Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Die besten und bequemsten Shorts für den Tennissport
 
 

Die besten und bequemsten Short für den Tennissport

Kommen Sie in dieser Saison bei einem Tennismatch ins Schwitzen und nutzen Sie die Gelegenheit, sich im Freien zu bewegen. Tennis ist nicht nur ein großartiges Training, es ist auch eine Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und einen schönen sonnigen Tag zu genießen. Wenn es um Tennisbekleidung geht, gibt es mehrere Optionen für Damen-Shorts, die Sie sich ansehen sollten. Hier ist eine Auswahl der besten Tennisshorts für Damen.

Kurz und knapp

Beim Tennis muss man sich schnell bewegen. Während eines Spiels oder einer Partie sind Sie oft in gespreizter Haltung und auf den Zehenspitzen unterwegs. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre Kleidung Sie bei der Jagd nach dem Volley über das Netz behindert. Passgenaue Shorts sind eine gute Option für den Tennissport. Sie sorgen für maximale Bewegungsfreiheit und minimale Reibung während des Spiels. Mit Spandex-Shorts müssen Sie sich um nichts anderes kümmern als darum, den gegnerischen Aufschlag zu erwidern.

Lang und bedeckt

Für diejenigen, die etwas mehr Bedeckung wünschen, können lange Shorts beim Tennis sehr gut funktionieren. Suchen Sie nach Shorts, die bis zur Mitte des Oberschenkels reichen. Je länger sie sind, desto schwieriger kann es sein, sich auf dem Platz zu bewegen. Entscheidend ist, dass Sie ein dehnbares Material wählen, z. B. ein Hightech-Synthetikgemisch, das sich beim Sprint zum Netz mitbewegt. Sie brauchen nicht irgendeine lange Hose, sondern etwas, das speziell auf Abdeckung und Beweglichkeit ausgelegt ist. Das ist keine leichte Aufgabe. In der Regel müssen längere Shorts an den Beinen etwas lockerer sitzen und an den Gesäßmuskeln anliegen, um Ihnen die Bewegungsfreiheit zu geben, die Sie für schnelle Bewegungen brauchen. Am besten eignen sich elastische Bündchen, da sie die größte Flexibilität bieten. Der Vorteil längerer Shorts ist neben der besseren Bedeckung auch, dass sich Tennisbälle darin leichter verstauen lassen.

Taschen in Hülle und Fülle

Einer der wichtigsten Aspekte von Tennisshorts sind die Taschen. Die Taschen müssen besonders nützlich sein, um einen oder zwei Bälle aufzunehmen. Die Unterbringung eines Tennisballs in einer Tasche ist teils Kunst, teils Wissenschaft. Die Taschen der Shorts müssen lang und breit genug sein, um ein paar Tennisbälle unterzubringen, aber sie sollten nicht so weit sein, dass der Ball darin herumrutscht. Dieses Gleichgewicht macht die perfekte Tennisshorts aus.

Im Idealfall liegt der Ball eng an Ihrem Oberschenkel oder der Mitte Ihres Oberschenkels an. Der Ball sollte an Ort und Stelle bleiben, und wenn du deine Beine beugst oder in der Hüfte schwingst, sollte der Ball die Bewegung nicht beeinträchtigen. Bei kurzen, eng anliegenden Shorts ist dies ein Kinderspiel: Stecken Sie den Ball einfach in eine spezielle Tasche. Diese haben in der Regel eine kleine Ausbuchtung und passen gut um den Tennisball. Bei längeren Shorts sollten Sie sie anprobieren und ein paar Tennisbälle hineinstecken, bevor Sie sie kaufen. Denken Sie daran, dass es bei der perfekten Tennisshorts auf Funktionalität ankommt.

Atmungsaktive Materialien

Genau wie Ihre kurzärmeligen Lieblingsshirts für Damen sollten auch Ihre Tennisshorts atmungsaktiv sein. Wenn Sie auf dem Platz viele Sätze spielen, werden Sie heiß und schwitzen. Warum also nicht ein Paar Shorts haben, die mit Ihnen arbeiten? Suchen Sie nach atmungsaktiven, feuchtigkeitsableitenden Stoffen. So kleben die Shorts nicht an der Haut, scheuern nicht und schränken die Bewegungsfreiheit nicht ein. Leichte, feuchtigkeitsableitende, dehnbare Stoffe mit UPF eignen sich am besten für Tennis. Natürlich eignen sich Shorts, die speziell für den Tennissport entwickelt wurden, am besten, aber jede Sportshorts sollte all diese Anforderungen erfüllen.

Beweglichkeit zählt

Sie müssen nicht nur gut aussehen, sondern sich vor allem auch bewegen können. Drei-Wege-Stretch-Stoffe bieten dir optimale Bewegungsfreiheit. Die Dehnung der Beine für die langen Schläge in einer hitzigen Volley-Session ist das, was Sie dazu bringt, Punkte auf die Platte zu bringen. Im Grunde sollten sich Ihre Tennisshorts wie eine zweite Haut anfühlen. Bei Hochleistungssportarten kommt es auf die Funktion an, deshalb sollten Sie sich für eine Hose entscheiden, in der Sie sich frei bewegen können.

Peppen Sie Ihren persönlichen Stil auf

Es gibt gute Tennisshorts, und es gibt ausgezeichnete Tennisshorts. Der Unterschied liegt darin, wie du dich in deinen Tennisshorts fühlst. Vergessen Sie nicht, Ihren Shorts eine persönliche Note zu geben. Vielleicht ist es Ihre Lieblingsfarbe oder ein hübsches Muster, das auf dem Tennisplatz für Aufsehen sorgt. Von Shorts in Übergrößen bis hin zu zierlichen Größen - Sie sollten sich wie ein Superstar in Wimbledon fühlen. Wenn Sie Ihre Tennisshorts tragen, sollte das ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern, denn wenn Sie sich toll fühlen, spielen Sie mit mehr Selbstvertrauen.

Tennisshorts müssen funktionell sein und Ihnen viel Bewegungsfreiheit bieten. Sie sollten dort Taschen besitzen, wo es darauf ankommt, damit Sie sich auf Ihr Spiel konzentrieren können und nicht auf die Jagd nach verirrten Tennisbällen. Fügen Sie einen Hauch Ihrer persönlichen Note hinzu und Sie haben die perfekte Tennisshorts für Ihr Spiel.

 
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.