Lösung aus weißem Essig und Wasser zur Reinigung von Flecken und verschmutzten Stellen
  • Sanftes, umweltfreundliches Waschmittel (ein umweltfreundliches Waschmittel ist eine gute Option)
  • Warmes oder kaltes Wasser, je nach Pflegeanleitung der Jacke
  • Kleiderbügel oder Trockengestell zum Trocknen

Beginn der Reinigung

Zu Beginn befreien Sie die Jacke von losen Verschmutzungen, indem Sie sie leicht ausschütteln oder abbürsten. Diesen Schritt können Sie draußen oder in einer Abstellkammer durchführen. Suchen Sie als Nächstes nach Flecken oder schmutzigen Stellen, die eine besondere Pflege benötigen. Sprühen oder tupfen Sie einen sanften Fleckenreiniger oder eine Essig-Wasser-Lösung auf die Stellen und lassen Sie ihn bei hartnäckigen Flecken bis zu mehreren Minuten einwirken. Verwenden Sie eine weiche Bürste, einen Schwamm oder ein Tuch, um den Bereich zu reinigen, und wiederholen Sie den Vorgang je nach Bedarf, bis die Flecken und verschmutzten Bereiche gereinigt sind. Achten Sie besonders auf Verschmutzungen an kleinen Stellen wie Taschenfutter, Reißverschlüssen und Knöpfen. Als nächstes müssen Sie den Mantel vollständig reinigen.

Regenmäntel in der Maschine waschen

Wenn in der Pflegeanleitung steht, dass Ihr Regenmantel in der Waschmaschine gewaschen werden kann, können Sie die Jacke problemlos waschen. In der Regel ist ein Schonwaschgang mit niedrigem Schleudergang und kaltem oder warmem Wasser erforderlich. Wenn Sie Ihre Jacke in der Waschmaschine waschen können, sollten Sie in Erwägung ziehen, sie alleine zu waschen. So hat sie genügend Platz, um sauber zu werden, und das Gewicht wird nicht ungleichmäßig verteilt. Vergewissern Sie sich, dass alle Reißverschlüsse, Klettverschlüsse oder andere Verschlüsse geschlossen sind, um ein Verfangen zu verhindern. Überprüfen Sie auch die Taschen vor dem Waschen. Ein zweiter Spülgang kann helfen, sicherzustellen, dass alle Seifenreste nach der Reinigung weggespült werden.

Regenjacken von Hand waschen

Eine weitere Option, die Sie für die Reinigung Ihrer wasserdichten Jacke in Betracht ziehen können, ist die Handwäsche. Verwenden Sie eine große Schüssel oder Waschwanne und füllen Sie sie mit der richtigen Wassertemperatur für Ihren Artikel. Geben Sie eine kleine Menge Waschmittel in das Wasser und schwenken Sie das Wasser vorsichtig um, um das Waschmittel zu verteilen. Tauchen Sie die Regenjacke ein und massieren Sie das Material sanft an den Stellen, an denen sich am ehesten Schmutz oder Geruch gebildet haben. Wenn Sie hartnäckige Stellen entdecken, lassen Sie die Jacke bis zu 30 Minuten in Wasser und Waschmittel einweichen und überprüfen Sie dann erneut die Flecken oder verunreinigten Stellen. Reinigen Sie die Flecken nach Bedarf oder weichen Sie sie erneut ein, um die Flecken zu entfernen. Einige Flecken, wie z. B. Öl oder Fett, erfordern möglicherweise ein spezielles Reinigungsmittel. Spülen Sie die Jacke in einer Schüssel mit klarem Wasser aus und stellen Sie sicher, dass die Lauge vollständig entfernt ist.

Trocknen Sie sie und machen Sie sich bereit für einen strahlenden neuen Tag

Hängen Sie Ihre Regenjacke zum Trocknen an einem Ort auf, der gut belüftet ist. Sie können sie einfach auf einem Kleiderbügel zum Trocknen aufhängen oder sie auf einen Wäscheständer platzieren. Lassen Sie dem Mantel genügend Zeit, um vollständig zu trocknen. Sobald er trocken ist, können Sie sich ganz unbeschwert in einen neuen Tag stürzen!

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.