Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zur Suche

40% auf Neues!

Nur für kurze Zeit mit Code: 2RM5 | Details
 
Strickjacken für Damen im Winter, um im Büro warm zu bleiben

Strickjacken für Damen im Winter, um im Büro kuschelig warm zu bleiben

Ob in der bitteren Kälte des Winters oder sogar im Hochsommer, wenn die Klimaanlage voll aufgedreht ist, haben Frauen oft Mühe, bei der Arbeit warm zu bleiben. Da sie den Kampf mit dem Thermostat oft verlieren, ist ein Damenpullover im Büro unverzichtbar, selbst wenn er nur über den Stuhl gehängt wird, um ihn bei Bedarf anzuziehen. Um die Auswahl auf den Pullovertyp einzugrenzen, den jede Frau braucht, um im Büro warm zu bleiben, ist es wohl die bewährte Damenstrickjacke, unter anderem wegen ihrer Vielseitigkeit.

Die Argumente für Strickjacken

Es gibt eine unausgesprochene Regel, dass Winterstrickjacken für Damen alles sind, was man braucht, um ein legeres Outfit in ein professionelleres Business-Outfit zu verwandeln. Außerdem gibt es eine so große Auswahl an Strickjacken, dass Sie leicht eine finden können, die zu jedem Outfit oder persönlichen Stil passt.

Strickjacken zum Drapieren

Genau wie es sich anhört, "drapiert" eine solche Strickjacke den Körper von den Schultern abwärts und verhält sich in gewisser Weise wie ein Blazer. Im Gegensatz zu einem Blazer ist sie jedoch weicher und weniger formell. Drapierte Strickjacken sind in der Regel auch "offene" Strickjacken, die in der Mitte nicht zugeknöpft werden. Sie eignen sich hervorragend für Menschen, die keinen enganliegenden Pullover wollen, sondern eine lockere Passform mit einem separaten Hemd oder einer Bluse darunter. Sie können so lang oder kurz sein, wie Sie möchten, von hüftlang bis knöchellang. Kombinieren Sie eine Strickjacke mit Leggings oder Skinny-Jeans und Stiefeln für einen eleganten, aber bequemen Business-Look. Oder drapieren Sie Ihre Lieblings-Winterpullover über einer Bluse, die in einen Rock gesteckt wird, zusammen mit ein paar hübschen Schuhen oder Pumps.

Strickjacken mit Zopfstrickmuster

Der Zopfstrick ist ein klassischer Strickstil, der fast ein Jahrhundert zurückreicht. Da die Strickschichten übereinander gekreuzt werden, um Zöpfen zu ähneln, sind Zopfstrickpullover in der Regel dicker als andere, was sie besonders warm macht. Der Nachteil ist jedoch, dass sie ein wenig klobig sein können. Wenn Sie eine Strickjacke mit Zopfmuster professionell aussehen lassen möchten, können Sie sie mit einer Röhrenjeans oder einer Chinohose mit geradem Bein in einen Büro-Look integrieren. Vielleicht finden Sie aber auch eine Strickjacke aus dünnerem Material, die sich an richtig kalten Tagen gut unter einem Blazer macht.

Formschlüssige Strickjacken

Wenn Sie etwas Formelleres suchen, entscheiden Sie sich für die dünnere, körpernahe Version einer Strickjacke, die den Körper ein wenig umschließt. Diese haben in der Regel kleinere, durchsichtige Knöpfe für einen zarteren Look. Sie können mit einem Mieder oder einem Rollkragenpullover darunter getragen werden, der zusätzliche Wärme spendet. Was die Unterwäsche angeht, sieht alles mit einer figurbetonten Strickjacke gut aus: Sie können sie mit einem Rock oder einer Hose kombinieren oder sie sogar über ein Kleid drapieren.

Strickjacken mit Reißverschluss

Nicht so häufig wie der traditionelle Strickjackenstil, der zugeknöpft und ordentlich ist, ist eine Strickjacke mit Reißverschluss etwas ausgefallener, aber dennoch elegant. Da sie ein großartiger Ersatz für eine traditionelle Jacke sind, eignen sie sich auch gut als Ersatz für einen Blazer bei der Arbeit. Eine hüftlange Strickjacke mit Reißverschluss sieht zu allem gut aus, aber sie kann auch einen coolen Kontrast zu einem Bleistiftrock aus Leder bilden, wenn Sie den Look ins Wochenende mitnehmen. Und der Kontrast des Reißverschlusses zum Stoff bietet gerade genug Details, damit Sie sich keine Gedanken über eine Halskette machen müssen.

Kaschmir-Strickjacken

Mit einem Damenpullover aus Kaschmir kann man nichts falsch machen, denn er ist hochwertig, ultraweich und wärmt. Da Kaschmir weicher ist und weniger juckt als Wolle, ist er der ideale Pullover fürs Büro, wenn es auf Komfort ankommt. Sie eignen sich auch hervorragend als Geschenk für die Frauen in Ihrem Leben, für die es schwierig ist, etwas zu kaufen (oder für Sie selbst).

Strick- Westen

Wie der Name schon sagt, ist die Strick-Weste armlos, hat aber in der Regel einen schönen Kragen und vielleicht sogar ein paar Taschen, um sie zu verschönern. Sie sind ideal, wenn Sie nicht zu kalt sind, aber etwas Zusätzliches über einem einfachen langärmeligen T-Shirt oder einer Bluse tragen möchten. Sie sind in der Regel locker sitzend und eher figurbetont als eng anliegend.

Für welche Art von Pullover Sie sich auch entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie sich seines Zwecks bewusst sind. Wenn Sie etwas suchen, das Sie über Ihren Bürostuhl drapieren können, wenn es kühl wird, werden Sie wahrscheinlich eine Strickjacke in einer neutralen Farbe wählen, die zu den meisten Ihrer Outfits passt. Wenn Sie dagegen eine Auswahl für Ihre tägliche Arbeitsgarderobe wünschen, sollten Sie ein paar warme Winterpullover in verschiedenen Stilen in Ihrem Kleiderschrank bereithalten.

 
Wir verwenden Cookies, um unseren Service zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden.