Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
6 Dinge, die man bei einer Wanderung immer dabei haben sollte

6 Dinge, die man bei einer Wanderung immer dabei haben sollte

Wandern ist die perfekte Aktivität für alle, die sich mit der Natur verbinden, sich bewegen und Stress abbauen wollen. Es ist auch eine Aktivität, die voller Überraschungen sein kann, wie z. B. ein unerwarteter Ausblick oder die Entdeckung eines Vogels oder einer Blume, die Sie noch nie zuvor gesehen haben.

Während Ausblicke, Vögel und Blumen allesamt lustige Überraschungen sind, ist es definitiv keine, wenn Sie sich in unbequemer Kleidung oder unvorbereitet auf den Tag auf dem Weg befinden. Damit das Wandern stressfrei bleibt, sollten Sie sich im Voraus vorbereiten, indem Sie den perfekten Rundweg planen, ein paar Outdoor-Freunde (oder solche, die es werden wollen) einladen, die perfekte Trainingshose für Damen aussuchen und einen Tagesrucksack mit all den Dingen packen, die Sie brauchen, um den Tag zu genießen. Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten Wanderutensilien, die Sie immer in Ihrem Wanderrucksack haben sollten. Egal, ob Sie ein erfahrener Wanderer sind, der nur ein paar Hinweise braucht, oder ein Anfänger, der nach einem Leitfaden sucht, mit den hier aufgeführten Gegenständen können Sie sich selbstbewusst und stilvoll auf den Weg machen und natürlich alle Snacks mitnehmen, die Sie brauchen.

1) Eine wieder verwendbare Wasserflasche

Ganz gleich, wie die Temperaturen draußen sind, Wasser ist auf jeder Wanderung unerlässlich. Suchen Sie sich eine Wasserflasche mit einem sicheren Deckel, da Sie diese wahrscheinlich in Ihrem Rucksack aufbewahren werden. Um besonders sicher zu gehen, sollten Sie sie in der Seitentasche Ihres Rucksacks aufbewahren, wenn das möglich ist. Wenn Sie eine besonders lange Wanderung vor sich haben oder es ein besonders warmer Tag ist, sollten Sie vielleicht zwei Wasserflaschen mitnehmen, um sicherzustellen, dass Sie nicht unvorbereitet auf dem Weg erwischt werden.

Ein Profi-Tipp: Füllen Sie Ihr Wasser am Vorabend auf, damit es sich im Kühlschrank abkühlen kann, und hinterlassen Sie einen Zettel, der Sie daran erinnert, dass Sie die Flaschen morgens nicht vergessen werden.

2) Zusätzliche Kleidung

Selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass es ein Tag ist, an dem Sie nur ein Tanktop für Damen oder ein luftiges T-Shirt tragen, ist es immer sinnvoll, eine zusätzliche Schicht im Rucksack zu haben. Vor allem bei Frühlingswanderungen kann sich das Wetter ändern, sobald Sie sich auf den Weg machen, daher sollten Sie die morgendliche Vorhersage immer mit Vorsicht genießen.

Entscheiden Sie sich für eine verstaubare Jacke oder eine verstaubare Daunenweste als oberste Schicht, die nicht schwer zu tragen ist.

3) Ein Sonnenschutzmittel

Sonnenschutzmittel vor der Wanderung aufzutragen ist zu jeder Jahreszeit ein Muss, aber das gilt besonders für Wanderungen an sonnigen Tagen. Sie tragen zwar die Grundschicht des Sonnenschutzmittels auf, bevor Sie Ihre Aktivkleidung oder die für Abenteuer geeignete bequeme Kleidung anziehen, aber wenn Sie eine Weile unterwegs sind und möglicherweise ins Schwitzen kommen, sollten Sie das Mittel irgendwann erneut auftragen.

Ein Sonnenschutzstift - im Gegensatz zu einer Flasche mit flüssigem Sonnenschutzmittel - könnte Sie vor einem unangenehmen Sonnenbrand bewahren. Da es beim Wandern vor allem darum geht, das Abenteuer zu genießen, bietet ein Sonnenschutzstift den Schutz, den Sie brauchen, ohne durch sein Gewicht oder die Möglichkeit des Auslaufens zu stören.

4) Unverzichtbare Erste-Hilfe-Maßnahmen

Ob Sie nun eine intensive Ganztagswanderung oder einen gemütlichen Morgenausflug in den Wald unternehmen, ein Erste-Hilfe-Set in Ihrer Tasche ist ein Muss. Selbst auf leichteren Wanderungen können Wurzeln und andere Pflanzen zu Stürzen oder kleineren Schürfwunden führen, und Sie können den Tag retten, wenn Sie ein paar Verbände oder Kompressionswickel zur Hand haben.

Verbandskästen können ziemlich viel Platz beanspruchen, also nehmen Sie nur ein paar Teile in einer wiederverwendbaren Plastiktüte mit oder schaffen Sie Platz für den kompletten Verbandskasten, je nachdem, wie intensiv Ihre Wanderung ist. Bevor Sie aufbrechen, überprüfen Sie Ihre Tasche oder Ausrüstung, um sicherzugehen, dass sie alle benötigten Artikel enthält und dass nichts von dem, was Sie brauchen, abgelaufen ist.

5) Ein unkomplizierter Badeanzug

Wenn Ihre Wanderung irgendeine Art von Bademöglichkeit beinhaltet, wie zum Beispiel einen See, einen Wasserfall oder einen Bach, dann sollten Sie auf jeden Fall einen Badeanzug in Ihrem Rucksack mitnehmen. Es kann unangenehm sein, den ganzen Tag in einem Anzug zu wandern, also ist es wahrscheinlich am besten, einen mitzunehmen.

Da Sie sich schnell umziehen können und einen Badeanzug tragen möchten, in dem Sie aktiv und sorgenfrei sein können, ist ein Badeanzug ohne Bügel genau das Richtige für Sie. Sie ist eine schmeichelhafte und unkomplizierte Option, die sicher an Ort und Stelle bleibt, wenn Sie schwimmen, springen oder auf Entdeckungstour gehen.

6) Die vielen Snacks

Damit kommen wir zum leckersten Must-Have auf der Liste. Es ist wichtig, vor einer Wanderung eine ausgewogene Mahlzeit zu sich zu nehmen, aber auch ein paar Snacks oder sogar eine kleine Mahlzeit im Rucksack sind unerlässlich. Wenn Sie noch Platz in Ihrer Tasche haben, können Sie eine Lunchbox mit einem Studentenfutter, einem einfachen Sandwich mit Erdnussbutter und Marmelade und ein paar Karotten oder Apfelscheiben einpacken, um auf dem Gipfel eine leckere, isolierte Mahlzeit zu haben.

Wenn Ihre Lunchbox zu groß für Ihre Tasche ist, entscheiden Sie sich einfach für wiederverwendbare Beutel oder vorverpackte Snacks. Egal, für welche Nahrung Sie sich entscheiden, das Essen an der frischen Luft nach einer langen Wanderung schmeckt einfach besser.

Mit diesen fünf Gegenständen in Ihrem Rucksack sind Sie für jede Wanderung gerüstet, unabhängig von der Intensität oder der Jahreszeit. Wir hoffen, dass diese Liste Sie dazu inspiriert, sich auf den Weg zu machen und die schönsten Pfade zu genießen, die Sie finden können!

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.