Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Die besten Tipps für Kinder, die von zu Hause aus lernen
"

Die besten Tipps für Kinder, die von zu Hause aus lernen

Fernunterricht hat die Art und Weise, wie Millionen von Kindern auf der ganzen Welt ihre jeweilige Ausbildung erhalten, verändert. Diejenigen, die ihre Kinder zu Hause unterrichten, sind an eine gewisse Routine gewöhnt und wissen, wie wichtig es ist, einen strukturierten Zeitplan zu entwickeln. Wenn Sie sich jedoch zum ersten Mal in dieser einzigartigen Situation befinden, sind Sie sich vielleicht nicht sicher, wie Sie am besten vorgehen sollen, vor allem, wenn Sie sich Sorgen machen, ob Ihre Kinder sich konzentrieren können und so produktiv bleiben, wie sie es in einem Klassenzimmer sind.

Erinnern Sie sich daran, dass die Dinge zu Hause ganz anders sind. Es gibt keine Lunchpakete, keine festen Pausenzeiten und die Verlockung, fernzusehen und einen Snack zu sich zu nehmen, ist so gut wie immer vorhanden, um sich abzulenken. Die gute Nachricht ist, dass Sie Maßnahmen ergreifen können, um den Tag für die Kinder produktiver zu gestalten. Das hat eine Reihe von Vorteilen, wie z. B. die Möglichkeit, alles rechtzeitig zu erledigen, den Kindern zu helfen, Verantwortung zu übernehmen, und ihnen die Bedeutung von Verantwortung beizubringen. Hier sind unsere besten Tipps für das Lernen zu Hause.

Entwickeln Sie einen Zeitplan

Zuallererst müssen Sie einen Zeitplan erstellen und diesen für die absehbare Zukunft als tägliche Routine festlegen. Betonen Sie unbedingt, dass dieser nicht verhandelbar ist. Andernfalls können Kinder, die zu Hause lernen, viel zu leicht in Rückstand geraten, wenn sie eine Stunde länger schlafen oder zu viel Zeit auf der Couch vor dem Fernseher verbringen. Beginnen Sie jeden Tag auf die gleiche Art und Weise: Duschen, bequeme Kleidung wie Leggings für Mädchen, Jogginghosen oder Joggingschuhe anziehen und frühstücken.

Setzen Sie sich dann hin und gehen Sie alles durch, was bis zum Ende des Tages erledigt werden muss. Höchstwahrscheinlich haben die Lehrer Ihrer Kinder alle wichtigen Lektüren und Aufgaben bereitgestellt. Setzen Sie Prioritäten für alles, was an diesem Tag fällig ist, damit es keinen Spielraum für Nachlässigkeiten oder Versäumnisse gibt. Lassen Sie Ihre Kinder jeden Punkt auf einer Liste abhaken; so können sie ein Gefühl des Stolzes auf ihre täglichen Leistungen entwickeln und haben gleichzeitig eine einfache Möglichkeit, bei allem, was bis zum Ende des Tages erledigt sein sollte, den Überblick zu behalten.

Schaffen Sie Lernbereiche

Selten ist es für jemanden möglich, irgendeine Art von Qualitätsarbeit vor dem Fernseher zu erledigen, ganz zu schweigen von einem Kind, das leicht durch die Möglichkeit, Zeichentrickfilme zu sehen oder Videospiele zu spielen, abgelenkt wird. Lassen Sie nicht zu, dass diese Möglichkeit Ihren Plänen einen Strich durch die Rechnung macht. Sorgen Sie für einen reibungsloseren Ablauf, indem Sie einen speziellen Lernbereich einrichten, der ausschließlich für schulische Aktivitäten bestimmt ist. Ein Schreibtisch oder ein Tisch sowie ein bequemer Stuhl sind ideal.

Wenn Ihr Kind ein wenig unruhig ist, sollten Sie herausfinden, was es braucht, um es so bequem wie möglich zu haben. Es ist wichtig, einen Raum zu schaffen, in dem sie sich eher hinsetzen und ohne Ablenkung arbeiten können, d. h. einen Raum, der nicht nur frei von Lärm und visuellen Störungen ist, sondern auch wirklich auf Komfort ausgerichtet ist. Wenn Ihr Kind zum Beispiel immer friert, sollten Sie ihm eine Strickjacke oder ein Sweatshirt zur Verfügung stellen, das es über das Kinder-T-Shirt ziehen kann. Legen Sie ihm ein Kissen auf den Sitz, wenn es eine zusätzliche Polsterung braucht. Ziehen Sie die Vorhänge zurück, damit etwas naheliegendes Licht durchfällt. Kleine Dinge wie diese können einen großen Beitrag zu einer erfolgreichen Arbeitsumgebung leisten.

Planen Sie Zeit an der frischen Luft ein

Den ganzen Tag über drinnen eingesperrt zu sein, mag für ein oder zwei Tage in Ordnung sein, aber es kann ermüdend sein, Tag für Tag denselben starren Zeitplan durchzuziehen. Um die Monotonie zu durchbrechen und die Kinder zu beschäftigen und wach zu halten, sollten Sie den Tagesablauf um einige Stunden im Freien ergänzen. Achten Sie darauf, dass sie es bequem haben - Leggings oder Kinderjeans eignen sich hervorragend für diesen Zweck, da sie flexibel sind und es ihnen leicht machen, herumzulaufen und Spaß zu haben.

Sie können auch einige pädagogische Elemente einbauen, wenn Sie draußen sind. Wenn Ihre Kinder Naturwissenschaften studieren, können Sie ihnen bei dieser Gelegenheit den naheliegenden Lebenszyklus von Pflanzen erklären. Machen Sie einen Spaziergang durch die Natur und bitten Sie sie, verschiedene Blumen- und Insektenarten zu bestimmen. Gönnen Sie ihnen auch etwas Zeit zum Spielen - dieser Freiraum ist wichtig für ihr Wohlbefinden und trägt dazu bei, dass sie sich entspannt und bereit fühlen, wenn es wieder an die Arbeit geht.

Packen Sie den Rucksack

Einigen Kindern fällt es leichter, von zu Hause aus zur Schule zu gehen, wenn der Unterricht so ähnlich wie im Klassenzimmer abläuft. Wenn sie ihren Rucksack mit allem füllen, was sie für den Tag brauchen, haben sie das Gefühl, komplett vorbereitet zu sein und sofort loslegen zu können.

Eine Möglichkeit, dies zu einer regelmäßigen Gewohnheit werden zu lassen, besteht darin, sie alles durchsehen zu lassen, was sie am nächsten Tag bearbeiten müssen. Nachdem es alles zusammengetragen und in die Tasche gepackt hat, kann Ihr Kind sogar eine Checkliste erstellen, damit es jeden Punkt einzeln abarbeiten kann. Das gibt ihm ein Gefühl der Erfüllung und ermutigt es, konzentriert zu bleiben und alles rechtzeitig zu erledigen. Mit dieser Art von Routine können Ihre Schülerinnen und Schüler, die zu Hause lernen, das Beste aus dieser einzigartigen Zeit machen, in der sie das Lernen in der Bequemlichkeit ihres eigenen Zuhauses genießen.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.