Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche
 
4 Tipps für das Styling eines Rollkragenpullovers
 
 

4 Tipps für das Styling eines Rollkragenpullovers

Das Styling eines Rollkragenpullovers ist so einfach, wie Sie es sich wünschen. Die Stilrichtungen sind ebenso vielfältig - manche sind aus dünnem oder feinem Kaschmir, andere aus dickerem Strick - wie die Möglichkeiten, sie zu stylen. Was Sie mit und über Ihrem Rollkragenpullover tragen, hängt davon ab, ob er eher als Schicht oder als hochwertige Oberbekleidung fungieren soll. Ein Pullover, der mehr Volumen hat, kann bei bestimmten Kombinationen knittern, also denken Sie daran, wenn Sie verschiedene Outfits ausprobieren. Mit den folgenden Tipps werden Sie vielleicht feststellen, dass sich alle Ihre Lieblingsoutfits in dieser Saison um das Styling Ihres Rollkragenpullovers drehen.

1. Halten Sie es klassisch

Jeder sollte den klassischen Audrey Hepburn-Look ausprobieren, mit einem eleganten schwarzen Kaschmir-Rollkragenpullover und schwarzen Skinny Jeans. Tragen Sie Leggings, wenn Sie es bequemer mögen! Die Hauptidee dabei ist, klare, klassische Linien zu kreieren, die Lust darauf machen, sich in Szene zu setzen und das Rampenlicht auf einmal zu genießen. Vervollständigen Sie den Look mit einem camelfarbenen Trenchcoat und einem Paar Ballerinas, und schon sind Sie bereit für Ihren Auftritt auf der Kinoleinwand. Für den letzten Schliff stylen Sie Ihren Rollkragenpullover unter einer Moto- oder Jeansjacke.

Das einfache Pullover-Jeans-Outfit muss nicht an Audrey erinnern, um ein klassischer Hit zu sein. Fast jede Art von Rollkragenpullover lässt Sie raffiniert, schick und mühelos wirken. Es gibt wirklich nichts Besseres - sie sind bequem, gemütlich und fröhlich zugleich. Wenn Sie diesen kultigen Look aufpeppen wollen, wählen Sie Kitten Heels oder ein Paar Ihrer Lieblings-Slipper. Wenn Sie an einem Ort leben, an dem es das ganze Jahr über warm ist, wählen Sie Westen, die Sie über Ihrem Rollkragenpullover tragen, oder drapieren Sie einen Umhang für Aktivitäten im Freien, anstatt sich auf einen ganzen Mantel festzulegen.

2. Spielen Sie mit den Proportionen

Sie können viel aus einem Rollkragenpullover herausholen, wenn Sie mit den Proportionen spielen. Beginnen Sie mit einem dunklen Rollkragenpullover und stecken Sie ihn in einen eleganten Minirock, um schön ausgewogen zu wirken. Der Kontrast zwischen lang und kurz schafft eine schmeichelhafte Silhouette, die Sie mit einem Paar eleganter kniehoher Stiefel noch weiter ausbauen können. Oder vervollständigen Sie den Look mit einer langen, neutralen Jacke und Ihrem Lieblingspaar knöchelhoher Stiefeletten. Die unterschiedlichen Längen werden sich gegenseitig auf eine wirklich anmutige Art und Weise ausspielen.

Das Einzige, was bei diesen Pullovern stimmt, ist die zusätzliche Länge, die ein Rollkragen Ihnen oben bietet. Er kann genauso gut mit einem Minirock wie mit einem knielangen Rock kombiniert werden. Spielen Sie mit allem, was Sie im Schrank haben, und finden Sie heraus, welche Kombinationen am besten zu Ihrem Körpertyp, Ihrer Körpergröße und Ihren allgemeinen Stilvorlieben passen. Wie Ihnen der Pullover in Länge, Volumen und Passform steht, bestimmt, welche Teile des Puzzles am besten zusammenpassen.

3. passende Accessoires

Wenn Ihr Rollkragenpullover eng an Ihrem Hals anliegt, kann es sich etwas einschnürend anfühlen, wenn Sie versuchen, einen Schal darüber zu legen. Versuchen Sie es stattdessen mit einem Schal, der über die Schultern fällt und bei Bedarf an kühleren Tagen umgeschlagen werden kann. Für zusätzliches Flair sollten Sie eine Lippenstiftfarbe wählen, die mit dem Farbton Ihres Pullovers kontrastiert.

Um sicherzugehen, dass Sie die Halskette, die Sie nie ablegen, in Ehren halten, sollten Sie auf die Länge und Stärke der Kette achten. Wenn es eine längere Kette ist, tragen Sie sie über Ihrem Pullover und lassen Sie sie in der Sonne glänzen. Ist die Kette jedoch kürzer oder filigraner, sollte sie den ganzen Tag über unter dem Pullover getragen werden. Ohrringe sind eine weitere tolle Möglichkeit, jeden Look zu akzentuieren. Entscheiden Sie sich für kleine Creolen oder Stifte, damit sie nicht am Rollkragenpullover hängenbleiben.

4. Tragen Sie einen Gürtel

Bei einem dicken, übergroßen oder gestrickten Pullover können Sie mit einem Gürtel etwas mehr Definition schaffen. Wählen Sie einen dünneren Gürtel in einer Farbe, die die Farbe Ihres Pullovers ergänzt. Wenn Ihr Pullover einfarbig ist und Sie einen gepunkteten Gürtel haben, probieren Sie ihn aus. Das könnte der Look sein, der Sie die ganze Saison über zum Lächeln bringt. Ein breiterer Gürtel kann die Passform Ihres Pullovers dramatisch verändern, also probieren Sie ihn unbedingt aus, um zu sehen, ob er zu Ihrem Outfit passt. Achten Sie nur darauf, dass die Farbe des Gürtels nicht mit der des Pullovers kollidiert, und schon können Sie mit Ihrem neuen Look auf die Straße gehen.

Ein Mantel mit Gürtel ist eine weitere Möglichkeit, Ihren Look zu entwickeln, ohne sich den ganzen Tag auf einen Gürtel festlegen zu müssen. Finden Sie Rollkragenpullover für Damen, die sich bequem mit einem Gürtel unter einem Mantel tragen lassen, fügen Sie eine Anzughose und Ihre coolste Sonnenbrille hinzu, und Sie werden sich unschlagbar fühlen.

Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, ist, dass Rollkragenpullover dazu gedacht sind, Sie warm zu halten und Ihnen den ganzen Tag lang ein Gefühl von Schutz und Gemütlichkeit zu vermitteln. Suchen Sie sich die Styling-Tipps aus, die Ihnen helfen, sich am besten zu fühlen, und improvisieren Sie den Rest. Mögen Sie Ihre Pullover lieber hochgesteckt oder offen? Wählen Sie, was für Ihren Tag passt, aber vergessen Sie nicht zu experimentieren. Vielleicht überraschen Sie sich selbst!

 
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.