Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: S3V4 | Details
 
5 Pullover-Styles, die Ihnen den Übergang vom Herbst zum Winter versüßen

5 Pullover-Styles, die Ihnen den Übergang vom Herbst zum Winter versüßen

.

Hey, haben Sie das gespürt? Es war Väterchen Frost, und er hat Ihnen gerade ganz offiziell in die Nase gekniffen. Ob wir nun bereit sind oder nicht, der Winter ist auf dem Weg. Wenn die wechselnden Temperaturen während der wechselnden Jahreszeiten eine Herausforderung für Ihre Garderobe darstellen, machen Sie sich keine Sorgen: Es gibt eine Pullover-Lösung für fast jede herbstliche bis winterliche Gelegenheit.

Diese fünf unverzichtbaren Damenpullover sind die Grundlage, die Sie benötigen, um bequem - und stilvoll - vom nassen Herbst bis zum neuen Jahr zu bleiben.

Pullover

Der klassischste Pullover-Stil, Pullover sind flexible Oberteile, die eine wichtige Rolle in jeder Herbst-Winter-Garderobe haben.

Warum Pullover großartig für den Wechsel der Jahreszeiten sind: Pullover gibt es in einer breiten Palette von Materialien und Strickarten, was bedeutet, dass Sie verschiedene Optionen finden werden, die genau richtig für die bevorstehende Jahreszeit sind. Baumwolle und Leinen sind leichtere Materialien, während Pullover aus Wolle und Kaschmir Sie an kühleren Tagen extra warm halten werden.

Pullover-Stilideen: Strickpullover sind erstaunlich vielseitig, was den Stil angeht. Sie können sie aufpeppen, indem Sie sie mit auffälligem Schmuck, einem Rock oder Ihrer Ausgeh-Jeans und einem tollen Paar Absatzschuhe für einen Party-Look kombinieren. Oder Sie können sie lässiger tragen, indem Sie einen Pullover über ein süßes Oberteil mit Kragen und Ärmeln ziehen und den Look mit Ihrem Lieblingspaar Kicks abrunden, wenn die Dinge ein wenig entspannter sind.

Tuniken aus Strick

.

Wenn Sie etwas Schönes gefunden haben, sollten Sie es groß rausbringen! Ein Tunika-Top ist eine Möglichkeit, mit warmer Kleidung groß rauszukommen - ein Kleidungsstück, das Leggings oder Jeans in ein stilvolles Outfit verwandeln kann, das an kalten Tagen gemütlich ist.

Warum Tunika-Tops?

Warum Tuniken für den Wechsel der Jahreszeiten geeignet sind: Tuniken sind wie eine warme Umarmung, die man mit Stil tragen kann. Sie sind perfekt für Tage, an denen es noch nicht kühl genug für eine Jacke ist. Sie sind auch ein einfaches Kleidungsstück, das Sie über ein anderes Oberteil, wie ein T-Shirt oder Tank-Top, an kühleren Tagen tragen können.

Style-Ideen für Tuniken und Strickkleider: Strick-Tuniken lassen sich gut mit gewagten Modellen wie Lederleggings und superschlanken Jeans kombinieren, zusammen mit auffälligen Herbst-Favoriten wie hohen Stiefeln und Statement-Schmuck.

Strickjacken

Das entscheidende Merkmal von Strickjacken ist, dass man sie einfach an- und ausziehen kann, wie eine Jacke. Wenn die Temperaturen ständig schwanken, ist diese Möglichkeit, sie einfach an- und auszuziehen, eine Superkraft, die besonders wertvoll ist, wenn Sie zwischen Orten mit unterschiedlichen Thermostateinstellungen wechseln müssen.

Warum Strickjacken großartig für den Wechsel der Jahreszeiten sind: Wie Pullover werden auch Strickjacken aus einer breiten Palette von Stoffen und Strickarten hergestellt, was bedeutet, dass es Optionen für alles gibt, was das Thermometer anzeigt. Und wenn Sie denken, dass Strickjacken alle gleich sind, dann ist es an der Zeit, einen neuen Blick zu werfen: Es gibt sie in einer riesigen Auswahl an Stilen, von adretten Pullovern mit Knöpfen bis hin zu fließenden Umhängen oder sogar maßgeschneiderten Looks, wie Strickblazern.

Stilideen für Strickjacken: Da Sie eine Strickjacke mit einer weiteren Schicht darunter tragen, haben Sie doppelt so viele Möglichkeiten, Ihr Outfit zu stylen. Gepaart mit einem hübschen seidigen Tank-Top oder einer Bluse - und vielleicht sogar mit einem Gürtel zusammengehalten - ist eine Strickjacke eine elegante und lockere Option für die Arbeit oder einen Abend. Kombinieren Sie ihn mit einem kontrastierenden Rollkragenpullover, und Sie haben eine wärmere Variante, die sich gut mit Stiefeln, Strumpfhosen und einem Rock in legerer Umgebung tragen lässt.

Rollkragenpullover

Es gibt nichts Besseres gegen kalte Brisen, als den Hals zu bedecken, deshalb sind Rollkragenpullover ein Modefavorit in der Herbst- und Wintersaison. Rollkragenpullis und Stehkragenpullover verhindern, dass Ihnen ein kalter Schauer über den Rücken läuft, und verleihen Ihnen gleichzeitig einen eleganten Stil.

Warum Rollkragenpullis für den Wechsel der Jahreszeiten geeignet sind: Leichtere Rollkragenpullis sind die All-Stars unter den Kleidungsstücken, da sie viel Wärme bieten, ohne zu dick zu sein. Es gibt praktisch nichts, womit sie nicht kombiniert werden können, von Ihrem Lieblings-Sweatshirt bis zu Ihrem besten Bewerbungsanzug.

Style-Ideen für Rollkragenpullover: Rollkragenpullover können unter passenden Strickjacken oder unter Pullover-Pullovern getragen werden, was eine großartige Kombination zum Warmhalten ergibt. Sie können aber auch mit anderen Kleidungsstücken, wie Blazern, kombiniert oder unter ärmellosen Oberteilen oder Kleidern getragen werden. Und natürlich können sie auch alleine getragen werden, mit Ihren Lieblings-Ohrringen oder einer Statement-Halskette.

Pulloverkleider

Pulloverkleider gibt es in den verschiedensten Formen und Längen, die jedem Figurtyp schmeicheln. Sie sind ein großartiger Weg, um Ihren Herbst- und Winterstil gemütlich zu gestalten.

Warum Pullover-Kleider großartig für den Wechsel der Jahreszeiten sind: Pullover-Kleider stehen für sich allein als warme Alternative zu den meisten anderen Arten von Kleidern, aber sie lassen sich auch gut kombinieren und können mit anderen Pullovern übereinander getragen werden, um mehr Wärme zu spenden, wenn die Tage kälter werden.

Stilideen für Pullover-Kleider: Pullover-Kleider können so dramatisch oder lässig sein, wie Sie möchten, abhängig von der Wahl der Accessoires. Für einen eleganten Look können Sie hohe Absätze und zarten Schmuck oder einen Schal dazu tragen, für einen flippigen Look bunte Lagen und Schuhe.

 
 

Artikel

 

Artikel

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.