Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Fragen und Antworten: Badeshirts für das Schwimmbad
"

Fragen und Antworten: Badeshirts für das Schwimmbad

Badeshirts für Damen sind das Nonplusultra. Sie schützen Ihre Haut vor Sonne, Salz und Sand und können auch außerhalb des Wassers getragen werden, ganz gleich, ob Sie im Wasser sind oder nicht. Ergänzen Sie Ihre Sommergarderobe mit einem dieser Shirts, und Sie sind bereit, wenn es draußen heiß hergeht!

Sie fragen sich, ob ein Badeshirt das Richtige für Sie ist? Hier sind einige Antworten für Sie.

Was ist der Zweck eines Badeshirts?

Badeshirts schützen Ihre Haut vor rauen, roten und gereizten Stellen, die durch Salzwasser entstehen. Auch andere Faktoren, wie Reibung durch Bewegung und Kontakt mit dem Surfbrett, können zu Unbehagen führen. Das Kleidungsstück beugt diesen Problemen vor und schützt die Haut gleichzeitig vor starker UV-Strahlung.

Brauchen Sie ein Badeshirt?

Wenn Sie surfen, brauchen Sie unbedingt ein Badeshirt, um Ihren Hals, Ihre Brust und Ihre Arme vor rauen und unangenehmen Stellen zu schützen, die durch Sand und Wachsablagerungen auf dem Surfbrett oder durch Salzwasser verursacht werden. Außerdem schützt das Kleidungsstück Ihre Haut vor schädlichen UV-Strahlen und ist vielseitig genug, um es über allem zu tragen, vom einfachen Bikini bis hin zu einem schlichten einteiligen Badeanzug.

Sind Badeshirts dasselbe wie Kompressionsshirts?

Obwohl Kompressionsshirts Badeshirts ähneln, sind sie nicht dasselbe. Ein Badeshirt ist eher ein Leistungskleidungsstück, das so konzipiert ist, dass es sich noch enger an den Körper anschmiegt, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Einige Bereiche sind durch den Zusatz von Gummizügen etwas nachgiebiger, während andere enger geschnitten sind, um die Bewegungsfreiheit zu optimieren.

Was ist ein Badeshirt?

Badeshirts mit Ausschlagschutz sind eine Alternative zum traditionellen Ausschlagschutz. Dieses Modell bietet eine etwas lockerere Passform, die sich dem Körper anpasst. Es ist eine geeignete Wahl, wenn Sie nicht surfen, aber es ist wichtig, dass Sie eine nicht zu große Größe wählen. Andernfalls schwimmt es im Wasser auf und mindert den Sonnenschutz. Außerdem trocknet ein Badeshirt schneller als ein normales Oberteil. Im Vergleich zu Badeshirts gibt es einen gewissen "Luftwiderstand", da sie nicht formschlüssig sind, und je nachdem, was Sie im Wasser machen, kann das bei Ihrer Entscheidung eine Rolle spielen.

Sollte ein Badeshirt eng anliegen?

Badeshirts sind so konzipiert, dass sie sich Ihrem Körper anpassen, um Scheuern und Reiben zu minimieren. Wenn Sie etwas mit einer etwas lockereren Passform bevorzugen, suchen Sie nach etwas mit einem Hauch von Stretch, oder tragen Sie ein Badeshirt mit Ausschlagschutz für etwas, das mehr verzeiht.

Was sollten Sie darunter tragen?

Die meisten Leute neigen dazu, ihre Badeshirts über traditionellen Badeanzügen oder Standard-Bikinioberteilen für Damen zu tragen. Am besten experimentieren Sie mit verschiedenen Badeanzugstypen, um herauszufinden, was Ihnen im Wasser am besten gefällt.

Müssen Sie unter einem Badeshirt Sonnenschutzmittel tragen?

Das Schöne an UV-Schutzkleidung ist, dass Sie darunter kein Sonnenschutzmittel tragen müssen, aber Sie müssen es an Stellen auftragen, die sonst dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Das gilt auch für den Bauch und die Ärmelbündchen, die bei Bewegung hochrutschen können.

Hält ein Badeshirt Sie warm?

Bei Badeshirts handelt es sich zwar um eine Barriere zwischen dem kühlen Nass und Ihrer Haut, aber nicht um wärmende Schichten, die die Körperwärme einschließen. Sie halten Sie jedoch etwas wärmer, als wenn Sie nur ein normales Badeanzug-Oberteil tragen würden.

Können Sie mit einem Badeshirt schwimmen?

Ein Badeshirt ist Ihnen beim Schwimmen nicht im Weg. Die enge, schlanke Passform verhindert, dass sie sich verlagert, verknotet oder nach unten zieht, wenn Sie sich im Wasser bewegen. Außerdem sorgt es für zusätzliche Wärme, wenn Sie im kühlen Meer baden.

Kann man ein Badeshirt im Schwimmbad tragen?

Im Gegensatz zu Baumwoll-T-Shirts sind Badeshirts für Schwimmbäder geeignet. Ein altes Hemd kann Bakterien beherbergen, so dass mehr Chemikalien eingesetzt werden müssen, um das Schwimmbad sicher und hygienisch zu halten. Außerdem zersetzt sich Baumwolle in gechlortem Wasser, und lose Fasern, die weggewaschen werden, können das Filtersystem verstopfen.

Schützen Badeshirts Sie vor Quallen?

Auch wenn Badeshirts eine zuverlässige Schutzbarriere zwischen Ihrem Körper und den Elementen bilden, sind sie nicht speziell dafür ausgelegt, Quallenstiche zu verhindern. Allerdings ist jeder zusätzliche Stoff, den Sie tragen, besser als gar nichts, und wenn sie doch stechen, können Sie darauf vertrauen, dass die Intensität wahrscheinlich weniger stark ist.

Kann man mit einem Badeshirt wandern?

Badeshirts sind nicht nur zum Schwimmen geeignet, sondern auch zum Wandern. Das leichte, dehnbare Material bietet UPF 50-Schutz und scheuert nicht. Diese Badeshirts leiten auch Feuchtigkeit ab, sodass du beim Bergaufgehen nicht ins Schwitzen kommst.

Dehnt sich ein Badeshirt auch?

Ein hochwertiges Badeshirt verliert mit der Zeit nicht seine Integrität. Das bedeutet, dass Sie darauf vertrauen können, dass er auch nach dem Waschen noch dehnbar bleibt, aber es ist wichtig, ihn richtig zu pflegen. Spülen Sie ihn mit kaltem Wasser aus, um Verunreinigungen wie Chlor und Salz zu entfernen, und waschen Sie ihn vorsichtig mit der Hand, anstatt ihn in der Waschmaschine zu waschen. Drücken Sie die überschüssige Feuchtigkeit aus und lassen Sie es an der Luft trocknen.

Welches ist die beste Marke für Badeshirts?

Lands' End ist stolz darauf, eine der größten Auswahlen an Bademode für Damen anbieten zu können, darunter auch Hochleistungs-Badeshirts. Jedes Teil ist so konzipiert, dass es den Ansprüchen an Komfort, Sonnenschutz, glatter Textur und verzeihender Passform mit einer gesunden Portion Stretch gerecht wird.

"
 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.