Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Unser Wegweiser zum Kauf von Bademode in Plusgrößen

Unser Wegweiser zum Kauf von Bademode in Plusgrößen

Die Sonne kommt raus, die Tage werden wärmer und es ist an der Zeit, sich nach hübscher neuer Bademode umzusehen, damit Sie die lauen Sommertage voll auskosten können! Der Körpertyp jeder Frau ist anders, und einen Badeanzug zu finden, in dem Sie sich wohlfühlen, ist der Schlüssel dazu, dass Sie Ihre Tage am Strand oder am Pool genießen können. Werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden für den Kauf von Bademode in Plusgrößen, um die perfekten Stücke zu finden!

Haben Sie Ihre Maße zur Hand

Das erste, was Sie tun sollten, ist Ihre Maße zur Hand zu haben. Das kann Wunder bewirken, um die Suche nach einem Badeanzug mit der richtigen Passform zu vereinfachen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Maße zu nehmen, wird sich die Mühe sicherlich lohnen! Welche Maße brauchen Sie also, um die richtige Passform für Ihre Bademode in Plusgrößen zu finden? Alles, was Sie brauchen, ist ein Maßband und sich selbst!

Brustumfang

Eine Messung, die Sie benötigen, ist Ihr Brustumfang. Um dieses Maß zu ermitteln, sollten Sie entweder ohne BH sein oder einen BH ohne Polsterung tragen. Legen Sie ein Maßband so um Ihren Oberkörper, dass das Band um den breitesten Teil Ihres Busens verläuft. Achten Sie darauf, dass es waagerecht zum Boden verläuft. Runden Sie es auf die nächste ganze Zahl, und dann haben Sie Ihren Brustumfang.

Taille

Das nächste Maß, das Sie für moderne Badeanzüge benötigen, ist Ihre Taille. Nehmen Sie Ihr Maßband und führen Sie es, beginnend an der Spitze Ihres Hüftknochens, ganz um Ihren Körper herum, wobei Sie es gerade und auf Höhe Ihres Bauchnabels halten. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine bequeme Haltung einnehmen und nicht die Luft anhalten, damit Sie ein genaues Maß erhalten.

Hüften

Sie sollten auch Ihre Hüfte messen. Beginnen Sie an einer Hüfte und wickeln Sie das Maßband um die andere Hüfte und zurück zum Ausgangspunkt. Achten Sie darauf, dass das Band um den größten Teil Ihres Gesäßes gelegt wird, damit Sie eine möglichst genaue Messung erhalten.

Rumpf

Die Messung des Rumpfes können Sie zwar selbst vornehmen, aber Sie sollten sich dabei etwas Hilfe holen. Beginnen Sie am unteren Ende des Nackens auf dem Rücken und führen Sie das Maßband bis zum unteren Ende des Rückens, wobei Sie darauf achten, dass das Band bündig am Rücken anliegt. Diese Messung wird sich als sehr hilfreich bei der Suche nach der perfekten Badebekleidung in Plusgröße für Damen erweisen..

Wählen Sie Farben und Prints, die Sie lieben

Das nächste, worauf Sie achten sollten, wenn Sie nach Badeoberteilen in Plusgrößen und -unterteilen suchen, ist, welche Farben und Drucke Sie gerne tragen und sich darin am wohlsten fühlen. Das ultimative Ziel bei jedem Kleidungsstück, aber besonders bei Bademode, ist es, etwas zu finden, in dem Sie sich wohlfühlen. Wenn Rot Ihre Lieblingsfarbe ist, suchen Sie sich einen roten Anzug, mit dem Sie ein Statement abgeben können. Wenn Sie Streifen bevorzugen, sollten Sie sich einen Badeanzug mit diesem Muster zulegen. Es geht nur darum, was Ihnen hilft, sich selbst und Ihren persönlichen Stil am besten auszudrücken!

Kennen Sie Ihre Badeanzugstile

Etwas, das sich beim Einkauf von Badeanzügen in Plusgrößen als äußerst hilfreich erweisen wird, ist, die verschiedenen Badeanzugstile zu kennen und zu verstehen, aus denen Sie wählen können. Also, was sind einige der geläufigsten Bademoden-Stile für Sie?

Bikini

Es gibt wenige Dinge, die klassischer sind als ein Bikini. Wenn Sie diesen Stil lieben, empfehlen wir Ihnen, ein Bikini-Oberteil in Plusgröße zu finden, das etwas Bügelunterstützung bietet, um sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, komfortabel zu bleiben, während Sie Ihre Zeit im Wasser genießen. Ob Sie Ihr Bikini-Oberteil mit einer klassischen Badehose oder einer Shorts mit hoher Taille kombinieren, dies ist ein lustiger Look, der nie aus der Mode kommen wird.

Tankini

Wollen Sie einen Zweiteiler, der ein wenig mehr Bedeckung bietet? Ein Tankini in Plusgröße ist eine perfekte Option für Sie! Tankinis kombinieren eine klassische Badehose mit einem Oberteil, das Ihren gesamten Bauch bedeckt. Dies bietet den Komfort eines Zweiteilers und die Bedeckung eines Einteilers.

Einteiler

Natürlich gibt es immer den Standard-Einteiler. Sie werden feststellen, dass einige einteilige Badeanzüge in Plusgrößen absichtlich so gestaltet sind, dass sie der Trägerin schmeicheln. Diese Stile beinhalten Dinge wie farbige Verkleidungen an den Seiten und Bügelunterstützung für Ihre Brust. Dies ist eine weitere klassische Badeanzug Option, die immer in Mode sein wird!

Schwimmkleider

Wenn Sie auf der Suche nach etwas sind, das Ihnen hilft, sich feminin und niedlich zu fühlen und gleichzeitig eine gute Menge an Bedeckung bietet, dann könnte ein Badekleid in Plusgröße die perfekte Option für Sie sein. Nehmen Sie den Komfort und den Stil, den Sie von einem Kleid bekommen und kombinieren Sie es mit dem Nutzen von Badebekleidung, und Sie erhalten das perfekte Kombiteil, um Sie durch diese warmen Tage im Wasser zu tragen!

Fokus auf Gesamtkomfort

Es gibt eine Reihe von altmodischen und überholten Regeln in Bezug auf Badebekleidung in Plusgrößen, die man aus dem Fenster werfen kann. Egal, ob Sie gehört haben, dass es für Ihre Figur am besten ist, etwas Schlabberiges zu tragen, oder dass Schwarz die einzige Möglichkeit ist, einen Badeanzug in Plusgrößen zu tragen, Sie sollten wissen, dass die wichtigste Regel der Mode ist, sich auf Ihren persönlichen Komfort zu konzentrieren. Welche Stile, Farben und Muster helfen Ihnen, sich schön zu fühlen? Wenn Sie Ihre Bademode auf dieser Basis kaufen, werden Sie sich sicher wohl und selbstbewusst fühlen!

Wenn Sie sich also für die faulen Tage am Pool und am Strand rüsten, sollten Sie einige unserer Tipps für den Kauf von Bademode in Plusgrößen berücksichtigen! Entdecken Sie einige Plusgrößen-Badeanzüge, die zu Ihrem Stil passen, und machen Sie sich bereit, etwas Spaß in der Sonne zu haben!

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.