Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Die besten Stylingideen von Jeansröcken und Tops
"

Die besten Stylingideen von Jeansröcken und Tops

Die Vielseitigkeit eines Jeansrocks muss man einfach zu schätzen wissen. Er ist das ultimative Kleidungsstück: klassisch, stilvoll und bequem zugleich, und Sie können ihn mit ein paar wenigen Accessoires ganz einfach auf- oder abwerten. Egal, ob Sie einen Minirock oder einen Midirock bevorzugen, Sie können ganz einfach einen Rock finden, der Ihrer Figur schmeichelt und Ihnen hilft, selbstbewusst auszusehen und sich wohl zu fühlen.

Wie stylen Sie nun eines der wichtigsten Teile Ihrer Garderobe am besten? Sie haben viele Möglichkeiten, und es zahlt sich aus, kreativ zu sein und mit verschiedenen Kleidungsstücken zu spielen, um frische, neue Looks zu kreieren. Mit etwas Einfallsreichtum können Sie Ihren Jeansrock auch an kühleren Tagen problemlos tragen. Hier sind einige verschiedene Oberteile, die toll dazu aussehen, und wie Sie ihn das ganze Jahr über tragen können.

Eine weiße Bluse

Wenn ein Klassiker auf einen Klassiker trifft, kann der Effekt nur makellos sein. Das ist bestimmt der Fall, wenn Sie eine weiße Bluse für Damen mit Ihrem Jeansrock kombinieren. Die Verbindung von frischem Weiß mit tiefem Blau ist zeitlos. Betrachten Sie es als eine Alternative zu Ihrer üblichen blauen Jeans mit einem schlichten weißen T-Shirt. Ziehen Sie eine gemütliche Strickjacke über Ihre Bluse, um das Outfit ein wenig aufzulockern. Wählen Sie etwas, das etwas länger als der Rock ist, wenn Sie einen Minirock tragen, oder etwas, das Ihre Hüften streift, wenn Sie eine Midilänge tragen. Scheuen Sie sich nicht, mit Farben zu experimentieren, wenn Sie einen Pullover darüber tragen. Diese leuchtende Farbe belebt Ihr Outfit, und Sie können fast jeden Farbton mit Jeans kombinieren, um einen schönen Look von oben bis unten zu kreieren.

Ein Poloshirt

Aktuelles: Poloshirts für Damen sind definitiv wieder auf der VIP-Liste. Das langjährige Grundelement der Freizeitgarderobe punktet durch seine Langlebigkeit und seine Vielseitigkeit. Sie können ihn fast überall und zu allem tragen, aber zu einem tollen Jeansrock sieht er besonders gut aus. Er ist perfekt für alles, vom Mittagessen im Freien bis zum Spaziergang an der Strandpromenade. Einfach ausgedrückt, es ist ganz einfach.

Aber nur weil Polo und Rock absolute Klassiker sind, heißt das nicht, dass Sie nicht auch ein bisschen Spaß bei der Zusammenstellung des Outfits haben können! Versuchen Sie es mit einem Patchwork-Jeansrock, der dem Traditionellen eine trendige Note verleiht, und tragen Sie ihn mit einem helleren Polo für einen lustigen und frischen Look, der perfekt für einen Frühlings- oder Sommertag ist. Ziehen Sie einen mittellangen Jeansrock an und kombinieren Sie ihn mit einem juwelenfarbenen Polohemd. Fügen Sie einen oder zwei klobige Armreifen hinzu, um dem Look eine elegante Note zu verleihen.

Eine kuschelige Strickjacke

Damen-Strickjacken aller Art lassen sich perfekt zu Jeansröcken jeder Länge tragen. Egal, ob es draußen wärmer oder kühler ist, diese Ergänzung ist sowohl praktisch als auch stilvoll und lässt sich je nach Wetterlage leicht an- und ausziehen.

Bei einem längeren Rock sollten Sie sich für einen kürzeren Pullover entscheiden, um einen gleichmäßigeren Look von oben bis unten zu erzielen. Wenn Ihr Rock jedoch eher kurz ist, sollten Sie eine etwas längere Strickjacke wählen, um einen Ausgleich zu schaffen. Ein taillierter Schnitt ist eine Option, wenn Sie einen trendigen, modernen Look bevorzugen. Ziehen Sie an kühleren Tagen eine blickdichte Strumpfhose und Overknee-Stiefel an, um sich aufzuwärmen - dies ist die Art von klassischem Outfit, das Sie den ganzen Herbst über tragen können und mit der richtigen Strickjacke sogar an den ersten milderen Tagen des Winters.

Ein gemustertes Hemd

Ein Jeansrock ist ein großartiges Basisteil, wenn Sie mit Dingen wie leuchtenden Farben und unerwarteten Mustern experimentieren wollen. Er ist im Grunde ein neutrales Kleidungsstück - genau die Art von nicht konkurrierendem Teil, die Sie tragen wollen, wenn Sie etwas Auffälligeres dazu tragen wollen. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um das helle Damen-T-Shirt mit dem lustigen Blumenmuster oder den traditionellen Streifen anzuziehen.

Das Schöne am Tragen eines gemusterten Oberteils zu Ihrer Jeans ist, dass Sie das Ganze mit einer zusätzlichen Schicht darüber abrunden können. Ziehen Sie eine Strickjacke, einen strukturierten Blazer oder einen Kapuzenpulli für zusätzliche Wärme an. Der kräftige Druck darunter hebt das Outfit gerade genug hervor, um es noch ein wenig modischer zu machen. Kombinieren Sie dazu ein Paar Stiefel oder Keilabsätze, um Ihren immer zuverlässigen Jeansrock zu stylen.

Nur wenige Teile sind so klassisch wie ein Jeansrock. Wenn Sie keine Jeans oder Shorts tragen wollen, füllen sie die Lücke perfekt aus. Und das Beste ist, dass er unglaublich vielseitig ist. Sie können sie mit allem kombinieren, von einfachen weißen T-Shirts über farbenfrohe Blusen und seidige Tanks bis hin zu eleganten Blazern. Egal, ob Sie das Outfit mit einem Paar klobiger Sneakers, einer flachen Keilsandale, einem Statement-Absatz oder Ihren Lieblings-Ballerinas abrunden, Sie werden es lieben, wie alles zusammenpasst.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.