Wohnen für Damen

(12)
Verleihen Sie Ihrem Zuhause mit unserer großen Auswahl an Wohnaccessoires einen neuen Look. Von farbenfrohen Kissen über kuschelige Decken: Bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei.

< 1 >
52 € – 90 €
50% auf unsere Sommerfavoriten + bis zu 40% auf andere Neuheiten mit Code: CX9D
35 €
50% auf unsere Sommerfavoriten + bis zu 40% auf andere Neuheiten mit Code: CX9D
40 €
50% auf unsere Sommerfavoriten + bis zu 40% auf andere Neuheiten mit Code: CX9D
< 1 >

Wohnideen

Verschiedene Wohnideen und Dekoartikel helfen dabei, eine Wohnung noch gemütlicher und einladender zu gestalten. Immerhin sollen sich hier nicht „nur“ die Bewohner, sondern auch Gäste wohl fühlen. Doch was gilt es eigentlich, im Zusammenhang mit den unterschiedlichen Wohnaccessoires zu beachten? 

Grundsätzlich genießt jeder die Freiheit, frei über die Gestaltung seiner Wohndeko bestimmen zu können. Egal, ob kitschig oder elegant: jede Stilrichtung hat ihre Fans. Damit der Bewohner jedoch unter anderem auch von einem harmonischen Gesamteindruck profitieren kann, ist es wichtig, einige „Grundregeln“ zumindest im Ansatz einzuhalten. 

Wohnideen aus Edelstahl und Glas

Wie mit Hinblick auf Accessoires aus dem modischen Bereich gilt natürlich auch für Dekoartikel, dass diese aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein können. Wohndeko aus Edelstahl und Glas lässt sich beispielsweise unter anderem ideal mit einem eher minimalistischen Einrichtungsstil kombinieren. 

Hier spielen klare Linien und helle bzw. neutrale Farben eine tragende Rolle. Weiterhin sorgen Dekoartikel aus Glas für ein hohes Maß an Transparenz. Sie kommen gern auch in kleineren Räumen zum Einsatz, ohne ein Zimmer überladen oder „zu voll“ aussehen zu lassen. 

Dekoartikel aus Stoff – ideal für ein gemütliches Ambiente

Wer sein Zuhause noch ein wenig gemütlicher gestalten möchte, kann auf Wohnaccessoires aus Stoff setzen. Ob super gemütliche Zopfmusterdecken oder besonders dekorative und kuschelige Zierkissen: Sie versprühen ein spürbar gemütliches Flair und lassen sich auch optimal an Möbelstücke, wie zum Beispiel eine Couch oder einen Sessel, anpassen. 

Ein weiterer Vorteil: je nach Modell lassen sich die Wohnaccessoires auch oft leicht reinigen. Egal, ob saisonal, zum Beispiel im Zusammenhang mit Weihnachtsdeko, oder ganzjährig: selten war es einfacher, einem Raum einen noch charmanteren Touch zu verleihen!

Wie viele Dekoartikel sollen es sein?

Hierbei handelt es sich um eine äußerst individuelle Frage, deren Antwort nicht nur vom persönlichen Geschmack des Bewohners, sondern natürlich auch von den vorherrschenden Platzverhältnissen abhängig ist. Besonders wichtig ist es zudem, die verschiedenen Wohnideen gezielt aufeinander abzustimmen. 

Das Verfolgen eines Stils ist hier ebenso sinnvoll, wie die Suche nach Dekoelementen, die die bestehende Einrichtung auf harmonische Weise ergänzen. 

Multifunktionale Dekoaccessoires

Der Alltag zeigt immer wieder, dass es falsch wäre, mit Wohnaccessoires lediglich einen optischen Aspekt zu verbinden. Viele Accessoires können selbstverständlich auch in funktionaler Hinsicht genutzt werden. 

Klassisches Beispiel: Vasen, Haken und viele andere Arten von Raumdeko. Bei all diesen Elementen geht es schlussendlich darum, einen Nutzen mit einem hohen optischen Anspruch zu verbinden. Somit wird ein Raum oft direkt wohnlicher und strahlt einen besonderen Charme sowie Wohnlichkeit aus. 

In welchen Räumen kommen Wohnaccessoires am besten zum Einsatz? 

Selbstverständlich können Accessoires in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz kommen. Egal, ob Wohn- oder Schlafzimmer: immer wieder beweisen die verschiedenen Elemente, wie einfach es ist, mit scheinbaren Details die komplette Aussage eines Raumes zu verändern und für sich zu nutzen. 

Und: während der Stil innerhalb eines Zimmers möglichst nicht gebrochen werden sollte, ist es durchaus erlaubt, raumübergreifend etwas mutiger zu sein. Lust auf ein mediterranes Flair im Bad? Auf rustikale Elemente im Wohnzimmer? Kein Problem! Mit den passenden Wohnaccessoires lässt sich schnell eine Möglichkeit finden, einrichtungstechnisch neu durchzustarten.