Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Wie man ein Bikinioberteil richtig misst

Wie man ein Bikinioberteil richtig misst

Der Sommer steht vor der Tür, und ehe man sich versieht, ist man am Strand und hat Spaß in der Sonne. Wenn Sie einen neuen Badeanzug brauchen, sollten Sie beim Ausmessen und Anprobieren besonders auf Ihre Brust achten. Ein guter Badeanzug wird Ihren Busen nicht quetschen, abflachen oder einklemmen, und er wird ganz sicher nicht durchhängen oder schlaff werden. Stattdessen sollte er heben und stützen, um das Beste aus Ihrer Figur herauszuholen.

Greifen Sie sich ein Maßband, um Ihre Badeanzuggröße zu finden

Es ist ganz einfach, sich für ein Bikinioberteil oder einen Badeanzug für Damen zu vermessen. Besorgen Sie sich einfach ein Maßband (das Sie in den meisten Lebensmittel- oder Handwerksgeschäften günstig kaufen können), wickeln Sie es um den vollsten Teil Ihrer Brust und schauen Sie, was es anzeigt. Das war's! Allerdings müssen Sie dies tun, während Sie nur Ihren BH tragen, da die Messungen über einem schweren Pullover oder Hemd nicht genau sind.

Wenn Sie möchten, können Sie auch den Rest Ihres Körpers messen, während Sie das Maßband herausholen. Legen Sie es um Ihre naheliegende Taille, die ein paar Zentimeter über Ihrem Bauchnabel liegen sollte. Dann messen Sie die breiteste Stelle Ihrer Hüfte, die etwa acht Zentimeter unterhalb Ihrer Taille liegt. Vergleichen Sie diese Maße mit den Informationen über die Anzüge, die Ihnen gefallen, die Sie im Internet finden sollten. Sie können auch alles notieren und Ihr Maßband mit in den Laden nehmen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Ihnen am besten passen wird, bevor Sie in die Umkleidekabine gehen.

Denken Sie an den Stil Ihres Badeanzugs

Die Größe Ihrer Brust hat einen großen Einfluss darauf, welche Art von Badeanzugoberteil Ihnen am besten stehen wird. Wenn Sie oben kleiner sind, wirken Sie vielleicht in einem trägerlosen Anzug oder einem Bandeau-Bikini gut. Spaghettiträger sind auch schön, wenn Sie nicht zu kurvig sind, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass sie sich in Ihre Schultern eingraben und schmerzhafte rote Flecken verursachen.

Frauen mit einer größeren Brust sollten vielleicht weiche Cups in Betracht ziehen, die eine subtile Passform und Auftrieb bieten. Badeanzüge mit Bügeln sind ebenfalls eine gute Wahl, da sie den besten Halt bieten. Einige Marken bieten Badeanzüge in verschiedenen Körbchengrößen an, was es noch einfacher macht, etwas zu finden, das gut passt. Achten Sie nur darauf, dass die Bügel bündig an Ihrer Brust anliegen und nicht einschneiden oder drücken. Breitere Träger sind ebenfalls von Vorteil, da sie den Druck auf eine größere Fläche verteilen und so Rücken, Nacken und Schultern entlasten. Verstellbare Träger sind auch gut, da du sie für die perfekte Passform einstellen kannst.

Schau dir genau an, wie das Oberteil des Badeanzugs sitzt. Es sollte an den Seiten nicht auslaufen und die Ränder des Anzugs sollten nicht zu stark auf der Haut drücken. Der Stoff sollte glatt am Körper anliegen, ohne sich zu wölben, locker zu sein oder zu drücken. Es gibt auch einen Schnelltest, mit dem Sie die Passform Ihres Badeanzug-Oberteils überprüfen können. Sobald Sie es anhaben, beugen Sie sich vor und schütteln es ein wenig. Wenn etwas herausspringt, passt es nicht und Sie brauchen eine andere Größe.

Versuchen Sie es mit Einzelteilen

Einen Anzug zu finden, der gut passt, wenn Sie oben eine Größe und unten eine andere haben, kann besonders schwierig sein. Vielleicht sind Sie besonders vollbusig und haben winzige Hüften, oder Sie haben eine zierliche Brust und einen kurvenreichen Hintern. In jedem Fall sind getrennte Badeanzüge eine gute Wahl. Auf diese Weise können Sie jedes Teil in der Größe bekommen, die Sie brauchen, anstatt in etwas festzustecken, das an einer Stelle sackartig und an einer anderen unbequem eng ist.

Teiler bedeuten auch nicht, dass Sie einen Bikini tragen müssen. Wenn Sie mehr Bedeckung wünschen, versuchen Sie es mit einem Tankini, der bis über den Bauchnabel reicht. Sie können ein Bikinioberteil auch mit Badeshorts für Damen oder einem Rock kombinieren, wenn Sie Ihren Hintern nicht sehen wollen. Es gibt viele Möglichkeiten, also haben Sie keine Angst, zu experimentieren und etwas zu finden, das Sie gerne tragen.

Probieren Sie den Badeanzug an

Probieren Sie ein Badeanzug-Oberteil immer an, bevor Sie es kaufen - gehen Sie nie allein nach den Maßen. Man weiß nicht, wie etwas wirkt und wie es sich anfühlt, bevor man es anzieht, und es kann leicht passieren, dass man bei einem Anzug hängen bleibt, der einem nicht gefällt, wenn man nicht in die Umkleidekabine geht. Alternativ können Sie auch einige Anzüge bestellen und sie bequem zu Hause anprobieren.

Lands' End hat ein einfaches Rückgaberecht, das es Ihnen leicht macht, eine Rückerstattung für alles zu erhalten, was Sie nicht behalten möchten. Sie können also mehrere Badeanzüge bestellen, den kaufen, der Ihnen am besten gefällt, und alles zurückschicken, bei dem Sie sich nicht sicher sind.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.