Damen

Damenbekleidung

Egal, ob man sich als Fashionista auf der Suche nach einem bestimmten Teil befindet oder sich lediglich ein wenig inspirieren lassen möchte: der Bereich der Damenbekleidung wird sicherlich niemals langweilig!

Das Sortiment an Tops, Hosen, Röcken und Co. ist schlicht zu umfangreich, als dass es hier möglich wäre, nicht ein (oder mehrere) It-Piece(s) zu finden, die die eigene Garderobe ein wenig aufpeppen könnten. So vielseitig der Geschmack jedoch ausfallen kann, so schwer ist es manchmal auch, sich zwischen verschiedenen Designs, Stoffen und Farben zu entscheiden. Denn: Damenmode bietet ihrer Trägerin viele Vorteile, die unter anderem auch durch die Auswahl der passenden Materialien bestimmt werden.

Damenkleidung für unterschiedliche Jahreszeiten

Damenmode muss nicht nur zur Trägerin, sondern auch zu den Temperaturen der entsprechenden Jahreszeiten passen. Während im Sommer lässige (oder elegante) Shirts und Tanktops angesagt sind, entscheiden sich viele Frauen – gerade im Frühjahr oder im Herbst – für den Zwiebellook. Hierbei kommen oft Cardigans und Westen zum Einsatz.

Im Winter darf es ruhig ein wenig kuscheliger werden… und genau das spiegelt sich auch in der Klamottenauswahl wider. Es dominieren Fleece und Baumwolle in wahlweise knalligen oder eher gedeckten Farben.

Doch auch im Hinblick auf die passende Beinbekleidung zeigt sich der Bereich der Damenmode im Online-Shop als ideale Anlaufstelle. Bei der Jeans handelt es sich um einen klassischen Allrounder, der sowohl im Büro als auch in der Freizeit getragen werden kann. Gerade im Sommer wird jedoch auch gern zur Stoffhose (wahlweise in 7/8- oder 3/4-Länge) gewechselt.

Passend für „drüber“ – Damenjacken in verschiedenen Designs

Was wäre das schönste Outfit ohne die passende Jacke? Damit hier keine Kombinationsschwierigkeiten entstehen, bietet Lands‘ End eine große Auswahl an Modellen für die unterschiedlichen Jahreszeiten an.

Beim Trenchcoat handelt es sich zum Beispiel um eine stylische Lösung für den Alltag, die oft sogar zum „Kleinen Schwarzen“ kombiniert werden kann. Fleecejacken spenden mehr Wärme und lassen sich daher super zum herbstlichen bzw. winterlichen Spaziergang tragen. Wer hierbei dann auch noch auf knallige Farben setzt, stellt sicher, dass er bei Dunkelheit besser sichtbar bleibt.

Kleider – die Klassiker der Damenmode

Kleider in unterschiedlichen Längen werden heute schon lange nicht mehr nur in der warmen Jahreszeit, sondern – im Mix mit den passenden Strumpfhosen – auch im Winter getragen. Nicht nur mithilfe der passenden Materialien und des Schnitts lassen sich hier optische Highlights setzen. Auch der Farb- und Mustermix spielt eine entscheidende Rolle. Wer seinen Look dann noch ein wenig figurbetonter gestalten möchte, entscheidet sich einfach für einen stylischen Gürtel.

Die Schuhe – ein wichtiger „Outfitfaktor“ bei der Bekleidung für Damen

Schuhe eignen sich nicht nur hervorragend, um die eigene Styling-Leidenschaft zu feiern, sondern auch, um einen Look auf besondere Weise zu komplettieren. Eine besonders wichtige Rolle spielt dabei auch die Auswahl der passenden Farben. Oder anders: Zu viele Farben lassen ein Outfit schnell unruhig wirken. Wer modetechnisch auf ganzer Linie punkten möchte, sollte sich im Idealfall immer für Schuhe entscheiden, deren Design sich im Rest des Looks wiederfindet. Auch der Faktor „Bequemlichkeit“ spielt hierbei natürlich eine tragende Rolle. Besonders praktisch sind solche Schuhe, die sich durch eine elastische Sohle bzw. komfortable Materialien, wie zum Beispiel Veloursleder auszeichnen.