Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Die besten Jeans-Outfits für die Arbeit

Die besten Jeans-Outfits für die Arbeit

Jeans haben sich im Laufe der Jahrzehnte weiterentwickelt. Man trägt sie nicht mehr nur zu Hause bei der Gartenarbeit oder bei einem Sommerpicknick mit der Familie. Jeans können auch auf elegante und professionelle Weise zur Arbeit getragen werden. Sie wissen nicht, wie Sie das anstellen sollen? Hier erfahren Sie, wie Sie ein tolles Jeans-Outfit für die Arbeit zusammenstellen können.

Mid-Rise Straight-Leg Jeans in einer unkonventionellen Farbe

Wenn man "Jeans" hört, denkt man automatisch an die klassische blaue Jeansfarbe. Wenn Sie jedoch von der konventionellen Farbe abweichen und sich an andere Farben wagen, können Sie Ihrer Jeans einen sehr professionellen, bürotauglichen Look verleihen. Darüber hinaus wirken Jeans mit geradem Bein auch professioneller als die üblichen Skinny Jeans oder Boyfriend Jeans. Eine Jeans in Rostrot mit einem Jeanshemd sieht modisch aus und verleiht Ihnen die Ausstrahlung von "zugänglich, entspannt, aber professionell". Wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen, überspringen Sie die braune Farbpalette und entscheiden Sie sich für eine lustige Farbe wie tiefes Maulbeere oder Waldgrün.

Schwarz ist das neue Schwarz

Schwarz ist zeitlos. Es wird nie aus der Mode kommen. Schwarze Jeans sind etwa so klassisch wie blaue Jeans und eignen sich wesentlich besser für das Büro. Wenn Sie es eilig haben und sich schnell für die Arbeit anziehen müssen, sollten Sie zu einer schwarzen Jeans greifen. Wenn Sie wirklich einen seriösen Look kreieren wollen, kombinieren Sie die schwarze Jeans mit einem schwarzen Oberteil. Das ist der einfachste Weg, um schick und praktisch auszusehen, und das Beste daran ist, dass Sie nur etwa eine Minute brauchen, um den ganzen Look zusammenzustellen. Mit schwarzen Jeans können Sie mit verschiedenen Passformen und Stilen spielen. An einem Tag können Sie eine knöchelhohe Jeans mit geradem Bein und einer Bluse tragen, am nächsten Tag eine mittelhohe Skinny-Jeans mit einem Tunika-Top. Selbst wenn Sie mehrere Tage hintereinander dieselbe schwarze Farbe tragen, wird Ihr Outfit jedes Mal anders aussehen.

Warum nicht weiß?

Solange Sie sich sicher sind, dass Sie eine weiße Jeans einen ganzen Tag lang tragen können, ohne etwas darauf zu kleckern (oder Sie haben etwas Tide to Go in Ihrer Handtasche), sollten Sie es wagen. Weiße Jeans bringen alles, was Sie darüber tragen, richtig zur Geltung. Ein Off-White-Ton passt wunderbar zu einem schwarz-weiß gestreiften Hemd oder einem einfarbigen Pullover. Wenn Sie etwas Schlichtes und Ausgefeiltes suchen, stellen Sie folgendes Outfit zusammen: weiße Jeans, ein schwarzes T-Shirt und ein Paar schwarze Slipper. Das ist jugendlich und zeitlos zugleich und gilt allgemein als schick.

Blaue Jeans

Abhängig von den Richtlinien Ihres Arbeitsplatzes oder der Art Ihres Arbeitsumfelds können Sie sich auch mit einer guten alten Blue Jeans begnügen. Die Styling-Optionen sind grenzenlos, wenn Sie Blue Jeans tragen. Es gibt so viele Blautöne zur Auswahl, von verblasstem Blau bis hin zu Dunkelblau, dass man nicht einmal über die Passform nachdenken muss. High-Rise-Jeans wirken immer schlanker, schlichter und polierter als Low-Rise-Jeans, daher sollten Sie sich im Büro an diesen Stil halten. Skinny-Jeans sehen mit einer Jeansjacke und einem knackigen weißen T-Shirt oder einem übergroßen Pullover gut aus. Letztendlich ist es eine Frage der Vorliebe und der Passform der Jeans, die Ihnen am meisten schmeichelt.

Beachten Sie bei der Wahl Ihrer Jeans auch Ihr Schuhwerk

Wenn Sie sich für eine Jeans entscheiden, die Sie im Büro tragen wollen, müssen Sie auch daran denken, was Sie an Ihren Füßen tragen wollen. Flache Schuhe sehen zu Röhrenjeans mit niedriger, mittlerer oder hoher Leibhöhe immer gut aus. Mit einem Paar Ballerinas, Slippern oder Pantoletten können Sie nie etwas falsch machen. Wenn Sie einen kleinen Absatz wie einen Keil, eine Pantolette mit Absatz oder einen Stiefel haben möchten, tragen Sie sie zu Jeans mit geradem Bein. Wenn Sie im Herbst oder Winter Lust auf Reitstiefel haben, kombinieren Sie sie mit schwarzen Skinny-Jeans oder schwarzen Jeans mit geradem Bein.

Minimalistische Accessoires

Jeans sind von Natur aus minimalistisch und lässig, daher sollte Ihr Outfit, egal wie Sie es ausstatten, das gleiche sein. Halten Sie sich an kleinen, dezenten Schmuck. Ein kleines Paar Ohrringe mit Nieten oder Ohrringen und eine goldene oder silberne Halskette sollten ausreichen. Vielleicht noch ein oder zwei Ringe, aber nicht mehr. Noch besser ist es, eine schlichte, schlanke Uhr zu tragen. Keine auffälligen Schmuckstücke. Für Ihre Handtasche gilt: Alles ist erlaubt. Eine Clutch, eine mittelgroße Handtasche, eine Umhängetasche oder eine übergroße Tasche runden Ihren legeren Büro-Look ab.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.